Europa



Alles zum Ort "Europa"


  • FIFA-Rat

    So., 20.10.2019

    Medien: Reformierte Klub-WM 2021 soll in China steigen

    Die FIFA Klub-Weltmeisterschaft soll reformiert werden.

    Berlin (dpa) - Die Premiere der reformierten Klub-WM mit 24 Mannschaften soll 2021 anscheinend in China stattfinden. Der Rat des Fußball-Weltverbands FIFA will der US-Zeitung «New York Times» zufolge eine entsprechende Entscheidung während der kommenden Sitzung in Shanghai treffen.

  • Gegen die Militäroffensive

    Sa., 19.10.2019

    Tausende bei Kurden-Demos in deutschen Städten

    Teilnehmer der Demonstration gegen die türkische Militär-Offensive in Nordsyrien ziehen durch Köln.

    Noch kurz vor dem Protest spricht die Polizei von bedrohlichen Szenen: Tausende Gewaltbereite auf dem Weg nach Köln, teilweise sogar bewaffnet? Die Demonstration verläuft aber friedlich.

  • Thementag und Exkursion in der Friedenskapelle

    Sa., 19.10.2019

    Auf den Spuren der Briten

    Ian Shaw (l.) und sein Trio spielen in der Friedenskapelle Jazz-Klassiker und Eigenkompositionen.

    Obwohl der Abzug der britischen Truppen infolge der Wiedervereinigung schon eine ganze Zeit zurückliegt, finden sich auch im Münsterland noch Spuren. Ein Thementag widmet sich im Rahmen des Münsterland-Festivals am kommenden Wochenende (26./27. Oktober) diesen Spuren künstlerisch – der Ort könnte dabei kaum besser gewählt sein.

  • EU

    Sa., 19.10.2019

    Albaniens Regierungschef: Traum von Europa nicht verblasst

    Tirana (dpa) - Albaniens Regierungschef Edi Rama hat sich enttäuscht über die beim EU-Gipfel ausgebliebene Entscheidung über mögliche Aufnahmegespräche mit seinem Land geäußert. Dennoch wolle sein Land am Ziel der EU-Mitgliedschaft festhalten und weitere Reformen vorantreiben, sagte Rama nach Medienberichten. «Der nächste Schritt ist die Fortsetzung der Justiz- und Wahlrechtsreformen.» Die Teilnehmer des EU-Gipfels hatten trotz sechsstündiger Diskussion keine Einigung über den Start von Beitrittsverhandlungen erzielt.

  • 25 Prozent Aufschlag

    Fr., 18.10.2019

    Käse, Wein, Olivenöl: US-Strafzölle auf EU-Importe in Kraft

    Auch italienischer Parmesan ist von den US-Strafzöllen betroffen.

    Der Handelskonflikt zwischen den USA und der Europäischen Union spitzt sich zu. Produkte aus Europa wie Parmesan, Riesling und Olivenöl werden in den USA wegen neuer Strafzölle teurer. Brüssel droht mit Vergeltung.

  • Interview mit Eritreas Außenminister Osman Saleh

    Fr., 18.10.2019

    Nationaldienst zeitlich begrenzen

    Seit dem Jahr 2007 ist Osman Saleh Außenminister Eritreas. Aktuell ist er darum bemüht, Vertrauen aufzubauen.

    60 Jahre Krieg, Dauermobilisierung und weitgehende Isolation durch einige westliche Länder lähmten das Land Eritrea. Doch seit dem Friedensschluss mit Äthiopien vom Sommer 2018 gibt es große Hoffnungen. Am Rande eines privaten Besuches in Münster sprach unser Mitarbeiter Ulrich Coppel mit dem eritreischen Außenminister Osman Saleh.

  • Täglich fast 20 Stunden Schlaf

    Fr., 18.10.2019

    Entspannung pur - Faultiere sind Energiesparmeister

    Zwei Faultiere im Tiergarten Schönbrunn in Wien.

    Er wirbelt herum, rennt, springt und sorgt für Chaos. Die Vorbilder von Sid, des niedlichen Riesenfaultiers aus «Ice Age», verhalten sich dagegen eher artgerecht träge - selbst beim Sex.

  • Zentrum der Poesie

    Do., 17.10.2019

    Münchner Lyrik Kabinett wird 30

    Rund 65.000 Medien befinden sich im Lyrik Kabinett.

    Gedichte können den Finger in die Wunde legen, Licht ins Dunkel bringen, Seelenschmerz lindern oder einfach nur unterhalten. In der Literaturwelt führen sie trotz der Vielseitigkeit ein Nischendasein. In München aber gibt es einen Ort, der von und für Poesie existiert.

  • Wer steckt hinter Slack?

    Do., 17.10.2019

    Team-Softwareanbieter Slack nimmt Europa in den Fokus

    Der Messaging- und Kommunikationsdienstleister Slack will besonders in Deutschland wachsen.

    Bei privaten Chats boomen Messenger-Anbieter wie WhatsApp & Co. Auch in Konzernen und Start-ups wird beruflich intensiv gechattet. Einer der Anbieter für Teams in Unternehmen ist Slack. Doch zwei US-Riesen kontern.

  • Deutschland im Fokus

    Do., 17.10.2019

    Team-Softwareanbieter Slack nimmt Europa in den Fokus

    Das Logo der Firma Slack ist an der Zentrale der Firma in San Franciso zu sehen. Slack bietet eine Kommunikation-Plattform für Unternehmen an.

    Bei privaten Chats boomen Messenger-Anbieter wie WhatsApp & Co. Auch in Konzernen und Start-ups wird beruflich intensiv gechattet. Einer der Anbieter für Teams in Unternehmen ist Slack. Doch zwei US-Riesen kontern.