Färöer



Alles zum Ort "Färöer"


  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 12.10.2018

    Preußen-Stürmer Dadashov feiert gelungenes Comeback für Aserbaidschan

    Rufat Dadashov

    Ein starkes Comeback zeigte Preußen-Angreifer Rufat Dadashov in der Nationalmannschaft von Aserbaidschan. Nach vierjähriger Pause kam der 27-Jährige zu seinem 17. Einsatz und bereitete bei seinem 90-minütigen Einsatz gegen die Färöer-Inseln das Tor eines guten Bekannten vor.

  • Kritik vom DFB-Chef

    Mi., 25.10.2017

    Jones unter Druck: «Frankreich-Spiel der Gradmesser»

    Kritik vom DFB-Chef: Jones unter Druck: «Frankreich-Spiel der Gradmesser»

    Das 11:0-Schützenfest gegen Außenseiter Färöer ist gut für das Selbstbewusstsein der DFB-Frauen. Dennoch bleibt Jones bis zum Test gegen Frankreich im November Trainerin auf Bewährung. DFB-Chef Grindel fordert eine positive Entwicklung und die WM-Qualifikation.

  • WM-Qualifikation

    Di., 24.10.2017

    DFB-Frauen landen Kantersieg gegen Außenseiter Färöer

    Deutschlands Fußball-Frauen bejubeln den Kantersieg gegen Färöer.

    Nach dem blamablen 2:3 gegen Island gelingt den DFB-Frauen ein 11:0 gegen Färöer - der Gegner ist jedoch kein Maßstab. Bundestrainerin Steffi Jones kann damit zumindest vorerst durchatmen - auch wenn DFB-Präsident Reinhard Grindel ihr keine klare Rückendeckung gibt.

  • WM-Qualifikation

    Mo., 23.10.2017

    Jones fordert Reaktion: «Die Mannschaft hat Charakter»

    Für Steffi Jones und die DFB-Frauen wird das Spiel gegen Färöer zum Charaktertest.

    Nach dem Debakel gegen Island haben die DFB-Frauen das Geschehen in vielen Gesprächen aufgearbeitet. Die Spielerinnen waren selbstkritisch. Gegen Fußball-Zwerg Färöer fordert die Bundestrainerin Leidenschaft und Wiedergutmachung.

  • WM-Quali

    Do., 08.06.2017

    Keine Zeit zum Auspannen für Ronaldo

    Cristiano Ronaldo beim Training der portugiesischen Nationalmannschaft.

    Auf Cristiano Ronaldo und seine Portugiesen wartet in der WM-Qualifikation eine knifflige Aufgabe. Dringend einen Sieg benötigen die Niederlande mit ihrem neuen Trainer Dick Advocaat.

  • WM 2019

    Di., 25.04.2017

    DFB-Frauen mit machbaren Aufgaben in Quali-Runde

    Auf einer Anzeigetafel werden die Ergebnisse der Gruppenauslosung für die WM-Qualispiele 2019 angezeigt.

    Nyon (dpa) - Die deutschen Fußball-Frauen haben in der Qualifikationsrunde zur WM 2019 in Frankreich machbare Aufgaben vor sich. Die DFB-Mannschaft trifft in der Gruppe 5 als topgesetztes Team auf Island, Tschechien, Slowenien und die Färöer-Inseln, wie die Auslosung im schweizerischen Nyon ergab.

  • Von Ryanair bis SAS

    Fr., 21.04.2017

    Flugsplitter: Früherer Start und neue Routen

    Flugpassagiere können sich über neue Angebote von den Airlines freuen.

    Ryanair gibt Gas. Der Billigflieger bietet mehrere Routen ab Frankfurt am Main früher an als geplant. Neu auf dem Markt ist die Marke Level, die Low-Cost-Langstreckenflüge ab Barcelona im Programm hat. Weitere Neuigkeiten für Flugpassagiere gibt es hier.

  • «Das Walmesser»

    Mi., 04.01.2017

    Mord und Drama auf den Färöer-Inseln

    «Das Walmesser» von C.R. Neilson (Ausschnitt).

    Die Färöer-Inseln könnten ein ruhiges Zuhause sein. Nicht so für den Erzähler in C.R. Neilsons Roman «Das Walmesser». Denn als er eines Morgens aufwacht, kann er sich nicht an die vorige Nacht erinnern. Und warum hat er ein blutiges Messer in der Tasche?

  • Helmut Martin für die IHF nach Papua-Neuguinea

    Mi., 30.03.2016

    Mit dem Handball um die Erdkugel

    Auf die andere Seite der Erdkugel fliegt im April Helmut Martin, um im Auftrag des Internationalen Handballverbandes sportliche Aufbauarbeit zu leisten.

    Helmut Martin hat für den Handballverbandes IHF schon in Armenien, auf den Färöer-Inseln und in der Mongolei Pionierarbeit geleistet. Jetzt soll er den Sport in Papua-Neuguinea voranbringen. Etwas ganz Wesentliches könnte ihm dabei allerdings fehlen.

  • Rainer Lindebaum sammelt Briefmarken und Belege zur Historie von Teilung und Wiedervereinigung

    Sa., 03.10.2015

    Gezackte Zeugen der Geschichte

    Rainer Lindebaum mit einer kleinen Auswahl seiner historischen Belege. Seit Jahren sammelt er Dokumente, Briefmarken und Münzen rund um das Thema Teilung Deutschlands und Wiedervereinigung. Darunter sind auch ganz besondere Exemplare.

    Die deutsche Geschichte zwischen Teilung und Wiedervereinigung als Hobby? Das klingt im ersten Moment seltsam, ist es bei näherer Betrachtung aber nicht. Seit Jahrzehnten setzt sich Rainer Lindebaum mit diesem besonderen Kapitel der Historie in seiner Freizeit (und inzwischen auch im Ruhestand) auseinander. Das Ergebnis: Eine umfangreiche Sammlung von sogenannten Belegen (Briefmarken, Münzen, Briefe und anderen Dokumenten).