Florenz



Alles zum Ort "Florenz"


  • «Sie wachen langsam auf»

    Di., 07.01.2020

    Künstlerinnen im toskanischen Herrenclub

    «Das letzte Abendmahl» von Plautilla Nelli (Ausschnitt): Jesus gibt Judas ein Stück Brot.

    Michelangelo, Botticelli, Leonardo da Vinci: Die italienischen Künstler der Renaissance kennt jeder. Restauratorinnen gehen nun der Frage nach: Wo sind die Frauen? Die Bewegung ist eine von mehreren, die Kunst nicht mehr als Männerdomäne akzeptieren wollen.

  • Bilanz

    Fr., 03.01.2020

    Madrider Prado verzeichnet im Jubiläumsjahr Besucherrekord

    Im Jahr seines 200-jährigen Bestehens hat das weltberühmte Prado-Museum in Madrid einen Besucherrekord verbucht.

    «Velázquez, Rembrandt, Vermeer. Parallele Visionen» und «Fra Angelico und die Anfänge der Renaissance in Florenz» waren 2019 zwei beliebte Ausstellungen in Madrid. Mehr als 3,2 Millionen Besucher kamen ins Museum.

  • Nach umstrittener Absage

    Sa., 12.10.2019

    Eike Schmidt kann als Uffizien-Direktor weitermachen

    Eike Schmidt darf als Uffizien-Direktor weitermachen.

    Eike Schmidt hatte vor vier Jahren in Florenz als Direktor der Uffizien begonnen. Dieses Amt darf er dort nun weiter ausüben - trotz seiner kurzfristigen Absage als Chef des Kunsthistorischen Museums in Wien.

  • Sinneswandel

    Do., 03.10.2019

    Absage in letzter Minute - Kritik an Museumschef Schmidt

    Eike Schmidt in Florenz.

    Alles war vorbereitet für den neuen deutschen Chef des Kunsthistorischen Museums in Wien. Eike Schmidt sollte in Kürze übernehmen. Sein Nein in letzter Minute löst in Österreich Verstimmung aus.

  • Früherer Bayern-Star

    Do., 03.10.2019

    Ribéry: Die Menschen in Florenz «lieben mich»

    Franck Ribéry ist auch beim AC Florenz gleich der Publikumsliebling.

    Florenz (dpa) - Der langjährige Bayern-Star Franck Ribéry sieht sich bei seinem neuen Club AC Florenz noch mehr gefordert als zu seiner Zeit in München.

  • Kunsthistoriker

    Di., 01.10.2019

    Uffizien-Chef Schmidt geht nicht nach Wien

    Liegt es an der neuen italienischen Regierung? Uffizien-Direktor Eike Schmidt bleibt nun doch in Florenz.

  • Serie A

    So., 25.08.2019

    Fans feiern Bayern-Legende Ribéry bei Florenz-Debüt

    Franck Ribéry wurde unter Standing Ovations der Fiorentina-Fans eingewechselt.

    Turin (dpa) - Bayern-Legende Franck Ribéry liebt das Spektakel. Und das gab es auch bei seiner Premiere in der italienischen Serie A - nur mit negativem Ausgang für den 36 Jahre alten Fußball-Profi.

  • Ex-Bayern-Star

    Do., 22.08.2019

    «Will der Fiorentina helfen»: Ribéry in Florenz vorgestellt 

    Freut sich auf seine neue Aufgabe in der Serie A: Florenz-Neuzugang Franck Ribéry.

    Florenz (dpa) - Franck Ribéry ist «sehr motiviert» und «hungrig» in sein Abenteuer beim italienischen Fußball-Erstligisten AC Florenz gestartet. An das Duell mit dem fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo von Juventus Turin denkt der Franzose aber noch nicht.

  • Serie A

    Mi., 21.08.2019

    Altstar Ribéry lässt Herzen in Florenz höher schlagen

    Franck Ribéry bei seiner Ankunft in Florenz.

    Saudi-Arabien? Katar? Nein! Franck Ribéry lässt seine Karriere in der Toskana ausklingen. Der langjährige Bayern-Star trifft beim AC Florenz auch auf Kevin-Prince Boateng. Schon die Ankunft Ribérys in Italien wird zu einer Party.

  • Keine Rückkehr zur Eintracht

    Di., 30.07.2019

    AC Florenz hat Interesse an Kevin-Prince Boateng

    Keine Rückkehr zur Eintracht: AC Florenz hat Interesse an Kevin-Prince Boateng

    Frankfurt/Main (dpa) - Eine Rückkehr von Kevin-Prince Boateng zum Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt wird es wohl nicht geben.