Fritz-Stricker-Straße



Alles zum Ort "Fritz-Stricker-Straße"


  • Rund 100 Haushalte ohne Wasser

    Mo., 14.09.2020

    Nach Wasserrohrbruch: Dingbängerweg gesperrt

    Rund 100 Haushalte ohne Wasser: Nach Wasserrohrbruch: Dingbängerweg gesperrt

    In der Nacht von Sonntag auf Montag (14. September) ist am Dingbängerweg im münsterischen Stadtteil Mecklenbeck ein Wasserrohr gebrochen, dieser musste daraufhin musste zwischen Mecklenbecker Straße und Brockmannstraße gesperrt werden. Die Sperrung wird mehrere Tage andauern. Weitere Folge: Die Wasserversorgung fiel bei rund 100 Haushalten aus.  

  • Mecklenbecker Trio hat sich dem Müllsammeln verschrieben

    Mo., 20.04.2020

    Mit Sack und Zange auf Achse

    Mit ihren Söhnen Carlos (l.) und Julius hat sich Eva Eggert dem engagierten Müllsammeln im Bereich der Schlautstiege, der Fritz-Stricker-Straße und des Mecklenbecker Kreisverkehrs verschrieben.

    Vorbildliches bürgerschaftliches Engagement: Eva Eggert und ihre Söhne bemühen sich darum, in ihrer Nachbarschaft für Sauberkeit zu sorgen.

  • „Meckelbach-Wellen“

    Fr., 10.05.2019

    Noch jede Menge Klärungsbedarf

    Aktueller Blick auf den Kreisverkehr am Knotenpunkt Fritz-Stricker-Straße / Mecklenbecker Straße. Vorgesehen ist, das Rondell mit der Skulptur „Meckelbach-Wellen“ zu bestücken.

    Auf dem Kreisverkehr an der Einmündung der Fritz-Stricker-Straße in die Mecklenbecker Straße soll die Skulptur „Meckelbach-Wellen“ installiert werden. Ob dies machbar ist, muss allerdings erst noch geklärt werden.

  • „Meckelbach-Wellen“

    Do., 18.01.2018

    Kreiselkunst lässt auf sich warten

    Nach wie vor recht kahl: Die Mittelinsel des Kreisverkehrs an der Einmündung der Fritz-Stricker-Straße in die Mecklenbecker Straße wartet darauf, gestaltet zu werden.

    Obwohl das Projekt schon vor mehr als fünf Jahren ins Visier genommen wurde, ist auf der Mittelinsel des Kreisverkehrs an der Fritz-Stricker-Straße immer noch keine Skulptur zu finden.

  • Fritz-Stricker-Straße

    Mi., 06.12.2017

    „Eingriffe in Natur und Landschaft“

    Radfahrer, die den Radweg entlang der Fritz-Stricker-Straße in voller Länge nutzen, müssen bislang stets die Fahrbahn queren.  

    Geht es nach dem Willen der SPD in der Bezirksvertretung West, dann soll es an der Fritz-Stricker-Straße eine neue Radwegführung geben. Das lehnt die Stadtverwaltung jedoch ab.

  • Verkehrsader Fritz-Stricker-Straße

    Di., 18.04.2017

    „Viele Radfahrer ärgern sich darüber“

    Wer die Fritz-Stricker-Straße per Rad auf voller Länge passieren will, kommt nicht umhin, notgedrungen die Straßenseite zu wechseln.

    Geht es nach den Vorstellungen der SPD in der Bezirksvertretung Münster-West, dann soll entlang der viel befahrenen Fritz-Stricker-Straße auch auf der Ostseite ein kombinierter Geh- und Radweg gebaut werden.

  • Kreisverkehr Mecklenbecker Straße

    Do., 19.01.2017

    Bald „Wellen“ auf dem Kreisel?      

    Bislang gibt es lediglich ein Buchsbaum-Pflänzchen auf dem Kreisverkehr am Knotenpunkt Mecklenbecker Straße / Fritz-Stricker Straße. Läuft alles optimal, dann sollen dort noch in diesem Jahr die „Meckelbach-Wellen“ (r.). installiert werden.

    Das Projekt geriet in den vergangenen Jahren immer wieder ins Stocken. Doch nun soll es weitergehen: Läuft alles optimal, dann soll der Kreisverkehr am Knotenpunkt Mecklenbecker Straße / Fritz-Stricker-Straße noch in diesem Jahr mit einer Skulptur bestückt werden.

  • Mecklenbecker „Schlautbogen“-Brücke

    Di., 18.10.2016

    „Bereicherung für Mecklenbeck“

    Hat alle Phasen beim Aufbau d es „Schlautbogens“ mit Fotos dokumentiert: Anwohner Alfons Eggert.

    Geht es um den preisgekrönten „Schlautbogen“, dann kennt sich Alfons Eggert bestens aus. Der Heimatforscher und Amateurfotograf hat den Bau der Brücke über Monate dokumentiert.

  • Wegbenennung in Mecklenbeck

    Di., 30.08.2016

    „Ein engagierter Christ“

    Dieser Weg im Herzen Mecklenbecks, der vom Dingbängerweg zum Christoph-Bernhard-Graben führt, soll nach einer Anregung des örtlichen Geschichts- und Heimatkreises demnächst den Namen Hermann-Eimann-Weg tragen.

    Gibt die Bezirksvertretung Münster-West auf ihrer Sitzung am Donnerstag (1. September) für die Anregung „grünes Licht“, dann wird es auf der münsterischen Straßenkarte demnächst einen Hermann-Eimann-Weg geben. Bei diesem handelt es sich um den Fuß- und Radweg, der in Mecklenbeck vom Dingbängerweg bis zum Christoph-Bernhard-Graben führt. Der örtliche Geschichts- und Heimatkreis macht sich für die Wegbenennung stark.

  • Skulptur-Vorschlag für Kreisel an Fritz-Stricker-Straße

    Fr., 21.08.2015

    Auto fällt   vom Himmel

    Wie vom Himmel gefallen wirkt die rostige Karosserie des Alfa Romeo Zagato Junior im Vorgarten von Dr. Stefan Fründ (r.), die er mit Helmut Foppe (l.) zur Skulptur wandelte. Im Hintergrund der blaue VW Bulli T 3 – Vorbild für Kreisel-Kunst?

    Einen ungewöhnlichen Vorschlag für den Kreisverkehrsplatz an der Fritz-Stricker-Straße machen ein Kinderarzt und ein Kinder- und Jugendlichenpsychologe: Eine rostige Autokarosserie könnten sie dort als Skulptur aufstellen.