Göppingen



Alles zum Ort "Göppingen"


  • Softwarekonzern

    Mo., 11.11.2019

    Teamviewer mit starkem Quartalswachstum

    Teamviewer bietet Software etwa für Videokonferenzen an.

    Göppingen (dpa) - Der seit kurzem an der Börse notierte Softwarekonzern Teamviewer ist im dritten Quartal rasant gewachsen. Die in Rechnung gestellten Umsätze stiegen in den drei Monaten bis Ende September um 63 Prozent auf 83 Millionen Euro, wie das Unternehmen in Göppingen mitteilte.

  • Softwarehersteller

    Mi., 25.09.2019

    Das Einhorn aus Schwaben - Teamviewer geht an die Börse

    Der Eigner von Teamviewer konnte für die 84 Millionen Aktien 2,21 Milliarden Euro einstreichen.

    Weltmarktführer? Da winkt man in Baden-Württemberg eigentlich müde ab - so viele gibt es davon im «Ländle». Der Börsengang der Softwareschmiede Teamviewer aus Göppingen ist aber nicht nur für die abgeklärten Schwaben eine kleine Sensation.

  • PC-Fernwartung und Videokonfis

    So., 22.09.2019

    Teamviewer vor größtem Tech-Börsengang seit dem Dotcom-Boom

    Das Logo des Software-Herstellers Teamviewer am Hauptsitz des Unternehmens in Göppingen. 

    Software von Teamviewer wird derzeit auf rund 340 Millionen Geräten weltweit eingesetzt. Nun streben die Göppinger an die Börse. Davon dürfte vor allem ein Unternehmen profitieren.

  • Bundesliga

    So., 28.04.2019

    Flensburgs Handballer machen den nächsten Schritt zum Titel

    Flensburgs Torwart Benjamin Buric zeigte einige starke Paraden.

    Durch das 28:23 in Göppingen verteidigt Flensburg den Vier-Punkte-Vorsprung auf den Nordrivalen THW Kiel. Die Rhein-Neckar Löwen feiern einen wichtigen Auswärtssieg in Magdeburg.

  • Handball

    So., 24.02.2019

    DHfK verpasst Wiedergutmachung: 20:24-Niederlage in Lemgo

    Lemgo (dpa/sn) - Der SC DHfK Leipzig auch beim TBV Lemgo eine Niederlage kassiert und damit die geforderte Reaktion nach der Pleite von Göppingen verpasst. Die Mannschaft von Trainer André Haber verlor am Sonntag beim TBV mit 20:24 (8:9). In der Tabelle bleibt Leipzig zwar auf dem 15. Platz, droht aber mit nunmehr vier Punkten Rückstand den Anschluss an Rang 14 zu verlieren. Zudem schmolz der Vorsprung auf die Abstiegsränge auf ebenfalls nur noch vier Zähler.

  • DHB-Pokal

    Mi., 19.12.2018

    SC Magdeburg überrollt FrischAuf Göppingen

    DHB-Pokal: SC Magdeburg überrollt FrischAuf Göppingen

    Magdeburg (dpa) - Der SC Magdeburg hat als letztes Team das Final Four-Turnier um den DHB-Pokal erreicht. Nach dem THW Kiel, den Füchsen Berlin und TSV Hannover-Burgdorf zogen die Magdeburger Handballer durch ein überraschend deutliches 40:27 (21:12) gegen FrischAuf Göppingen ins Finalturnier ein.

  • Vertrag bis 2021

    Di., 27.11.2018

    Frisch Auf Göppingen verlängert mit Macel Schiller

    Verlängert bei Frisch Auf Göppingen: Marcel Schiller.

    Göppingen (dpa) - Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat den Vertrag mit Linksaußen Marcel Schiller bis zum Sommer 2021 verlängert.

  • Bundesliga

    So., 11.11.2018

    THW Kiel baut mit Sieg gegen Göppingen Erfolgsserie aus

    Kiels Patrick Wiencek zeigte gegen Göppingen eine starke Leistung.

    Kiel/Mannheim (dpa) - Der THW Kiel hat in der Handball-Bundesliga zum neunten Mal nacheinander gewonnen. Der Rekordmeister besiegte Frisch Auf Göppingen mit 28:26 (14:15) und zog nach Punkten mit dem Tabellenzweiten SC Magdeburg gleich.

  • Handball

    Fr., 28.09.2018

    GWD Minden holt Ritterbach aus Göppingen

    Minden (dpa/lsw) - Handball-Bundesligist GWD Minden nimmt zur Saison 2019/20 Joscha Ritterbach unter Vertrag. Das teilte der Verein am Freitag mit. Der 24 Jahre alte Linksaußen ist derzeit noch beim Mindener Ligakonkurrenten Frisch Auf Göppingen aktiv. Nach Ablauf der Spielzeit 2018/19 erhält Ritterbach in Minden einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2021.

  • Handball-Bundesliga

    So., 23.09.2018

    Flensburg siegt erneut - Derby-Pleite für Göppingen

    Die SG Flensburg-Handewitt bleibt in der Bundesliga ungeschlagen.

    Die SG Flensburg-Handewitt gewinnt auch ihr sechstes Spiel in der Handball-Bundesliga - ganz zufrieden ist ihr Trainer aber nicht. Zwei Last-Minute-Erfolge gibt es für die Aufsteiger Bietigheim und Bergischer HC.