Gelsenkirchen



Alles zum Ort "Gelsenkirchen"


  • Polizei

    Di., 27.10.2020

    Polizei stellt nach Einsatz keine Dienstverstöße fest

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Die Polizei in Gelsenkirchen hat sich nach einem im Internet viel kritisierten Einsatz hinter die beteiligten Kollegen gestellt: «Dienstrechtliche Verstöße der einschreitenden Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten wurden nicht festgestellt», hieß es am Dienstag in einer Mitteilung.

  • Kriminalität

    Mo., 26.10.2020

    Rüder Polizeieinsatz stößt auf Kritik

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Auf Facebook hat ein heimlich aufgenommenes Video von einem rüden Polizeieinsatz in einer Gelsenkirchener Wohnung für Aufsehen gesorgt. Von einem Polizisten kommen dort Sprüche wie «Ich will doch hier nicht so 'ne Scheiße diskutieren» und «Ihr geht mir voll auf den Sack». Im Gegensatz zu den Bewohnern tragen die Polizisten keinen Mund-Nasenschutz.

  • Steigende Corona-Zahlen

    Mo., 26.10.2020

    Schalke vor 300 Zuschauern - Bielefeld ohne gegen BVB

    Beim Schalke-Heimspiel gegen Stuttgart dürfen lediglich 300 Zuschauer ins Stadion.

    Gelsenkirchen (dpa) - Das Bundesliga-Heimspiel des FC Schalke 04 am Freitag (20.30 Uhr) gegen den VfB Stuttgart wird vor nur 300 Zuschauern ausgetragen.

  • Fußball

    Mo., 26.10.2020

    Schalkes Heimspiel gegen Stuttgart vor nur 300 Zuschauern

    Ein Fußball fliegt ins Netz.

    Gelsenkirchen (dpa) - Das Bundesliga-Heimspiel des FC Schalke 04 am Freitag (20.30 Uhr) gegen den VfB Stuttgart wird vor nur 300 Zuschauern ausgetragen. Wie der Revierclub am Montag mitteilte, lasse das aktuelle Infektionsgeschehen der Corona-Pandemie in Gelsenkirchen nicht mehr Zuschauer zu. Wie schon in der Partie in der Veltins-Arena gegen Union Berlin (1:1) würden die wenigen Fans auf einer Tribüne im Unterrang sitzen. Alle Tickets werden unter den Anhängern verlost, die eine Anfrage in den ersten drei Preiskategorien gestellt hatten.

  • Kriminalität

    So., 25.10.2020

    Pärchen ohne Maske verletzt Busfahrerin

    Der reflektierende Schriftzug «Polizei» ist auf einem Streifenwagen der Polizei zu sehen.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Ein Pärchen ohne Mund-Nasen-Schutz hat in einem Bus in Gelsenkirchen nach einer Ermahnung die Busfahrerin angegriffen und verletzt. Zudem rauchten die beiden, berichtete die Polizei am Sonntag. Der Mann und die Frau hätten auf die Ansprache zum Corona-Schutz sofort aggressiv reagiert und die Fahrerin des Linienbusses geschlagen. Dann seien sie geflüchtet. Polizisten konnten die beiden wenig später aufgreifen. Die Frau war der Polizei bekannt, wie ein Sprecher sagte. Ein Richter erließ gegen sie Haftbefehl wegen Körperverletzung. Der Vorfall ereignete sich am Freitagmorgen.

  • Mordprozess

    Fr., 23.10.2020

    Tödlicher Schuss auf SEK-Beamten: "Habe an Rocker gedacht"

    Mordprozess: Tödlicher Schuss auf SEK-Beamten: "Habe an Rocker gedacht"

    Bei einer Wohnungsdurchsuchung soll ein mutmaßlicher Drogendealer aus Gelsenkirchen zur Waffe gegriffen haben. Ein SEK-Beamter wird tödlich getroffen. Vor Gericht sagt der Angeklagte, er habe mit einem Rockerüberfall gerechnet.

  • Tiere

    Fr., 23.10.2020

    Gelsenkirchener Zoo führt generelle Maskenpflicht ein

    Ein Mann bringt eine Hinweistafel zur Maskenpflicht an.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Für Besucher und Mitarbeiter des Gelsenkirchener Zoos «ZOOM Erlebniswelt» besteht seit Freitag eine generelle Maskenpflicht. Bisher galt diese nur in geschlossenen Räumen wie den Tierhäusern oder Toiletten, teilte der Park mit.

  • Prozesse

    Mi., 21.10.2020

    Verurteilter Apotheker aus Bottrop fordert Zulassung zurück

    Gelsenkirchen/Bottrop (dpa/lnw) - Der 2018 zu einer zwölfjährigen Haftstrafe verurteilte Apotheker aus Bottrop geht juristisch gegen die Bezirksregierung Münster vor. Die Aufsichtsbehörde hatte ihm im September die staatliche Zulassung (Approbation) als Apotheker entzogen. Dagegen klagt der Mann nun vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Die Klage sei am 14. Oktober eingegangen, sagte eine Sprecherin am Mittwoch. Wann die Richter in der Sache entscheiden, ist offen.

  • Fußball

    Mo., 19.10.2020

    Mannschaften prügeln sich nach Kreisliga-Spiel

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Nach einem Kreisliga-Fußballspiel in Gelsenkirchen haben sich Spieler der beiden Mannschaften geprügelt. Die Polizei sei mit drei Streifenwagen angerückt, erklärten die Beamten am Montag. Als sie am Sonntagnachmittag eintrafen, war die Schlägerei bereits beendet. Wie viele Spieler mitgemacht hatten, müsse daher noch ermittelt werden. Einige Beteiligte seien leicht verletzt worden, die Polizei habe den Spielern der Gastmannschaft Platzverweise erteilt.

  • Prozesse

    Mo., 19.10.2020

    Tödliche Schüsse auf SEK-Beamten: Prozess beginnt am Freitag

    Eine modellhafte Nachbildung der Justitia.

    Das SEK stürmt eine Wohnung in Gelsenkirchen. Dann fallen Schüsse. Einer der Beamten stirbt. Von Freitag an steht der mutmaßliche Täter in Essen vor Gericht.