Gelsenkirchen



Alles zum Ort "Gelsenkirchen"


  • Unfälle

    Sa., 25.05.2019

    Vier Menschen bei Massenkarambolage auf A2 verletzt

    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 2 bei Gelsenkirchen sind in der Nacht zum Samstag vier Menschen verletzt worden. Beteiligt waren nach Polizeiangaben ein Bus und sieben Autos, die alle entweder in eine Leitplanke krachten, in andere Fahrzeuge prallten oder über das Trümmerfeld fuhren.

  • Unfälle

    Sa., 25.05.2019

    Mindestens vier Menschen bei Unfall auf A2 verletzt

    Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Bei einem großen Unfall auf der A2 bei Gelsenkirchen sind mindestens vier Menschen verletzt worden. Beteiligt waren dabei nach Polizeiangaben ein Bus und sieben Autos, die alle in der Nacht auf Samstag entweder in eine Leitplanke krachten, in andere Fahrzeuge prallten oder über das Trümmerfeld fuhren. Zunächst soll ein Autofahrer aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben und so in der Leitplanke gelandet sein. Was dann genau geschah, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen. Auch genauere Angaben zu den Verletzten hatte er noch nicht. Die Polizei rechnet damit, dass Ermittlungs- und Räumungsarbeiten bis in die frühen Morgenstunden dauern werden.

  • Lauftreff Hohenholte beim Marathon

    Fr., 24.05.2019

    Alexandra Wecke schnellste U20-Läuferin

    Die Lauftreff-Sportler (v.l.) Alexandra Wecke, Markus Große Osterholt, Gerd Dreisbach und Stefan Hahn kamen beim Marathon in Gelsenkirchen erfolgreich ins Ziel.

    Vier Aktive des Lauftreffs Hohenholte gingen beim Marathon in Gelsenkirchen an den Start – mit Erfolg.

  • Fußball

    Fr., 24.05.2019

    Schalke will Platz am Stadion nach Rudi Assauer benennen

    Der ehemalige Schalke-Manager Rudi Assauer.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Der FC Schalke 04 will das Lebenswerk von Rudi Assauer würdigen. Wie der Fußball-Bundesligist am Freitag mitteilte, soll ein Platz auf dem Stadion-Gelände nach dem im Februar verstorbenen Manager benannt und damit «ein Ort geschaffen werden, der an ihn erinnert». Einen entsprechenden Vorschlag unterbreitete der Revierclub der Stadt Gelsenkirchen. Die Entscheidung über den Vorschlag fällt im Stadtentwicklungs- und Planungsausschuss der Stadt am 12. Juni.

  • Brände

    Do., 23.05.2019

    Neun Menschen nach Wohnungsbrand in Krankenhaus

    Ein Krankenwagen fährt in der Nacht.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Die Feuerwehr hat in Gelsenkirchen neun Menschen aus einem brennenden Haus gerettet. Das Feuer sei gegen Mitternacht in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses ausgebrochen, sagte eine Feuerwehrsprecherin am frühen Donnerstagmorgen. Die Ursache war zunächst unklar. Rettungskräfte brachten die Menschen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in Krankenhäuser. Mindestens zwei von ihnen wurden in einer Druckkammer behandelt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Bis auf die Brandwohnung blieb das Haus bewohnbar.

  • Leichtathletik

    So., 19.05.2019

    Elias Sansar und Birgit Vössing gewinnen Marathon

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Elias Sansar von der LG Lage-Detmold/Bad Salzuflen bei den Männern und die Triathletin Birgit Vössing aus Essen bei den Frauen haben am Sonntag den 7. Vivawest-Marathon mit Start und Ziel in Gelsenkirchen gewonnen. Der 37 Jahre alte Sansar siegte nach 2:25:52 Stunden vor dem Marokkaner Abid Ezamtami (2:27:15). Vössing setzte sich in 2:57:34 Stunden klar vor der Bochumerin Ina Radix (3:06:53) durch. Am Start waren mehr als 9300 Teilnehmer.

  • Autor Klaus-Peter Wolf liest im Arnoldinum

    So., 19.05.2019

    Ostfriese aus Gelsenkirchen

    Klaus-Peter Wolf (2.v.l.) begeisterte bei seiner Lesung im Arnoldinum am Freitagabend. Zur Freude von Dr. Peter Krevert vom Kulturforum sowie von Stadtbüchereileiter Kai Dönneweg und Stadtbücherei-Fördervereinsvorsitzenden Rainer Nix (v.l.).

    Kriminalromane gehören zu der meist gelesenen Auswahl bei Büchern. Kriminalautoren gibt es eine Menge, doch Klaus-Peter Wolf gehört zu denen, die nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich und Polen gelesen werden. Seine Bücher sind bekannt und beliebt. Am Freitagabend war er zu Gast im Arnoldinum. Rund 500 Menschen waren gekommen, um ihn live zu erleben. Das freute nicht nur Dr. Peter Krevert, auf dessen Initiative die Lesung zu Stande gekommen ist, sondern auch das Kulturforum und die Stadtbücherei sowie deren Förderverein.

  • Unfälle

    So., 19.05.2019

    Mindestens vier Kinder bei Verkehrsunfällen in NRW verletzt

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall».

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Mindestens vier Kinder sind am Wochenende bei Verkehrsunfällen in Nordrhein-Westfalen verletzt worden. In Lippstadt sprang ein dreijähriges Kleinkind, das mit seiner 32-jährigen Mutter unterwegs war, plötzlich vor den Wagen einer herannahenden 60-Jährigen. Die Autofahrerin konnte die Kollision trotz Ausweichmanöver nicht mehr verhindern. Das Kind wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

  • Wolfsburger Leihspieler

    Sa., 18.05.2019

    Schalke verlängert nicht mit Bruma - Riether verabschiedet

    Verlässt Schalke: Jeffrey Bruma.

    Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 wird das Leihgeschäft mit dem Wolfsburger Jeffrey Bruma nicht verlängern.

  • Fußball

    Sa., 18.05.2019

    Schalke verabschiedet Bruma und Riether

    Jeffrey Bruma (M) von FC Schalke 04 bei einem Spiel gegen RB LeipziFg.

    Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 wird das Leihgeschäft mit dem Wolfsburger Jeffrey Bruma nicht verlängern. Der Innenverteidiger, der erst im Winter nach Gelsenkirchen gewechselt war, wurde am Samstag vor dem letzten Saisonspiel gegen den VfB Stuttgart verabschiedet. Ebenfalls verabschiedet wurde der zweimalige Nationalspieler Sascha Riether. Der 36-Jährige spielte seit 2015 mit einer kleinen Unterbrechung für die Königsblauen und war zuletzt Stand-by-Profi.