Georgia



Alles zum Ort "Georgia"


  • Unfälle

    Mo., 21.10.2019

    Drei US-Soldaten bei Manöver in Georgia getötet

    Washington (dpa) - Drei US-Soldaten sind im US-Staat Georgia bei einem Unfall während einer Übung ums Leben gekommen. Drei weitere Soldaten wurden verletzt, als sich ihr Schützenpanzer vom Typ Bradley auf dem Übungsgelände in der Nähe von Fort Stewart überschlug. Dies sei ein «herzzerreißender Tag», wurde Generalmajor Tony Aguto auf dem Twitter-Account des Stützpunkts zitiert. Über die näheren Umstände des Unfalls lagen keine weiteren Angaben vor.

  • Harter Thriller

    Di., 24.09.2019

    Gnadenlos: Slaughters «Die letzte Witwe»

    Buchcover von Karin Slaughters Thriller «Die letzte Witwe».

    Eine Wissenschaftlerin wird entführt, einen Monat später auch die Gerichtsmedizinerin Sara Linton. Zudem rufen zwei schwere Explosionen mit vielen Toten die Polizei auf den Plan. «Die letzte Witwe» - ein knallharter Thriller der US-Amerikanerin Karin Slaughter.

  • Unfälle

    So., 08.09.2019

    Frachter kentert vor Küste des US-Staates Georgia

    Brunswick/Washington (dpa) - Vor der Küste des US-Bundesstaates Georgia ist in der Nacht ein Frachter in Schieflage geraten und gekentert. Die US-Küstenwache teilte am Sonntag mit, es seien 24 Besatzungsmitglieder an Bord gewesen. 20 seien gerettet worden, vier würden noch vermisst. Der Grund für das Kentern des Schiffes nahe dem Hafen der Stadt Brunswick sei noch unklar und werde untersucht. Bilder von der Unfallstelle zeigten ein Feuer an Bord des Frachters.

  • Claudia Bögel-Hoyer liebt einen Song über den US-Bundesstaat Georgia

    So., 28.07.2019

    Bürgermeisterin entspannt mit Ray Charles

    Die Steinfurter Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer entspannt am liebsten zu Blues- und Jazz-Klängen.

    „Georgia, Georgia the whole day through“, mit dieser Liebeserklärung an den US-Bundesstaat beginnt das Lieblingslied von Claudia Bögel-Hoyer. „Mit diesem Song verbinde ich positive Gefühle“, verrät die Bürgermeisterin.

  • Trump wittert Betrug

    Sa., 10.11.2018

    US-Wahlen: In Florida werden Stimmen neu ausgezählt

    Spricht wegen der schleppenden Auszählung der Stimmen zur Senatswahl in Florida offen von Betrug: US-Präsident Donald Trump.

    Die US-Kongresswahl ist schon mehrere Tage her, aber vorbei ist sie noch nicht. In zwei Rennen in Florida wird nun neu ausgezählt, weil die Kandidaten so nah beieinander liegen. Trump und seinen Republikanern passt das gar nicht. Sie erheben schwere Vorwürfe.

  • Tod mit 75

    Fr., 26.10.2018

    Blues und Rock aus den Sümpfen - Tony Joe White gestorben

    Tony Joe White ist tot.

    Seine Stimme und seine Gitarre prägten Rock, Blues und Soul der amerikanischen Südstaaten. Mit «Rainy Night In Georgia» schrieb Tony Joe White eine Ballade für die Ewigkeit - und viele große Songs für Weltstars wie Elvis Presley oder Tina Turner. Nun ist er mit 75 Jahren gestorben.

  • In Florida

    Do., 11.10.2018

    Hurrikan «Michael» hinterlässt «unglaubliche Zerstörung»

    Beschädigte Boote und Trümmer liegen im Yachthafen von Port St. Joe.

    «Michael» ist der stärkste Hurrikan gewesen, der diesen Teil Floridas seit Beginn der Aufzeichnungen heimgesucht hat. Das ganze Ausmaß der Verwüstung ist am Tag danach noch nicht abzusehen - klar ist aber, dass der Sturm verheerende Schäden angerichtet hat.

  • Seelische Abgründe

    Di., 14.08.2018

    Hart und gnadenlos: Karin Slaughters neuer Thriller

    Die amerikanische Autorin Karin Slaughter beleuchtet wieder einmal menschliche Abgründe.

    Andrea lebt bei der Mutter. Wie sie es sieht, ist sie «Ein Teil von ihr», so der Titel des neuen Thrillers von Karin Slaughter. Doch bei einem Amoklauf in einem Café lernt sie die Mutter von einer neuen Seite kennen.

  • Neue Show des Komikers

    Do., 26.07.2018

    Von Komiker Cohen vorgeführt: US-Abgeordneter tritt zurück

    Machte keine gute Figur: Jason Spencer in einer Szene von «Who Is America».

    Weiterer Coup für den britischen Komiker Sacha Baron Cohen: Nach einem höchst umstrittenen Auftritt in seiner neuen Fernsehsendung «Who Is America?» ist ein US-Abgeordneter nun zurück getreten.

  • Wetter

    Di., 20.03.2018

    Mindestens ein Toter bei Tornados im Südosten der USA

    Atlanta (dpa) - Schwere Stürme im Südosten der USA haben Medienberichten zufolge große Verwüstungen angerichtet. Im US-Staat Georgia kam beim Durchzug eines Tornados am Abend mindestens ein Mensch ums Leben, berichtet der örtliche Ableger des TV-Senders Fox News. Neben Teilen von Georgia war auch der Norden Alabamas von Stürmen betroffen. Auf Fotos waren eingedrückte oder abgedeckte Häuser zu sehen. Medien berichten von entwurzelten Bäumen und umgeknickten Strommasten.