Gewerbegebiet



Alles zum Ort "Gewerbegebiet"


  • Pfingstival

    Fr., 10.05.2019

    Der Himmel geht über Ahlen auf

    Hoffen zum Pfingstival auf gutes Wetter: Simeon und Ekaterini Sougaris, Pfarrer Willi Stroband, Pfarrerin Dorothea Helling, Dirk Landwehr, Pfarrer Volkmar Schuster und Pfarrer Josef Harman.

    Wenn die christlichen Gemeinden Ahlens zum „Pfingstival“ einladen, soll der Himmel aufgehen – am liebsten mit Sonnenschein. Der Austragungsort führt diesmal in ein Gewerbegebiet.

  • Entscheidung zwischen Stillstand oder Weiterentwicklung

    Fr., 26.04.2019

    Kapazitätsgrenze erreicht

    An der Amelunxenstraße im Gewerbegebiet Östliche Münsterstraße sollen bis Ende des Jahres eine 700 Quadratmeter große Halle und ein Bürogebäude von 130 Quadratmetern des Geflügel-Großhändlers Beitelhoff entstehen.

    Geflügel-Großhändler Beitelhoff baut neu und zieht vom Mühlendamm ins Gewerbegebiet Östliche Münsterstraße.

  • Zwei Betriebe gehen den gleichen Weg

    Fr., 12.04.2019

    Vom Bauernhof ins Gewerbegebiet

    Zwei Betriebe besuchte die Gemeinde Delegation. Oben (v.l.): Simone Böhnisch, Dr. Bert Risthaus, Manuel Verhoeven-Manai, Brahim Manai, Theo Schröer, Aaliyah Manai, Helmut Sunder­haus.

    Sie kommen vom Bauernhof und ziehen ins Gewerbegebiet. Zwei neue Betriebe bauen am Steenrohr.

  • Fahrbahn wird saniert

    Di., 19.02.2019

    Haus Uhlenkotten: bis Freitag Asphaltarbeiten

    Bis Freitag gibt es Sperrungen wegen Straßenarbeiten im Gewerbegebiet Haus Uhlenkotten.

    Im Gewerbegebiet Haus Uhlenkotten kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

  • Riesenandrang beim Trödelmarkt

    So., 30.09.2018

    Stop an Go zum Kleinen Prinzen

    AKP-Pressesprecherin Ricarda Reker-Nass neben der Jukebox, die versteigert wurde, und einer Elvis-Ausstellung.

    Die rund 70 ehrenamtlichen Helfer hatten beim Trödelmarkt der Aktion Kleiner Prinz alle Hände voll zu tun. Der Zustrom an Stöberern und Käufern in der Halle am Hartsteinwerk riss nicht ab.

  • Großbrand in Gewerbegebiet

    Fr., 27.07.2018

    Es regnete glühende Styroporteilchen

    Großbrand in Gewerbegebiet: Es regnete glühende Styroporteilchen

    (Aktualisiert um 20 Uhr) Das Feuer wütete in Lippstadt über viele Stunden, die Wolke hing über der Stadt, glühende Styroporteilchen regneten vom Himmel, auch auf den benachbarten Kreis Warendorf. Am Abend geben Experten nach Analyse der Teilchen Entwarnung, aber auch Handlungsanweisungen.

  • Filiale im Authof Bösensell schließt

    Fr., 25.05.2018

    Ein Ortsteil verliert seine Post

    Die Postfiliale im Autohof schließt zum Ende dieses Monats. Ein neuer Betreiber ist nicht in Sicht.

    Für Bösensell bricht – mal wieder – eine postlose Zeit an, wenn die Filiale im Autohof zum Ende des Monats schließt. Der Logistikkonzern hat bisher keinen neuen Agentur-Betreiber aufgetan.

  • Einsatz im Gewerbegebiet

    Mo., 16.04.2018

    Spänebunker bei Jahn brennt

    Mit zahlreichen Brandschützern und allen Fahrzeugen war die Freiwillige Feuerwehr gestern Nachmittag bei Jahn im örtlichen Gewerbegebiet im Einsatz.

    Ein technischer Defekt ist vermutlich die Ursache eines Brandes, zu dem die Freiwillige Feuerwehr Laer gestern gegen 15.30 Uhr zu Tischlerei Jahn ins Gewerbegebiet an den Hagenbach 9 gerufen wurde. Diese rückte mit allen Fahrzeugen und zahlreichen Helfern aus.

  • Gewerbegebiet Seller Esch

    Di., 10.04.2018

    Bewegung in der lokalen Baubranche

    Der Umzug des Unternehmens von Rainer Feldmann (l., mit einem seiner Vorarbeiter auf der Baustelle) von Gescher an den neuen Hauptsitz Burgsteinfurt nimmt konkrete Formen an.

    In die Steinfurter Baubranche kommt Bewegung: Die Verlagerung des Unternehmens Feldmann Bau GmbH, das seinen Hauptsitz bislang im westmünsterländischen Gescher hatte, ins Gewerbegebiet Seller Esch nimmt konkrete Formen an. „Wir wollen den Umzug spätestens Ende des Jahres abgeschlossen haben“, sagt Rainer Feldkamp, der den Betrieb 1997 gegründet hat und seitdem mit seiner Frau Gudrun als Geschäftsführer fungiert.

  • Hohenholter Straße

    Sa., 07.04.2018

    Umleitung ins Gewerbegebiet

    Der von der Schützenstraße abgehende Markenweg dient in den kommenden Wochen als Behelfszufahrt in das Gewerbegebiet „Hohenholter Straße“. Eine Ampel wird den Verkehr regeln.

    Nur noch über eine Behelfszufahrt ist das Gewerbegebiet „Hohenholter Straße“ in den kommenden Wochen zu erreichen. Grund dafür ist die Erneuerung eines Grabendurchlasses im Bereich der Hauptzufahrt.