Glückstadt



Alles zum Ort "Glückstadt"


  • Entlang der Elbe

    Do., 10.09.2020

    Schleswig-Holsteins versteckte Perlen

    Glücksgefühle zum Tagesausklang: Sonnenuntergang am romantischen Glückstädter Hafen.

    Entlang der Elbe und am Nord-Ostsee-Kanal stoßen Urlauber in Schleswig-Holstein auf echte Perlen - Seefahrergeschichten, Badespaß und tierische Begegnungen inklusive.

  • Neuer Bufdi bei der Freiwilligen Feuerwehr

    Mo., 03.08.2020

    Heimspiel für Stephan Hersping

    Neuer Bufdi der Feuerwehr ist Stephan Hersping (2.v.r.). Er folgt auf Henri Nowacki (M.), der im Rathaus von Bürgermeister Jochen Paus (l.), Ingrid Menden und Feuerwehrleiter Guido Roters verabschiedet wurde.

    Zum vierten Mal leistet seit dem 1. August mit Stephan Hersping ein junger Mann seinen Bundesfreiwilligendienst bei der Feuerwehr Altenberge ab. Am Montag hatte der 21-jährige Hersping seinen ersten Arbeitstag im Feuerwehrgerätehaus. Der Altenberger ist bereits Mitglied der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr. Hersping tritt die Nachfolge von Henri Nowacki an, der gebürtig aus Glückstadt kommt.

  • Feuerwehr freut sich über neuen Bufdi

    Fr., 09.08.2019

    Von Glückstadt nach Altenberge

    Über den neuen Bufdi der Freiwilligen Feuerwehr, Henri Nowacki (3.v.r.), freuen sich (v.l.) Guido Roters (Leiter der Feuerwehr), Frank Klose (stellvertretender Leiter der Feuerwehr), Lukas Kollmer (Mitglied der Feuerwehr), Ingrid Menden (Leiterin Allgemeine Sicherheit und Ordnung, Soziales) und Jochen Paus (Bürgermeister).

    Die Freiwillige Feuerwehr Altenberge hat einen „dicken Fisch“ ans Land gezogen: Zum dritten Mal in Folge wurde zum 1. August die Bufdi-Stelle (Bundesfreiwilligendienst) im Feuerwehrgerätehaus an der Florianstraße besetzt.

  • Everswinkeler Karnevalsumzug am Sonntag: 53 Gruppen bilden den närrischen Lindwurm

    Sa., 25.02.2017

    Hoffen auf ein wenig Wetterglück

    Spaß und gute Laune sind beim Everswinkeler Karnevalsumzug garantiert. Wenn dann auch das Wetter noch mitspielt, steht einer großen gemeinsamen Party im „Historischen Viereck“ des Dorfes nichts mehr im Wege.

    Mit dem Karnevalsumzug am Sonntag (26. Februar) erreichen die närrischen Festtage 2017 ihren Höhepunkt. Traditionell um 14.11 Uhr wird sich der Lindwurm am Boschweg in Bewegung setzen. „Wir hoffen auf sonniges Wetter“, sagt Jürgen Gausebeck von der Everswinkeler Karnevalsgesellschaft. Ein frommer Wunsch, der beim Blick auf die Wetter-App derzeit noch keine Erfüllung verspricht. Für Sonntag sind Regen und zehn Grad prognostiziert. Aber vielleicht hat das Vitus-Dorf auch Glück und bekommt sein eigenes Mikro-Wetter – es wäre nicht das erste Mal.

  • Jahres- und Verkaufsausstellung im Kunsthaus Kannen mit lokalen und internationalen Künstlern

    Mo., 13.10.2014

    Porträts mit besonderem Ausdruck

    Eine stattliche Zahl an Künstlern und doch längst nicht alle:

    Vor Stellwänden stehen viele Neugierige, betrachten die 300 Werke: Am Sonntag eröffnete im Kunsthaus Kannen die 17. Jahres- und Verkaufsausstellung mit Außenseiterkunst, „Art Brut“. Malerei, Zeichnungen, Objekte, digitale Collagen und Drucke haben die 61 Künstler geschaffen. Das Kunsthaus traf in einem Bewerbungsverfahren eine Auswahl für die Ausstellung, die das Kulturamt der Stadt Münster unterstützt. 23 der Teilnehmer kommen aus dem Klinikkomplex der Alexianer Münster GmbH, zu dem das Kunsthaus gehört.

  • Carin Fels leitet das Katzenrevier im Allwetterzoo

    Di., 24.12.2013

    Tierliebe in der menschgemachten Wildnis

    Carin Fels ist Leiterin des Katzenreviers im münsterschen Allwetterzoo. Dort gibt es einmal im Jahr eine besonders heikle und spannende Aufgabe zu erledigen: Die Löwinnen bekommen ein Präparat implantiert, damit sie gar nicht erst rollig werden. Dazu, aber auch zu ihrer verantwortungsvollen Aufgabe spricht die Saerbeckerin, die eine ganz spezielle Tierliebe zu ihren Kätzchen entwickelt hat.

  • Lotte

    Di., 06.04.2010

    Das Grau des Nordatlantiks entdeckt