Gladbeck



Alles zum Ort "Gladbeck"


  • Kriminalität

    Di., 20.10.2020

    Mann durch Messerstich verletzt: 17-Jähriger verhaftet

    Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten.

    Gladbeck (dpa/lnw) - Nach einer Messerattacke auf einen 35-Jährigen in Gladbeck sitzt ein 17-Jähriger wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Das Opfer sei durch einen Messerstich schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Demnach war der Mann in der Nacht zum Sonntag an einer Straße mit vier Jugendlichen aneinandergeraten. Der 17-Jährige werde verdächtigt, dann zugestochen zu haben. Wie es zu dem Streit kam, blieb zunächst unklar.

  • Gesundheit

    Fr., 02.10.2020

    Corona-Gegenmaßnahmen: Kreis Recklinghausen sucht Gespräch

    Recklinghausen (dpa/lnw) - In der Diskussion um die Zulässigkeit von Corona-Gegenmaßnahmen vor Erreichen des Schwellenwerts will der Kreis Recklinghausen nochmal mit dem Land und den betroffenen Kommunen sprechen. Es gehe um Möglichkeiten, Maßnahmen zu ergreifen, um das Infektionsgeschehen einzudämmen, sagte eine Behördensprecherin am Freitag. Im Kreis Recklinghausen waren die Infiziertenzahlen der vergangenen sieben Tage am Freitag auf 29,4 pro 100 000 Einwohner gestiegen. Zuletzt hatte dieser Wert am 25. April höher gelegen.

  • Windpark Billerbeck-Kentrup: Investor SL Windenergie stellte sein Projekt im Haus Veltrup vor

    Mi., 23.09.2020

    Zum Dialog weiterhin bereit

    Stellten sich während der Windmesse für Fragen rund um den geplanten Windpark in Billerbeck-Kentrup von der Unternehmensgruppe SL Naturenergie aus Gladbeck im „Haus Veltrup“ zur Verfügung (v. l.): Mitarbeiter Stefan Reimering-Ventz und Milan Nitzschke von der Geschäftsführung.

    Auf seiner Windmesse im „Haus Veltrup“ hat der Investor SL Windenergie aus Gladbeck sein geplantes Windpark-Projekt Billerbeck- Kentrup vorgestellt. Dieses befindet sich noch in der Offenlegungsphase. Danach findet ein Erörterungstermin statt, in dem alle Einwendungen abgewogen werden. Gegen die drei Windkraftanlagen wehrt sich eine Bürgerinitiative in Holthausen.

  • Leichtathletik: Sportfest in Gladbeck

    Di., 08.09.2020

    Lilli Teckenbrock springt zum Sieg

    Erfolgreich in Gladbeck: Lilli Teckenbrock

    Auch Lilli Teckenbrock war monatelang zur sportlichen Tatenlosigkeit verdammt. Jetzt meldete sich die Leichtathletin vom TV Lengerich eindrucksvoll zurück.

  • Badminton: Regionalliga

    Mo., 07.09.2020

    Starke Teamleistung – Union Lüdinghausen 2 siegt

    Jan Kemper (l.), Frederik Stegemann und Eva Janssens (kl. Bild) waren je zwei Mal erfolgreich.

    Union Lüdinghausen hat das Auswärtsspiel beim Gladbecker FC mit 6:2 gewonnen. Wieso der Sieg so überraschend deutlich ausfiel, erklärt Teamsprecher Frederik Stegemann.

  • Mehr als nur Blechbieger

    Mo., 03.08.2020

    Wie werde ich Metalltechniker/Metalltechnikerin?

    Beim Betrieb Lenord und Bauer in Gladbeck macht Robin Stenzel eine Ausbildung zur Fachkraft Metalltechnik.

    Stehen Fachkräfte für Metalltechnik an der Werkbank, biegen sich nicht die Balken - sondern das Blech. Wer die Ausbildung absolviert lernt nicht nur für den Beruf, sondern auch für den Alltag.

  • Vorschläge der Unfallkommission

    So., 05.07.2020

    Neue Beschränkungen auf der Autobahn

    Tempo 120 gilt jetzt schon auf der A 1 bei Münster. Der Bereich soll verlängert werden

    Die Unfallkommission hat auf der jüngsten Tagung 16 Abschnitte im Regierungsbezirk Münster identifiziert, auf denen sich überdurchschnittlich viele Unfälle ereignet haben. Zugleich hat sie Maßnahmen vorgeschlagen, um die Stellen zu entschärfen.

  • Notfälle

    Mi., 17.06.2020

    Mann bleibt mit Arm in Bustür hängen: Schwer verletzt

    Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.

    Gladbeck (dpa/lnw) - Ein Mann (60) ist in Gladbeck schwer verletzt worden, nachdem er beim Aussteigen mit dem Arm in der Tür eines anfahrenden Busses hängen geblieben ist. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte die Fahrerin nichts gemerkt. Der Mann sei noch einige Meter neben dem Bus hergelaufen und dann gestürzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die genauen Umstände des Unfalls vom Dienstag müssten noch ermittelt werden, so die Polizei: «Vor Ort konnte zunächst kein Fehler an der Fahrzeugtür festgestellt werden.»

  • Kriminalität

    Do., 07.05.2020

    Bulldogge beißt Kleinkind ins Bein und tötet Hund der Mutter

    Gladbeck (dpa/lnw) - Ein Kleinkind auf dem Arm seiner Mutter ist in Gladbeck von einer Bulldogge ins Bein gebissen und schwer verletzt worden. Den angeleinten Chihuahua der Frau verletzte die Bulldogge so schwer, dass dieser später starb, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Mutter war demnach am Mittwoch mit dem 15 Monate alten Kind und ihrem kleinen Hund in einem Wohngebiet unterwegs gewesen, als sich die angeleinte Bulldogge von ihrem Besitzer losriss und zubiss. Der Besitzer habe noch versucht, den Hund zurückzuhalten, jedoch ohne Erfolg. Das Mädchen habe operiert werden müssen, berichtete eine Polizeisprecherin. Die Bulldogge wurde vom Ordnungsamt in ein Tierheim gebracht. Gegen den Hundehalter wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Kriminalität

    Mi., 06.05.2020

    Streit eskaliert: 22-Jähriger nach Messerattacke in U-Haft

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Gladbeck (dpa/lnw) - Nach einer lebensgefährlichen Messerattacke auf einen 42-Jährigen in Gladbeck im Ruhrgebiet sitzt ein 22-Jähriger in Untersuchungshaft. Die Ermittler werfen ihm gefährliche Körperverletzung vor, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die beiden Männer sollen am Dienstagabend in Streit geraten sein. Dann soll der 22-Jährige den Älteren mit einem Messer verletzt haben. Der 42-Jährige war nach der Attacke mit den schweren Verletzungen am Krankenhaus angekommen und musste notoperiert werden. Er schwebte am Mittwoch nicht mehr in Lebensgefahr.