Graubünden



Alles zum Ort "Graubünden"


  • Neue Gefahren auf Wandertouren

    Mo., 07.10.2019

    Matterhorn und Mont Blanc kränkeln durch Klimawandel

    Der Klimawandel hinterlässt Spuren - auch auf dem Matterhorn. Uralte Bergsteigerrouten werden zu gefährlich.

    Der Mont Blanc und das Matterhorn sind zwei der berühmtesten Berge der Alpen. Doch der Klimawandel verändert sie tiefgehend. Auch auf einer herbstlichen Wandertour lauern Gefahren.

  • Spuren des Klimawandels

    Fr., 04.10.2019

    Patient Berg: Matterhorn und Mont Blanc kränkeln

    Das Matterhorn gehört zu den berühmtesten Bergen in den Alpen.

    Der Mont Blanc und das Matterhorn sind zwei der berühmtesten Berge der Alpen. Doch der Klimawandel verändert sie tiefgehend. Auch auf einer herbstlichen Wandertour lauern Gefahren.

  • Neue Reiseattraktionen

    Mi., 04.07.2018

    Biken in Schladming, Tramfahren in Lissabon, Bären in Arosa

    In der Urlaubsregion Schladming-Dachstein hat ein neuer Mountainbike-Park mit vier Trails eröffnet. Er befindet sich neben der Reiteralmhütte.

    Ob Mountainbiking in der Steiermark, eine Fahrt mit der historischen Straßenbahnlinie 24 durch Lissabon oder ein Besuch im Bärenschutzzentrum im Kanton Graubünden - der Sommer hält viele neue Ausflugsziele für die ganze Familie bereit.

  • TV-Tipp

    Mo., 02.07.2018

    Wunderwelt Schweiz

    Schneebedeckt sind der Piz Cengalo (l) und der Piz Badile.

    Mitten in Europa, als direkter Nachbar von Deutschland, liegt die Schweiz. Eine vierteilige TV-Dokumentation führt den Zuschauer durch dieses vielseitige Land.

  • Klare Linien

    Mi., 25.04.2018

    Beton und Poesie: Architekt Peter Zumthor wird 75

    Peter Zumthor vor seinem Haus.

    Klare Linien, so zeichnen sich die Gebäude von Stararchitekt Peter Zumthor aus. Klare Ansagen haben ihm den Ruf eingebracht, schwierig zu sein. Klare Urteile hat er trotzdem parat, auch für Berlin.

  • Jetzt vorplanen

    Di., 17.04.2018

    Veranstaltungstipps: Bahnfestival und Party an der Ostsee

    Spektakuläre Bahnstrecke: Der Bernina Express der Rhätischen Bahn fährt durch 55 Tunnel und über fast 196 Brücken.

    Schon Reisepläne für Juni und Juli? Nein? Dann kommen hier drei Reisetipps für Deutschland, Polen und die Schweiz.

  • Unfälle

    Di., 26.12.2017

    Lawinen reißen drei Skisportler in der Schweiz in den Tod

    Bern (dpa) - In der Schweiz sind seit dem Wochenende drei Menschen durch Lawinen umgekommen. Eine 29-Jährige Schweizerin und ein 39-Jähriger Schweizer verunglückten im Wallis tödlich, ein 31 Jahre alter Franzose konnte in Graubünden nur noch tot geborgen werden. Die Schweizerin war am Samstag abseits der Pisten auf etwa 2700 Metern Höhe von einer Lawine mitgerissen worden. An Heiligabend fanden Suchtrupps in Graubünden den vermisst gemeldeten Franzosen. Den 39-Jährigen Schweizer riss eine Lawine am 1. Weihnachtstag mit.

  • Tierischer Fotograf

    Mi., 06.09.2017

    Braunbär schießt Schwarzweiß-Selfie

    Tierischer Fotograf: Braunbär schießt Schwarzweiß-Selfie

    Ein neugieriger Braunbär tappst im schweizerischen Nationalpark in Richtung einer versteckten Infrarot-Kamera. Das Ergebnis: Schwarz-Weiß-Fotos, die der Bär selber gemacht hat.

  • Notfälle

    Fr., 01.09.2017

    Erneut Bergsturz in der Schweiz

    Bondo (dpa) - Im Schweizer Kanton Graubünden haben eine Woche nach dem verheerenden Felssturz erneut zwei Bergstürze mehrere Häuser zerstört. Ein Felssturz erreichte die Dörfer Bondo und Promontogno und zerstörte dort mehrere Häuser, wie die Nachrichtenagentur SDA meldete. Berichte über Verletzte oder Vermisste gab es nicht. Am Morgen verschüttete eine weitere Geröll- und Schlammlawine die Bergstraße in der Nähe der Orte Bondo und Bregaglia auf einer Länge von mehreren Hundert Metern.

  • Gefährliche Häufchen

    Fr., 01.09.2017

    Den Kühen stinkt's: der Ärger mit Hundekot

    Den Kot ihres Hundes einzusammeln, ist für Christa Alder auch in freier Natur eine Selbstverständlichkeit.

    Auf Gehwegen in Hundehaufen zu treten ist eklig. Aber auch in freier Natur gehört der Kot eingesammelt. Da geht es nicht nur um schmutzige Schuhe. Es lauern ganz andere Gefahren.