Gremmendorf



Alles zum Ort "Gremmendorf"


  • Baulandentwicklung in Münster

    Mi., 25.11.2020

    Platz für 200 neue Wohnungen in Gremmendorf

    Baulandentwicklung in Münster: Platz für 200 neue Wohnungen in Gremmendorf

    Die Stadt will in Gremmendorf neues Bauland schaffen. Das Ziel: bezahlbare Ein- und Mehrfamilienhäuser. Bis zu 200 neue Wohnungen könnten so in Münster entstehen. 

  • Münsters Stadtviertel im Porträt

    Di., 10.11.2020

    Eisenbahn und Kaserne als Geburtshilfe für Gremmendorf

    1907 fuhr der Pängelanton noch an der damaligen Gaststätte Waldesruh (später Heuckmann) vorbei. Heute ist er an exponierter Stelle das Wahrzeichen Gremmendorfs. Ab 2021 sollen die Planungen für den Ausbau des südlichen Teils des Albersloher Wegs von zwei auf drei Spuren beginnen. Schon heute wird auf und um das Kasernengelände gebaut, ein Tor des Geländes steht stets auf. Zudem Hobby-Geschichtsforscher Paul-Jürgen Hertiger und die Gremmendorfer Einkaufsmeile.

    Die Geschichte Gremmendorfs schlummert in vielen Privatarchiven. Dabei fällt auf: Es gibt viele Parallelen von  Historie und Moderne. Und ohne Eisenbahn und Kaserne sähe der Stadtteil heute wohl ganz anders aus. 

  • 300 Flüchtlinge leben in Gremmendorf

    Fr., 30.10.2020

    Münster nimmt 90 Flüchtlinge aus Rheine auf

    Die Landeseinrichtung auf dem Gelände der York-Kaserne hat 90 zusätzliche Flüchtlinge aufgenommen.

    Münster hat 90 Flüchtlinge aufgenommen, die zuvor in der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Rheine gelebt haben. Sie sollen allerdings nur zwischenzeitlich dort sein. Der Grund ist die Corona-Pandemie.

  • York-Quartier

    Mo., 21.09.2020

    Konversionsmanager: Bezahlbarer Wohnraum statt „möglichst hoher Rendite“

    Stephan Aumann stellt den aktuellen Planungsstand auf dem Gelände der York-Kaserne vor.

    Wie sieht es auf dem Gelände der York-Kaserne künftig aus? Stephan Aumann, Konversionsmanager der Stadt Münster und Geschäftsführer der „ConVOY GmbH“, stellt beim Unternehmerfrühstück den Planungsstand vor.

  • Neuer Wohnraum für Münster

    Di., 08.09.2020

    So teuer werden Eigenheime in dem Quartier York-Kaserne

    Neuer Wohnraum für Münster: So teuer werden Eigenheime in dem Quartier York-Kaserne

    Bezahlbaren Wohnraum für breite Bevölkerungskreise möchte die Stadt Münster in der York-Kaserne schaffen. Doch geht das? Unsere Zeitung hat sich die Ausschreibung für ein knapp 29 000 Quadratmeter großes Baufeld mal näher angesehen...

  • Die Eckpunkte der Bahnstrecken-Planung

    Fr., 04.09.2020

    Das bedeutet die WLE für Wolbeck und Angelmodde

    Der Bahnübergang und Haltepunkt Hiltruper Straße.

    Nach vielen Jahren Vorarbeit nimmt die Reaktivierung der alten WLE-Strecke konkrete Formen an: Das Planfeststellungsverfahren hat begonnen. Ende 2021 soll das Baurecht vorliegen, dann können die ersten Bagger anrücken. Die Kosten werden rund 40,5 Millionen Euro betragen.

  • Kommunalwahl 2020 in NRW

    Do., 27.08.2020

    Münsters Wahlbezirke: Gespanntes Warten in Gremmendorf

    Auf dem Gelände der York-Kaserne soll ein riesiges neues Wohngebiet entstehen.

    In Münsters 33 Wahlbezirken gehen bei der Kommunalwahl im September mehr als 300 Kandidaten ins Rennen um die Ratsposten. In unserer Serie blicken wir auf die drängenden Themen in den einzelnen Bezirken. In Münsters Südosten spielt vor allem das Wohnen eine zentrale Rolle.

  • Politischer Frühschoppen mit Oberbürgermeister-Kandidaten

    So., 23.08.2020

    Einigkeit mit Klärungsbedarf

    An der Wand entlang hatten sie die OB-Kandidaten mit ihren Rats- und Bezirksvertretungsmitgliedern

    Welche Visionen haben die Oberbürgermeister-Kandidaten für Gremmendorf und das Gelände der ehemaligen York-Kaserne? Zunächst ziemlich gleiche, wurde beim politischen Frühschoppen mit den Kandidaten klar. Doch im Detail zeigten sich deutliche Unterschiede.

  • Neuigkeiten zum fahrradtauglichen Ausbau der Kanalwege und der Veloroute

    Mi., 19.08.2020

    Schneller radeln in Südost

    So stellen sich die Planer die geplante Kanalpromenade in Gremmendorf vor. Streit gibt es darum, ob die Laternen den heimischen Fledermäusen schadet.

    Fahrradfahrer aufgepasst: In Gremmendorf, Angelmodde und Wolbeck wurden gleich mehrere Zweirad-Projekte auf den Weg gebracht. Ohne schwere Geburtswehen ging das allerdings nicht über die Bühne . . .

  • Kommunalwahl 2020 in NRW: Kandidaten für das Amt des Bezirksbürgermeisters in Südost

    Fr., 14.08.2020

    Peter Bensmann: Neue Ortsmitte gestalten

    Peter Bensmann ist geschäftsführender Gesellschafter des Hansekuranz Kontors in Münster. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

    Bei der Kommunalwahl am 13. September wird auch eine neue Bezirksvertretung gewählt. An deren Spitze steht der Bezirksbürgermeister oder die Bezirksbürgermeisterin. Fest steht, dass es in Münsters Südosten einen neuen Amtsinhaber geben wird. Wir stellen beide Kandidaten vor: Sabine Metzler (SPD) und Peter Bensmann (CDU).