Häger



Alles zum Ort "Häger"


  • Ärger am Bahnhof Häger

    Fr., 12.07.2019

    Repariertes Display ohne eine vernünftige Anzeige

    Unzufrieden: Franz Wissing, Meik Bruns und Walter von Göwels (v.l.) ärgern sich, dass die Info-Stele am Bahnhaltepunkt Häger immer noch nicht funktioniert.

    Die Info-Stele am Bahnhaltepunkt Häger war jüngst erneuert worden. Doch das Display versagt weiterhin seinen Dienst.

  • Schützenfest der Aloysianer

    So., 30.06.2019

    Häger bejubelt Marc Weinhold als neuen Aloysius-Regenten

    Das neue Königspaar Marc und Anja Weinhold hat Grund zum Jubel: Es regiert ein Jahr lang das Hägertal.

    Eine Frau wollte in diesem Jahr den Vogel von der Stange holen. Doch beim Königsschießen der Aloysianer machte ihr ein Mann einen Strich durch die Rechnung.

  • Osterfeuer in Münsters Westen

    Mo., 22.04.2019

    Ein Stadtbezirk im Flammenschein

    Blick aus luftiger Höhe: So sah es am Ostersonntag in Roxel aus, wo die Osterfeuertruppe an der Straße Im Rüschenfeld auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Feuer vor zahlreichen Zuschauern entzündete.

    Rund 2000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren am Ostersonntag auf den Beinen, als in Roxel, Albachten, Mecklenbeck, Gievenbeck und Häger die traditionellen Osterfeuer entzündet wurden.

  • Auftakt zur Zukunftswerkstatt

    Fr., 15.02.2019

    Bürger arbeiten an Stadtteilkonzept mit

    Im Kulturforum findet die Auftaktveranstaltung zur „Zukunftswerkstatt“ für Nienberge statt.

    Für Nienberge und Häger wird ab Ende Februar bis voraussichtlich Mitte Dezember unter dem Titel „Zukunftswerkstatt“ gemeinsam mit den Bürgern vor Ort ein Stadtteilentwicklungskonzept erarbeitet.

  • Löschzug Häger-Uhlenbrock

    Mo., 11.02.2019

    Friedhelm Farwick 36 Jahre im aktiven Dienst

    Freude über Beförderungen und Dankbarkeit für langjährigen Dienst zeigen (v.l.) Tobias Rotert, Georg Böckers, Sven Geßmann, Friedhelm Farwick, Christian Recker, Jonas Kunze, Timo Härting und Martin Fallkrock.

    Über mangelnde Arbeit konnten sich die Mitglieder des Löschzugs Häger-Uhlenbrock der Freiwilligen Feuerwehr Münster nicht beklagen. Insgesamt 18 Einsätze listete Julia Schulte-Sienbeck während ihres Jahresberichts bei der Mitgliederversammlung im Saal des Landgasthofs Schulze Relau auf.

  • Das neue Regentenpaar Christian I. und Manuela

    Mo., 14.01.2019

    Der Karneval und die Liebe

    Christian I. und seine Pünte Manuela

    Prinz Christian I. und Pünte Manuela kennen sich schon seit 16 Jahren. Vom Karneval her.

  • Unverhofftes Andenken an die Großeltern

    Mi., 26.12.2018

    Hochzeits-Menü anno 1907

    Oma, Opa und das Hochzeits-Menü aus dem Jahr 1907: Der Nienberger Norbert Bexten mit dem Hochzeitsfoto seiner Großeltern und der Menü-Karte.

    Der Nienberger Norbert Bexten ist auf ein Andenken an seine Großeltern gestoßen: Bei einem Gaststättenbesuch tauchte ein mit deren Hochzeit verbundenes Dokument wieder auf.

  • Mietervereine beleben alte Diskussion

    Mi., 17.10.2018

    Neuer Stadtteil für Münster?

    Ganz oben auf der Liste denkbarer neuer Wohnquartiere steht für CDU und Grüne das Areal entlang der Steinfurter Straße (oben im Bild). Zur besseren Orientierung: Rechts ist die Austermannstraße zu sehen.

    Braucht Münster einen neuen Stadtteil? Über diese Frage wird im Rathaus seit 30 Jahren diskutiert. Jetzt steht die Frage erneut auf der Tagesordnung.

  • Monatliches Abend-Angebot im „Gemeinschaftsraum Häger“

    Mi., 26.09.2018

    Neuer Treffpunkt kommt prima an

    Über die gute Resonanz der beiden Treffen im Gemeinschaftsraum Häger freuen sich vom Vorstand des Trägervereins (v.l.) Susanne Fennenkötter, Ulrich Oskamp, Franz-Josef Suttrup, Marita Weitkamp, Klaus Albers und der ehemalige Vorsitzende Willy Schmelting.

    Wo soll man sich treffen, wenn es weit und breit keine Kneipe mehr gibt? Hägeraner fanden auf diese Frage eine einfache Antwort.

  • Übung dreier Löschzüge

    Mi., 05.09.2018

    Einsatz unter realen Bedingungen

    Bedingt durch den Rauch war ein Entkommen durch das Treppenhaus nicht möglich. Ergo erfolgte die Menschenrettung auch über das Dach.

    Gemeinschaftsübung der Löschzüge Gievenbeck, Nienberge und Häger: Die Helfer arbeiten bei einem abendlichen Einsatz am Gievenbecker Fachwerk vorbildlich zusammen.