Haard



Alles zum Ort "Haard"


  • Neue Verbindung mit dem RE2

    So., 15.12.2019

    Erste Fahrt im verlängerten „Rhein-Haard-Express“

    Haben gut lachen im RE2 (von links): MdL Burkhard Jasper, Minister Reinhold Hilbers, Minister Hendrik Wüst und DB-Konzernbevollmächtigter Werner Lübberink. Da wissen sie noch nicht, dass sie verspätet in Osnabrück eintreffen werden.

    Seit Sonntag gibt es eine neue Verbindung aus dem Tecklenburger Land bis ins Ruhrgebiet. Die Linie RE2 führt von Osnabrück über Lengerich und Kattenvenne bis nach Düsseldorf.

  • Burg-Wanderwege eröffnet

    Di., 01.10.2019

    Stempel gibt’s im Torhaus

    Kleiner Festakt zur Eröffnung der neuen Burgen-Rundwanderwege in Lüdinghausen mit (v.l.) Ditmar Jäger, Markus Kleymann und Aribert Grytzan.

    Zwei neue Rundwanderwege um die Burg Vischering wurden jetzt eröffnet. Geplant haben sie die „Haard Trapper“ aus Datteln.

  • Neue Wanderwege um die Burg

    Do., 26.09.2019

    Durch die Parklandschaft

    Hildegard Grytzan hat zusammen mit ihrem Mann Aribert die Burgenwanderwege in Lüdinghausen ausgezeichnet.

    Zwei neue Wanderwege erschließend die Region um die Burg Vischering. Am Sonntag (29. September) werden sie offiziell eröffnet.

  • ADFC wandert

    Mi., 06.03.2019

    Ausflug durch die Wälder der Haard

    Der ADFC wandert am 31. März in der Haard.

    Der ADFC wandert – und zwar am 31. März durch die Haard. Tourenführer ist Bernd Brüning.

  • Vortrag in Marl-Sinsen: Wenn der Computer zum besten Freund wird

    Mi., 21.11.2018

    „Nerv‘ nicht – ich zocke!“

    Dr. Stefan Kimm, Dr. Katerina Stetinova-Popitz und Dr. Claus-Rüdiger Haas (v.l.) sind Referenten.

    „Boah Mutter, jetzt nerv‘ mich nicht, ich zocke!“ – Diesen Satz hört Karin Schmidt immer häufiger von ihrem Sohn Marvin (Namen geändert). Mit zwölf hat der heute 16-Jährige seine Leidenschaft für Online-Spiele entdeckt.

  • TV Friesen

    Di., 20.06.2017

    Wanderfreunde auf Bergbauspuren

     

    Am Sonntag waren die Wanderfreunde des TV Friesen auf einer Thementour in Oer-Erkenschwick und Haard unterwegs.

  • Nicola Haard radelte 20 000 Kilometer

    Sa., 21.03.2015

    Immer gen Osten

    „Ich bin dann mal weg“, dachte sich Nicola Haardt, dann packte sie ihr Fahrrad und fuhr los – immer gen Osten. Über ihre Reise quer durch Osteuropa, Russland und Zentralasien spricht sie am kommenden Mittwoch (25. März) um 19 Uhr im Ausschusszimmer der Burg Lüdinghausen.

  • Illegale Auswilderei

    So., 11.01.2015

    Mufflons werden erlegt

    Die bei Haltern ausgewilderten Mufflons werden bejagt. Sie schädigen laut RVR den Wald.

    Drei Mufflons der Herde, die seit geraumer Zeit in der Haard bei Haltern lebt, sind am Donnerstag von Jägern erlegt worden. Das hat der Regionalverband Ruhr (RVR) bestätigt.

  • Regionalexpress 2: Weiterer Ärger über fehlende Stopps im Bahnhof des münsterischen Ortsteils

    Do., 08.01.2015

    Ausstieg in Bösensell statt Albachten

    Kein Stopp in Albachten: Der Regionalexpress 2 (hier ein Archivfoto) hielt am Dienstagnachmittag im münsterischen Ortsteil – mal wieder – nicht an. Die Albachtener Fahrgäste wurden stattdessen aufgefordert, bereits in Bösensell auszusteigen.

    Es scheint immer noch nicht optimal zu laufen: Der Regionalexpress 2 stoppte am Dienstagnachmittag – mal wieder – in Albachten nicht. Die Fahrgäste wurden aufgefordert, schon in Bösensell auszusteigen...

  • Nabu wirbt für die Suche nach einer neuen Bleibe für die Wildschafe

    Fr., 19.12.2014

    Protest gegen geplanten Abschuss

    Schießen oder nicht? Um eine Mufflonherde wie diese in der Haard bei Haltern gibt es Streit. Der Besitzer des Waldes, der RVR, will sie schießen, Tierschützer und Jäger halten das für überzogen.

    Haltern - Die einen wollen den Abschuss, die anderen fordern Alternativen: In einem Wald in der Haard bei Haltern wurden etwa acht Mufflons gesichtet.