Hagen



Alles zum Ort "Hagen"


  • Prozesse

    Mo., 20.05.2019

    Bauchschuss im Rockermilieu: Angeklagter bestreitet

    Einsatzkräfte der Polizei untersuchen einen Pkw am Tatort in Hagen.

    Hagen (dpa/lnw) - Zu Beginn des Prozesses um einen Schuss auf einen Motorrad-Rocker in Hagen hat der mutmaßliche Schütze die Tat bestritten. Der 58 Jahre alte Angeklagte sagte am Montag vor dem Hagener Schwurgericht: «Ich habe davon überhaupt nichts mitbekommen.» Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, im Oktober 2018 vor einem Café aus seinem Auto heraus auf ein Mitglied des Motorrad-Clubs «Bandidos» geschossen zu haben. Der 58-Jährige selbst ist Mitglied der «Freeway Riders», die mit den «Bandidos» in Hagen schon oft aneinandergeraten sein sollen. Das Opfer erlitt einen Bauchschuss und schwere Verletzungen. Der 26-Jährige überlebte nur durch eine Notoperation.

  • Statt 20 kamen 150 Gäste

    Mo., 20.05.2019

    China-Restaurant berichtet von Tumult am Buffet

    Statt 20 kamen 150 Gäste: China-Restaurant berichtet von Tumult am Buffet

    Hagen - Das Buffet eines China-Restaurants in Hagen ist am Muttertag nach Angaben des Betreibers von einer Gruppe mit mehr als 150 statt angekündigten 20 Personen heimgesucht worden.

  • Gesellschaft

    Mo., 20.05.2019

    China-Restaurant berichtet von Tumult am Buffet

    Hagen (dpa/lnw) - Das Buffet eines China-Restaurants im westfälischen Hagen ist am Muttertag nach Angaben des Betreibers von einer Gruppe mit mehr als 150 statt angekündigten 20 Personen heimgesucht worden. Teilweise hätten die Personen ohne Teller und Besteck direkt am Buffet gegessen und sich selbst mit Getränken an der Bar versorgt, berichtete das Restaurant am Sonntag auf seiner Facebook-Seite. Nur ein Teil der Gesellschaft habe gezahlt - der andere Teil habe die Zeche geprellt, berichtete die «Westfalenpost» unter Berufung auf den Inhaber. «Wir sind trotz aller Bemühungen nicht mehr Herr der Lage geworden und mit der Nachproduktion von Speisen und Getränken nicht nachgekommen», schrieb das Restaurant bei Facebook.

  • Prozesse

    Fr., 17.05.2019

    Schüsse im Rockermilieu: «Freeway-Rider» vor Gericht

    Prozesse: Schüsse im Rockermilieu: «Freeway-Rider» vor Gericht

    Ende 2018 eskaliert in Hagen die Gewalt unter zwei Rockergruppen. Schüsse fallen. Ab Montag steht ein Mitglied der «Freeway Riders» deshalb vor Gericht. Für den Prozess gilt erhöhter Polizeischutz.

  • Altenberge

    Sa., 04.05.2019

    Kreisler-Abend in der Kulturwerkstatt

    Philipp Ritter und Markus von Hagen in der Kulturwerkstatt.

    Am 10. Mai (Freitag) gastieren um 20 Uhr in der Kulturwerkstatt Markus von Hagen und Philipp Ritter mit dem Liederabend „Georg Kreisler – Der Meister des schwarzen Humors“.

  • Unfälle

    Do., 02.05.2019

    Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der A46

    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist an einem Einsatzort zu sehen.

    Hagen (dpa/lnw) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 46 bei Hagen sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 36 Jahre alter Autofahrer sei mit dem Wagen einer 84-jährigen Frau zusammengeprallt, sagte eine Sprecherin der Polizei am Donnerstag. Der Mann war laut Zeugen mutmaßlich zu schnell unterwegs, als ein vor ihm fahrender Wagen zum Überholmanöver ansetzte. Der Mann habe versucht, nach rechts auszuweichen und sei gegen das Auto geprallt, das überholt werden sollte. Der gerammte Wagen überschlug sich, die 84-Jährige und ihr 82 Jahre alter Beifahrer wurden schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

  • Reitsport

    Di., 30.04.2019

    Jan André Schulze Niehues löst Ticket für Aachen

    Ehrenrunde des Siegers nach einer tollen Vorstellung in Hagen am Teutoburger Wald: Der Freckenhorster Jan Andre Schulze Niehues und Fitch.

    Die Qualifikation zum Finale des U 25-Springpokals in Aachen gewann in Hagen am Teutoburger Wald der Warendorfer Jan André Schulze Niehues mit dem Oldenburger Wallach Fitch. Die beiden lieferten die einzige Nullrunde im dreiköpfigen Stechen.

  • Wanderfreunde des TV Friesen Telgte

    Di., 30.04.2019

    Viele Infos über die Hagener Kirschen

    Eine kleine Rast legten die TV-Friesen-Wanderer an der Dallmühle am Goldbach ein.

    Die Wanderfreunde des TV Friesen Telgte waren auf den Kirschwanderwegen in Hagen am Teutoburger Wald unterwegs.

  • Reiten: „Horses & Dreams“

    Mo., 29.04.2019

    Klimke sagt Badminton ab – Langehanenberg stark in Hagen

    Auch ohne Zaubertrank schafften es Ingrid Klimke und ihr Franziskus in Hagen auf den zweiten Platz. Selbst Obelix war beeindruckt.

    Während Ingrid Klimke ihren Auftritt beim Vielseitigkeitsklassiker im englischen Badminton absagen musste, war sie beim Turnier „Horses & Dreams“ im Teutoburger Wald erfolgreich. Dort setzte sich auch Dressurreiterin Helen Langehanenberg in Szene.

  • Kriminalität

    Mo., 29.04.2019

    Betrunkener Fahrer setzt sich wegen Kontrolle auf Rücksitz

    Ein Polizist hält eine Polizeikelle.

    Hagen (dpa/lnw) - Nicht sehr clever: Ein Mann, der ohne Führerschein und offensichtlich betrunken in der Nacht zu Montag durch Hagen fuhr, setzte sich nach einer kurzen Verfolgungsjagd mit der Polizei einfach auf den Rücksitz. Dann behauptete er, nicht am Steuer gesessen zu haben. Die Beamten hatten allerdings das ganze Manöver beobachtet. Wie die Polizei berichtete, hatte eine Streife den 33-Jährigen um 1.12 Uhr in seinem Fahrzeug kontrollieren wollen.