Haltern am See



Alles zum Ort "Haltern am See"


  • Mehr Mut bei ÖPNV

    Mi., 05.08.2020

    Bürgermeister fordern zusätzliche Schnellbuslinie

    Flotter von A nach B: Die Bürgermeister (v. l.) Dr. Bert Risthaus (Ascheberg), Richard Borgmann (Lüdinghausen) und Bodo Klimpel (Haltern am See) freuen sich über die Schnellbuslinie für das südliche Münsterland.

    Mehr Mut bei Investitionen in den Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) fordert Lüdinghausens Bürgermeister Richard Borgmann. Deshalb hat er mit seinen drei Kollegen aus den Anrainerstädten und -gemeinden kürzlich via Schreiben den Verband gebeten, das Einrichten einer Schnellbuslinie zwischen Drensteinfurt, Ascheberg, Lüdinghausen und Haltern am See nochmals wohlwollend zu prüfen.

  • Fußball

    Mo., 06.07.2020

    Haltern zieht sich aus Regionalliga zurück

    Haltern am See (dpa/lnw) - Trotz des sportlichen Klassenerhalts und der Lizenzerteilung unter Auflagen zieht sich der TuS Haltern am See nach nur einem Jahr aus der Fußball-Regionalliga West zurück. Grund dafür ist nach Vereinsgaben die Tatsache, dass die Regionalliga im kommenden Jahr mit 22 Vereinen in einer Staffel spielen will. «42 Spieltage, elf englische Wochen - das ist Profifußball!», sagte der Leiter Gesamtstrategie Sport, Sascha Kopschina.

  • Prozess um Germanwings-Flugzeugabsturz

    Mo., 29.06.2020

    „Geld kann keine Wunden heilen“ - Angehörige aus Haltern fordern höheres Schmerzensgeld

    Beim Prozess vor dem Landgericht Essen vertritt Elmar Giemulla acht Kläger aus Haltern

    Hinterbliebene wollen von der Germanwings-Muttergesellschaft Lufthansa ein höheres Schmerzensgeld erstreiten. Das Gericht hatte zuvor bei einer mündlichen Verhandlung bereits signalisiert, dass die Lufthansa möglicherweise der falsche Adressat der Klagen sein könnte. Die medizinische Überwachungspflicht könne auch Aufgabe des Staates sein. Das Gericht will nur die Urteilsformel verlesen. 

  • Volkshochschule in der Corona-Krise

    Di., 02.06.2020

    „Die Kurse werden teurer“

    Das VHS-Team um Leiterin Esther Joy Dohmen (links): Das Jahresprogrammheft wird es in diesem Jahr nicht geben. Stattdessen soll in der Tageszeitung für die Angebote der VHS geworben werden.

    Die Corona-Pandemie hat auch die Volkshochschule Dülmen - Haltern am See - Havixbeck getroffen. Und sie belastet die Einrichtung weiter.

  • «Innen alles kaputt»

    Mi., 06.05.2020

    Schmerzensgeldprozess um Germanwings-Absturz

    Der Angehörige Klaus Radner aus Düsseldorf (r) und die Angehörige Petra Hahn (l) im Landgericht.

    Beim Absturz einer Germanwings-Maschine starben vor rund fünf Jahren alle 150 Insassen. Jetzt wird am Essener Landgericht erstmals über Schmerzensgeldklagen von Hinterbliebenen verhandelt.

  • Prozesse

    Mi., 06.05.2020

    Germanwings-Absturz: Schmerzensgeldprozess hat begonnen

    Blick auf das Gebäude, in dem sich Land-, Amts- und Arbeitsgericht befinden.

    Beim Absturz einer Germanwings-Maschine starben vor rund fünf Jahren alle 150 Insassen. Jetzt wird am Essener Landgericht erstmals über Schmerzensgeldklagen von Hinterbliebenen verhandelt.

  • Fußball

    Do., 30.04.2020

    Haltern will «Bilbao des Amateurfußballs werden»

    Regionalligist TuS Haltern am See will künftig fast ausschließlich auf Spieler aus der eigenen Stadt setzen. Selbst, wenn das auf Kosten des sportlichen Erfolges gehen sollte. Bei der Umsetzung hilft ein früherer Weltmeister.

  • Digitale Weiterbildung

    So., 29.03.2020

    VHS bietet Vorträge online an

    Die VHS habe schon vor der Corona-Pandemie an einer Ausweitung der digitalen Angebote gearbeitet, berichtet Dr. Saskia Jogler.

    Weiterbildung in Zeiten der Corona-Krise mit Kontaktverboten? Das ist nicht unmöglich, wie die VHS Dülmen-Haltern am See-Havixbeck beweist. Ein Gespräch mit Dr. Saskia Jogler, hauptamtliche pädagogische Mitarbeiterin der VHS.

  • Germanwings-Flugzeugabsturz vor fünf Jahren

    Di., 24.03.2020

    16 Schüler und zwei Lehrerinnen verloren ihr Leben: „Über Haltern war eine Trauerglocke“

    Durch Fotos sind die 16 Schüler und zwei Lehrerinnen im Schulalltag allgegenwärtig.

    Fünf Jahre ist es her, dass 16 Schüler und zwei Lehrerinnen aus Haltern ihr Leben beim Germanwings-Flugzeugabsturz in Frankreich verloren. Heute erinnert im Joseph-König-Gymnasium noch viel an die Opfer.

  • Notfälle

    So., 16.02.2020

    Discounter: Decke eingestürzt, drei Menschen leicht verletzt

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Haltern am See (dpa/lnw) - Eine Deckenkonstruktion ist in einem Haushaltswaren-Discounter teilweise herabgestürzt und hat drei Menschen leicht verletzt. Der Vorfall ereignete sich am Samstagmittag in einem Geschäft in Haltern am See. Zu der Zeit seien aber nur wenige Kunden dort gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Drei Menschen wurden von den Teilen getroffen. Ein Verletzter trug laut Feuerwehr einen Schnitt davon. Warum die Innenraumdecke in dem Laden einstürzte, war noch unklar. Die Ursache werde ermittelt, hieß es. Zuerst hatte die «Bild»-Zeitung berichtet.