Hamburg



Alles zum Ort "Hamburg"


  • Auszeichnung

    Mo., 21.01.2019

    Simone Buchholz erhält «Deutschen Krimipreis»

    Die Staatsanwältin Chastity Riley ist die Krimi-Heldin von Simone Buchholz.

    Sie gehört zu Deutschlands erfolgreichsten Krimi-Autorinnen. Für ihren Thriller «Mexikoring» ist Simone Buchholz jetzt ausgezeichnet worden.

  • Negativpreis der Verbraucherzentrale

    Mo., 21.01.2019

    "Chipsletten" sind "Mogelpackung des Jahres 2018"

    Neben den "Chipsletten" von Lorenz Snack-World standen vier weitere Produkte als "Mogelpackung des Jahres 2018" zur Wahl.

    Die "Chipsletten" der Lorenz Snack-World  sind die "Mogelpackung des Jahres 2018". Bei einer Online-Umfrage der Verbraucherzentrale Hamburg stimmten mehr als die Hälfte von fast 40.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Produkt, dessen Füllmenge der Hersteller im vergangenen Jahr drastisch von 170 auf 100 Gramm gesenkt hatte. Die Chips wurden dadurch unterm Strich bis zu 70 Prozent teurer.

  • Portal Lohnsteuer-kompakt.de

    Mo., 21.01.2019

    Saarland bei Steuerbescheid am schnellsten

    Finanzämter im Saarland benötigten 2018 für die Bearbeitung der Steuererklärung durchschnittlich 48,7 Tage. Das ist im bundesweiten Vergleich das beste Ergebnis.

    Je länger Finanzämter Steuererklärungen bearbeiten, desto länger warten Bürger oft auf mehrere tausend Euro Rückzahlungen. Eine Auswertung zeigt nun, wo es besonders schnell geht.

  • Ex-Profi

    So., 20.01.2019

    Marcell Jansen - HSV-Präsident mit beschränkter Wirkung

    Marcell Jansen wurde zum neuen Präsidenten des Hamburger SV gewählt.

    Marcell Jansen ist einer der jüngsten Präsidenten in der Geschichte des Hamburger SV. Mit deutlicher Mehrheit setzt er sich bei der Wahl durch. Der eigentliche Gewinner ist ein anderer.

  • Warten auf Rückzahlungen

    So., 20.01.2019

    Saarland bei Steuerbescheid am schnellsten

    «Für Steuerpflichtige ist es ärgerlich, dass die Bearbeitungsdauer der Steuererklärungen im Schnitt immer länger wird», sagte der Geschäftsführer von Lohnsteuer-kompakt.de, Felix Bodeewes.

    Je länger Finanzämter Steuererklärungen bearbeiten, desto länger warten Bürger oft auf mehrere tausend Euro Rückzahlungen. Eine Auswertung zeigt nun, wo es besonders schnell geht.

  • Verkehr

    So., 20.01.2019

    Hamburg bei E-Auto-Ladestationen weiter vorn

    Berlin (dpa) - Hamburg besitzt unter den deutschen Großstädten weiterhin die größte Zahl an öffentlichen Ladestellen für Elektroautos. Ende vergangenen Jahres gab es in der Hansestadt 834 Ladepunkte, wie aus der neuen Statistik des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft hervorgeht. Dahinter folgt Berlin mit 779 Ladepunkten auf Platz 2. Deutlich ausgebaut wurde den Zahlen zufolge die Ladeinfrastruktur in München. In der bayerischen Landeshauptstadt sind in den vergangenen sechs Monaten über 300 Lademöglichkeiten hinzugekommen. Insgesamt sind es jetzt 696.

  • Neuinszenierung in Hamburg

    Sa., 19.01.2019

    Stresow und Schrader in «Wer hat Angst vor Virginia Woolf?»

    Neuinszenierung in Hamburg: Stresow und Schrader in «Wer hat Angst vor Virginia Woolf?»

    Es wird gekeift, gespukt und geschlagen: In der Neuinszenierung von «Wer hat Angst vor Virginia Woolf?» gehen die Schauspieler in Hamburg an ihre körperlichen Grenzen, um die Abgründe zwischenmenschlicher Beziehungen greifbar zu machen.

  • Tier-Rettung

    Do., 17.01.2019

    Feuerwehrleute beatmen Katze

    Tier-Rettung: Feuerwehrleute beatmen Katze

    Kurioser Einsatz: Feuerwehrleute haben in Hamburg eine Katze aus einer verqualmten Wohnung gerettet und anschließend beatmet.

  • «Flucht» ins Umland hält an

    Do., 17.01.2019

    Mieten in Großstädten steigen langsamer

    Ankündigung einer Mieterhöhung.

    Frankfurt/Berlin (dpa) - Die Neuvertragsmieten in den sieben größten deutschen Städten sind 2018 weiter gestiegen. Gemessen am Vorjahr hat sich der Zuwachs aber abgeschwächt, wie eine in Berlin veröffentlichte Analyse des Immobilien-Spezialisten Empirica zeigt.

  • Nivea- und Tesa-Hersteller

    Do., 17.01.2019

    Beiersdorf legt in Pflege- und Klebersparte deutlich zu

    Zu den Hauptträgern des Beiersdorf-Wachstums in der Pflegesparte gehört unter anderem die «Nivea-Creme».

    Hamburg (dpa) - Der Nivea- und Tesa-Hersteller Beiersdorf ist 2018 trotz des starken Euro in der Pflege- und Klebersparte gewachsen. Der Umsatz legte im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent auf 7,23 Milliarden Euro zu, teilte das im Dax notierte Unternehmen in Hamburg mit.