Hannover



Alles zum Ort "Hannover"


  • 2. Liga

    So., 20.09.2020

    Auftaktsieg für Heidenheim - Absteiger Paderborn patzt

    Simon Terodde (M) war der gefeierte Mann beim HSV-Sieg gegen Düsseldorf.

    Simon Terodde kam, sah und traf: Mit zwei Toren im Favoritenduell mit Fortuna Düsseldorf sorgte der Torjäger für Erleichterung beim Hamburger SV. Für Freude allerorts sorgte die Rückkehr der Zuschauer.

  • Auto

    So., 20.09.2020

    Heil kritisiert Continental für «radikalen» Jobabbau

    Hubertus Heil (SPD) spricht im Deutschen Bundestag.

    Die Kritik war heftig nach den Ankündigungen von Continental, den laufenden Stellenabbau noch einmal zu verschärfen. Jetzt schaltet sich auch der Bundesarbeitsminister in die Debatte ein. Und es gibt weitere Details zu den geplanten Kürzungen.

  • Noch mehr Kürzungen?

    So., 20.09.2020

    Heil: Conti fährt «radikalen» Jobabbau

    Hat kein Verständnis für ein radikales Jobabbau-Programm: Hubertus Heil.

    Die Kritik war heftig nach den Ankündigungen von Continental, den laufenden Stellenabbau noch einmal zu verschärfen. Jetzt schaltet sich auch der Bundesarbeitsminister in die Debatte ein. Und es gibt weitere Details zu den geplanten Kürzungen.

  • 2. Liga

    Sa., 19.09.2020

    Aue springt an Tabellenspitze - Dreierpack von Keita-Ruel

    Die Spieler von Erzgebirge Aue feiern das 3:0 im Spiel gegen die Würzburger Kickers.

    Erzgebirge Aue ist beim Zweitligaauftakt Tabellenführer, Hannover bestätigt seine Heimstärke - und Sandhausens Neuzugang Keita-Ruel gelingt ein Dreierpack.

  • Saison-Auftakt

    Mi., 16.09.2020

    Traditions-Quintett will raus aus Liga zwei

    Fortuna Düsseldorf hat zwar acht Spieler neu verpflichtet, aber gleich 15 Akteure abgegeben - so viel wie kein anderer Club.

    Im Vorjahr schienen die Favoriten in der 2. Bundesliga klar, doch nur Stuttgart wurde der Rolle gerecht. Hamburg, Hannover und Nürnberg nehmen nun einen neuen Anlauf. Zusammen mit den Absteigern und Geheimfavoriten scheint ein spannendes Rennen bevorzustehen.

  • Kriminalität

    Mi., 16.09.2020

    Leichenfund auf Friedhof: Paar wegen Mordes angeklagt

    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in der Hand.

    Hannover/Bielefeld (dpa) - Aus Rache soll ein junges Paar einen 28-Jährigen getötet und seine Leiche auf einem Friedhof in Hannover in ein frisch ausgehobenes Grab gelegt haben. Gegen die 25-jährige Frau und den 24 Jahre alten Mann ist Anklage wegen heimtückischen Mordes aus niedrigen Beweggründen erhoben worden, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hannover am Mittwoch sagte. Darüber hatten zuvor mehrere Medien berichtet.

  • In mehreren Städten

    Sa., 12.09.2020

    Tausende demonstrieren gegen Corona-Regeln

    Zahlreiche Menschen haben sich zu einer Kundgebung auf der Theresienwiese in München eingefunden.

    Unter strengen Auflagen protestieren auch an diesem Wochenende Menschen in Deutschland gegen die staatliche Corona-Politik. In München griff die Polizei ein.

  • Kreis Harburg

    Sa., 12.09.2020

    Großer Fund von scharfen Schusswaffen in der rechten Szene

    Rund 250 scharfe Waffen - darunter auch Kriegswaffen - hat die Polizei in Seevetal sichergestellt.

    Waffenfund bei einem Mann mit mutmaßlich rechter Gesinnung, die Polizei hält sich mit Informationen zurück. Doch den Zahlen nach reicht der Vorrat, um zwei Hundertschaften zu bewaffnen.

  • «Vollumfänglich»

    Fr., 11.09.2020

    Continental und Bosch: Überhöhte Bleiwerte entfernt

    Continental und Bosch haben Autoteile mit zu hohen Bleiwerten aus ihren Lieferketten entfernt und damit nach eigener Aussage frühere Verstöße gegen eine EU-Richtlinie bereinigt.

    In manchen elektrischen Auto-Bauteilen kommen Schwermetalle vor, dafür gibt es gesetzliche Grenzwerte. Nach der Entdeckung eines zu hohen Bleigehalts kündigten Continental und Bosch 2019 an zu handeln. Wie sieht es rund ein Jahr später aus?

  • Im Hauptbahnhof Hannover

    Do., 10.09.2020

    Münsteranerin (72) mit 4,2 Promille aus ICE geholt

    Das Logo der Deutschen Bahn ist auf einem ICE im Hauptbahnhof zu sehen.

    Betrunkene Fahrgäste in Fernzügen sind keine Seltenheit. Doch was sich in einem ICE aus Berlin abspielte, war gleich in mehrfacher Hinsicht ungewöhnlich. Zwei ältere Damen im Vollrausch riefen die Polizei auf den Plan. Eine von ihnen kommt aus Münster.