Herbern



Alles zum Ort "Herbern"


  • Singender Single mit Kult-Potenzial

    Mo., 08.03.2021

    Tobias Busch aus Herbern bei „Schwiegertochter gesucht“

    Tobias Busch am Schloss Westerwinkel - in Sichtweite haben seine Großeltern gelebt. Sein schrilles Shirt sorgt in sozialen Netzwerken gleich für Resonanz.

    In sozialen Netzwerken ist der singende Single auf dem Weg zum Kult-Kandidaten. Tobias Busch aus Herbern ist vor allen Dingen durch sein schrilles Shirt bei „Schwiegertochter gesucht“ aufgefallen. Ob am Sonntag bei RTL auch eine Frau fürs Leben zugeschaut hat, wird der 45-Jährige in den nächsten Wochen erfahren.

  • Tischtennis: Wieder keine Wertung

    So., 07.03.2021

    Alles auf null, die zweite – Vereine waren vorbereitet

    Verbleib unklar: Armin Wlosik könnte den NRW-Ligisten Union Lüdinghausen im Sommer verlassen.

    Der SC Union Lüdinghausen, der SC BW Ottmarsbocholt (beide NRW-Liga), der DJK Westfalia Senden (Bezirksliga), der TuS Ascheberg und der SV Herbern (beide Bezirksklasse) bleiben ihren jeweiligen Spielklassen erhalten. Eine gute Nachricht. Nun ja.

  • Tobias Busch ist Kandidat bei „Schwiegertochter gesucht“

    Do., 04.03.2021

    Partnersuche im Pantoffelkino

    Marianne Busch sucht für Sohn Tobias via RTL eine Partnerin. „Schwiegertochter gesucht“ heißt es erstmals am Sonntagabend.

    Das Fernsehen wirkt auf Tobias Busch wie ein Magnet. Besonders die Shows im Privatfernsehen ziehen den 45-jährigen Herberner magisch an. Jetzt geht es um keinen finanziellen Gewinn. Nein, Tobias Busch ist bei der RTL-Reihe „Schwiegertocher gesucht“ dabei, um die große Liebe zu finden.

  • Entlassschüler der Profilschule genießen Rückkehr in den Klassenraum

    Di., 02.03.2021

    Gemeinsamer Wechsel-Unterricht

    Elf Jugendliche sitzen mit Lehrerin Susanne Koch im Klassenraum, die anderen Mitschüler nehmen per Videokonferenz am Unterricht teil.

    Wechselunterricht - das Wort hat fast jeder Tagesschau-Sehr schon gehört. Aber wie geht das überhaupt. Wer wechselt wann? Und außerhalb der Schule sind Ferien?

  • Die Zeit drängt

    Di., 02.03.2021

    Nistkästen müssen gesäubert werden

    Das Heim für Meisen muss gesäubert werden.

    Mit dem Schnee sind auch die meisten Besucher der Futterstellen im Garten verschwunden. „Die Vögel haben jetzt anderes zu tun,“ weiß Josef Kemming, Vogelliebhaber beim Heimatverein Herbern.

  • Maskenspende begünstigt Rückkehr des Angebotes

    Di., 02.03.2021

    Tafel gibt in Herbern Lebensmittel aus

    Auch dank der Maskenspenden nimmt die Ascheberger Tafel die Lebensmittelausgabe in Herbern wieder auf.

    Die Tafel wird am Donnerstag (4. März) die Lebensmittelabgabe in Herbern wieder aufnehmen. Die Westerwinkel Apotheke unterstützt dabei mit FFP2 Masken für die Tafel.

  • Bouleplatz in Herbern

    Mo., 01.03.2021

    Material muss sich setzen

    Der neue Bouleplatz ist noch zu weich.

    Bei wassergebundenen Flächen ist Geduld gefragt, sagt die Verwaltung zum „weichen“ Bouleplatz in Herbern. Er wurde nach Vorstellungen des Heimatvereins gebaut.

  • Fachausschuss räumt Irritationen aus

    Mo., 01.03.2021

    Geschlossen fürs Gewerbegebiet

    Direkt an der Lindenstraße soll für die Feuerwehr gebaut werden. Das weitere Gebiet wird jeweils rechts angeflanscht.

    In Herbern hatten unter dem Stichwort Industriegebiet Begriffe wie Müllverbrennungsanlage und Krematorium die Runde gemacht. Die Stadt versichert, dass diese Drohkulisse bezüglich der Planungen in Ondrup nicht der Realität entspricht.

  • Familienzentrum Herbern

    Sa., 27.02.2021

    Bunter Strauß unter Vorbehalt

    Familienzentrum Herbern: Bunter Strauß unter Vorbehalt

    Das Familienzentrum (FZ) Herbern geht einen vorsichtigen Schritt in Richtung „Normalität“: Der neue Flyer mit einem bunten Strauß an Veranstaltungen ist nun erschienen. Geplant sind – sofern die Pandemieentwicklung es zulässt – wieder Eltern-Kind-Aktionen, Infoabende und Beratungsangebote, außerdem gibt es wieder jede Menge Raum für Kreativität.

  • Amtswiese umgestaltet

    Sa., 27.02.2021

    Park- und Bouleplatz sind fertiggestellt

    Bürgermeister Thomas Stohldreier, Jan Rohlmann, Karsten Nägeler (1. Vorsitzender der Herberner Bürgerschützen), und Egon Zimmermann (Vorsitzender des Heimatvereins Herbern) (v. l.) freuen sich über den neuen Parkplatz im Ortskern von Herbern.

    Am Mittwoch wurde der neu gestaltete Parkplatz an der Amtswiese in Herbern fertiggestellt und offiziell freigegeben.