Herne



Alles zum Ort "Herne"


  • Demonstrationen

    Mi., 06.11.2019

    Krawalle bei Kurden-Demos: Zehn Verdächtige und Razzia

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

    Herne (dpa/lnw) - Nach Ausschreitungen in Herne bei Kurden-Demos gegen den türkischen Einmarsch in Nordsyrien haben Ermittler am Mittwoch zehn Wohnungen durchsucht. Die Beamten rückten in den frühen Morgenstunden an, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Bochum mitteilten. In den Wohnungen von zehn Verdächtigen - neun in Herne und eine in Gelsenkirchen - seien zahlreiche Beweismittel sichergestellt worden. Die Ermittler hatten vor allem Mobiltelefone und andere Speichermedien im Visier - auch, um möglichen Absprachen der Beteiligten vor den Krawallen auf die Spur zu kommen.

  • Urteile

    Mi., 30.10.2019

    Rocker nach «Bandidos»-Attacke Pflegefall: Lange Haftstrafen

    Schriftzug am Landgericht Bochum.

    Ein Rocker wird nach einer Attacke zum Pflegefall, weil er mit der Kutte seines Clubs durch angebliches «Bandidos-Gebiet» fuhr. Jetzt müssen die Täter ins Gefängnis. Und es wird klar: Die Tat beruhte auf einem Missverständnis.

  • Sportkegeln: NRW-Liga

    Fr., 25.10.2019

    Gegen VSK Herne: SpG Ostbevern-Gütersloh will endlich unten weg

     

    Gegen Tabellennachbar VSK Herne 39 wollen die Kegler der SpG Ostbevern-Gütersloh unbedingt die drei Punkte zu Hause behalten. Die dritte Mannschaft der Spielgemeinschaft erwartet den Tabellenvorletzten GW Nottuln. Der ist aber auswärtsstark.

  • Konflikte

    Di., 22.10.2019

    Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne

    Polizisten stehen am Abend in der Innenstadt, wo es eine Massenschlägerei gegeben hat.

    Erneut gehen eine türkische und eine kurdische Gruppe in Herne aufeinander los. An der gleichen Stelle wie schon eine Woche zuvor. Die Polizei beendet die Situation unter anderem mit Pfefferspray.

  • Dutzende Beteiligte

    Di., 22.10.2019

    Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne

    Polizisten stehen am Abend in der Innenstadt von Herne.

    Herne (dpa) - Nach Ausschreitungen bei einer Demonstration im nordrhein-westfälischen Herne ist es am gleichen Ort erneut zu einer Schlägerei zwischen Türken und Kurden mit rund 60 Beteiligten gekommen.

  • Greven

    So., 20.10.2019

    Greven:

    Wilhelm Karkoska, geboren 1950 in Herne, ist seit den 60er-Jahren mit der Kulturarbeit verwachsen. Er war Mitorganisator verschiedener Musikfestivals in NRW. Während seiner Studienzeiten an der Fachhochschule und Pädagogischen Hochschule in Münster arbeitete er als Agent für die „Törner Stier Crew“ und gewann mit der Band 1979 den Förderpreis der Deutschen Phonoakademie in Hamburg als beste Nachwuchsrockband Deutschlands. Titel

  • Demonstrationen

    Mi., 16.10.2019

    Mahnungen zur Ruhe nach Krawall bei Kurden-Demo in Herne

    Tausende Kurden demonstrieren seit einer Woche gegen den Einmarsch der Türkei in Nordsyrien. Meistens bleibt es friedlich, aber nicht immer. In Herne wird weiter nach Krawallmachern gesucht.

  • Unfälle

    Mi., 16.10.2019

    Bus bremst plötzlich ab: Senior und Kleinkind verletzt

    Herne (dpa/lnw) - Bei einer plötzlichen Bremsung eines Linienbusses in Herne sind ein Senior und ein Kleinkind verletzt worden. Eine 26-Jährige erlitt zudem einen Schock, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Nach ersten Erkenntnissen bremste der 33 Jahre alte Busfahrer bei dem Vorfall am Dienstag vor einer Ampel plötzlich ab. Mehrere Fahrgäste seien gestürzt. Der 73 Jahre alte Mann und das einjährige Mädchen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Weshalb es zu der Bremsung kam, werde nun ermittelt, so die Polizei.

  • Demonstrationen

    Di., 15.10.2019

    Demonstranten attackieren türkische Läden

    Blick auf eine zerstörte Scheibe an einem Kiosk.

    Die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien gegen kurdische Milizen sorgt auch in Deutschland für Spannungen. Bei einer Kurden-Demo in Herne sind zwei türkische Läden attackiert worden. Es gab Verletzte. Die Betroffenen sind schockiert.

  • «Wir hatten Angst»

    Di., 15.10.2019

    Kurdische Demonstranten attackieren türkische Läden in Herne

    Eine beschädigte Fensterscheibe eines türkischen Cafes.

    Die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien gegen kurdische Milizen sorgt auch in Deutschland für Spannungen. Bei einer Kurden-Demo in Herne sind zwei türkische Läden attackiert worden. Es gab Verletzte. Die Betroffenen sind schockiert.