Herzebrock



Alles zum Ort "Herzebrock"


  • Heimatverein entdeckt eine bisher unbekannte Wolbeck-Schrift von Josef Zumbusch

    Di., 31.07.2018

    Eine kleine literarische Sensation

    Der Vorsitzende des örtlichen Heimatvereins, Bernhard Karrengarn, blättert in der Abschrift der neu entdeckten Kladde. Josef Zumbusch (geboren am 2.12.1801) berichtet darin über seine Familie und sein Leben, das er teilweise im Wolbecker Drostenhof verbrachte. Josef Zumbusch ist der Onkel des bekannten Wolbecker Chronik-Verfassers Ferdinand Zumbusch, der auch zahlreiche Zeichnungen in sein Werk integrierte

    Es ist schon eine kleine literarische Sensation für alle, die sich für die Geschichte Wolbecks interessieren: Bei einem Besuch in Herzebrock entdeckten Bernhard Karrengarn und Alfons Gernholt vom örtliche Heimatverein eine ihnen bislang unbekannte Kladde. Diese um das Jahr 1862 von Josef Zumbusch verfasste Schrift trägt den Titel „Geschichte der Familie Zumbusch“. Der Autor, der lange Zeit im Drostenhof lebte, schildert darin seine Erinnerungen an seine Heimat Wolbeck. Damit liegt ein Werk vor, das rund 40 Jahre vor der unter Fachleuten gut bekannten Chronik „Die Geschichte Wolbecks“ von Rentmeister Ferdinand Zumbusch entstand.

  • Fußball: Junioren-Aufstiegsrunde

    Do., 21.06.2018

    Cheruskia Laggenbeck und Preußen Lengerich unter Druck

    Lengerichs D-Juniorentrainer Pascal Heemann schwört seine Jungs auf das wichtige Spiel gegen SuS Stadtlohn ein. Nur ein Sieg hilft dem SCP-Nachwuchs noch.

    In der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga stehen die Jungs von Cheruskia Laggenbeck (A-Junioren) und Preußen Lengerich (B- und D-Junioren) kräftig unter Druck. Nur Siege helfen den Mannschaften Wochenende weiter.

  • Pferdeleistungsschau

    Mo., 11.06.2018

    Rene Sontag gewinnt M*-Springen beim RFV Warendorf

    Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh), hier auf Chou-Chou, erreichte beim Reitturnier in Warendorf viele ordentliche Resultate.

    Mit einer imponierenden Pferdeleistungsschau wartete der RFV Warendorf Freitag bis Sonntag auf seiner Reitanlage in der Bauerschaft Dackmar auf. Anspruchsvollste Prüfung des ersten Turniertages war hierbei die Springpferdeprüfung der Klasse M* für Fünf- bis Siebenjährige.

  • Pferdeleistungsschau

    So., 10.06.2018

    Rene Sontag gewinnt M*-Springen beim RFV Warendorf

    Jacqueline Niebrügge vom RFV „St. Hubertus“ Füchtorf stellte Chirocco beim Reitturnier in Warendorf vor.

    Mit einer imponierenden Pferdeleistungsschau wartete der RFV Warendorf Freitag bis Sonntag auf seiner Reitanlage in der Bauerschaft Dackmar auf. Anspruchsvollste Prüfung des ersten Turniertages war hierbei die Springpferdeprüfung der Klasse M* für Fünf- bis Siebenjährige.

  • Podiumsdiskussion zur B 64n

    Mi., 13.09.2017

    Fakten falsch berechnet?

    Eine Reihe der gut 250 Interessenten nutzte am Dienstagabend bei Allendorf die Gelegenheit, sich zu den geplanten Straßenbauprojekten zu äußern. Karsten Birkemeier (l.) von den „Naturfreunden für Beelen“ im Gespräch mit Moderator Jörg Pastoor.

    Eingeladen hatten die fünf Bürgerinitiativen Kulturlandschaft Sundern-Samtholz-Brock (Herzebrock-Clarholz), Naturfreunde für Beelen, Interessengemeinschaft Warendorf-Süd, Bürgerinitiative Verkehrskonzept Warendorf und Bürgerinitiative B 51 Telgte.  Unter der Fragestellung „Bundesfernstraße B 64n/B 51 – für die Region oder über die Region hinweg?“ diskutierten auf dem Podium: Bernhard Daldrup MdB (SPD), Maria Klein-Schmeink (Grüne) und Paulo da Silva (Die Partei). Die Vertreter von CDU und FDP hatten abgesagt, der Kandidat der Linken war nicht erschienen.

  • Unfälle

    Sa., 10.06.2017

    Motorrad prallt gegen Baum: Fahrer stirbt

    Herzebrock (dpa/lnw) - Ein 29 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Herzebrock nahe Gütersloh tödlich verunglückt. Er kam mit seiner Maschine am Freitagabend von der Straße ab und krachte mit voller Wucht gegen einen Baum, wie die Polizei in Gütersloh am Samstagmorgen mitteilte. Der Biker starb noch an der Unfallstelle.

  • Reiten: Bundesvierkampf

    Mi., 26.04.2017

    Westfalen springen aufs Treppchen

    Das Team Westfalen wurde beim Bundesvierkampf unerwartet Dritter. V.l.: Lena Ahrens (RV Espelkamp), Greta Zeuzem (RV Herzebrock-Rheda), Annika Gebbe (RV Seppenrade) und Anna Dedert (RV St. Georg Oldendorf).

    Das Team Westfalen mit Annika Gebbe vom RV Seppenrade wurde unerwartet Dritter. Christoph Vornholz vom RV Lüdinghausen kam mit dem westfälischen Nachwuchsteam sogar auf Platz zwei.

  • Reitsport

    Mi., 22.02.2017

    Jeising siegt auf Leohnardo

    Zum Saisonauftakt waren die hiesigen Reiter – hier Greta Lisa Waten auf Ganove vom RFV Warendorf – zu Gast beim Hallenturnier des RV Vornholz

    Mit dem vom RFV Vornholz Freitag bis Sonntag ausgerichteten Hallenreit- und Springturnier wurde der Turniersport zu Beginn des neuen Jahres auch im Kreisreiterverband Warendorf wieder aufgenommen. Der Gastgeber wartete mit attraktiven Prüfungen auf.

  • Oberverwaltungsgericht bemängelt Praxis

    Di., 14.02.2017

    Schlachter erhalten Gebühren zurück

    Oberverwaltungsgericht bemängelt Praxis : Schlachter erhalten Gebühren zurück

    Mehrere Schlachthöfe, denen Gebühren für die Kontrolle der Tierzerlegung und für die Klassifizierung von Schlachttieren auferlegt wurden, bekommen ihr Geld zurück. Das ist das Ergebnis einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts in Münster vom Dienstag. Die Bescheide des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz seien rechtswidrig.

  • Eva-Maria Eligehausen geht nach 40 Jahren als Lehrerin in Ruhestand

    Mi., 28.12.2016

    „Endlich mal richtig ausschlafen!“

    Auch in der Bücherei der Don-Bosco-Schule hat Eva-Maria Eligehausen wertvolle Arbeit geleistet.

    Vier Jahrzehnte, davon 28 Jahre an der Don-Bosco-Schule: Eva-Maria Eligehausen hat Generationen von Telgtern unterrichtet. Ende Januar ist Schluss damit.