Hessel



Alles zum Ort "Hessel"


  • Fußball: Kreisliga

    Sa., 28.11.2020

    Warum Miltes Trainer Hoffmann gerne in der Hessel baden würde

    Miltes Trainer Volker Hoffmann

    Im kommenden Sommer geht Volker Hoffmann beim Fußball-B-Kreisligisten DJK RW Milte in seine zehnte Saison als Trainer. Über diesen ungewöhnlich langen Zeitraum bei dem gleichen Verein in der Verantwortung zu sein, ist Grund genug, mit dem 53-Jährigen zu sprechen. Im Interview verrät er, wie lange die Vertragsgespäche dauern und warum er gerne mal in der Hessel baden gehen würde.

  • Kunst an der Hessel

    Mi., 23.09.2020

    Nixi ist kein Alltagsmensch

    Reichlich Handtücher halten Elisabeth Lückewerth und Alexandra Kruse nach dem erfrischenden Bad für ihre selbsterschaffene Nixi bereit.

    Auf den ersten Blick sieht „Nixi“ aus, wie die bekannten Alltagsmenschen, die in Telgte ausgestellt waren. Aber in Wirklichkeit handelt es sich bei der Figur an der Hessel um eine Kunstarbeit von Elisabeth Lückewerth und Alexandra Kruse.

  • Landschaftsarchitekten verarbeiten Vorgaben der eingesetzten Arbeitsgruppe

    Sa., 19.09.2020

    Drostengarten bekommt Gesicht

    Mit einer 3-D-Visualisierung machten die Landschaftsarchitekten ihre Vision vom Drostengarten lebendig.

    Der Drostengarten soll endlich ein Gesicht bekommen. Robin Morbach stellte im Infrastrukturausschuss seinen Entwurf für die Neugestaltung vor.

  • Gemeinde will Konzept erstellen lassen

    Di., 16.06.2020

    Mehr Daten über das Wegenetz

    Der Betonweg an der Bergkapelle ist schon lange ein Thema. Jetzt sollen Fördermittel dabei helfen, eine Sanierung zu finanzieren.

    Die Gemeinde möchte ein ländliches Wegenetzkonzept erstellen. Dafür sprachen sich die Mitglieder des Wegebauausschusses bei einer Enthaltung (Alfons Wissing) am Montagabend einstimmig aus.

  • Archäologische Ausgrabungen auf dem Gelände des früheren Wolbecker Kurhauses

    Sa., 30.05.2020

    Stand hier das vierte Stadttor?

    Mitglieder des archäologischen Teams

    Nach dem Abriss des alten Kurhauses in Wolbeck kamen die Archäologen. Was sie mittlerweile im Boden gefunden haben, klingt vielversprechend. Es könnten wertvolle Puzzlestücke zur Wolbecker Ortsgeschichte sein.

  • Fastnacht Niederdorfer Straße/Hessel

    Mi., 19.02.2020

    Gemeinschaft sieht sich für die Zukunft gut aufgestellt

    Während die Männer teggeln, sind traditionell die Kinder in der Niederdorfer Straße unterwegs, um Süßigkeiten zu sammeln.

    Die Fastnachtsgemeinschaft Niederdorfer Straße/Hessel freut sich über zwei neue Mitglieder. Das wurde beim Teggeln mitgeteilt

  • Von Gröblingen bis zur Kastanienallee

    Fr., 14.02.2020

    Hessel bekommt einen „Bachpaten“

    Vor malerischer Kulisse überreichte Dr. Berit Philipp dem Sassenberger Peter Steinmeier seine Urkunde als „Bachpate“ für die Hessel westlich der Kastanienallee.

    Peter Steinmeier ist nun offiziell „Bachpate“ für einen Teilabschnitt der Hessel.

  • Serie 8Plus Vital.NRW

    Fr., 03.01.2020

    Patenschaft für den „Bach“ nebenan

    Gemeinsam mit Cindy und Peter Steinmeier besichtigt die Biologin Dr. Berit Philipp den Hessel-Abschnitt, für den die Sassenberger die Bachpatenschaft übernehmen wollen.

    „Das ist eine richtig spannende Sache – vor allem weil ich hier sowieso so viel unterwegs bin“, freut sich Peter Steinmeier gemeinsam mit seiner Frau Cindy am Ufer der Hessel auf seine neue Aufgabe.

  • Spaziergang im barocken Brook

    Do., 02.01.2020

    Ein nicht gehobener Schatz

    Am Kaninchenberg ist Josef Lutterbeck früher mit seinen Kindern Schlitten gefahren.

    Die Wege durch das idyllische Sassenberger Brook (=Bruch, Sumpfgebiet) am östlichen Stadtrand scheinen fast endlos. Viele Spaziergänger nutzen sie, so auch Josef Lutterbeck.

  • Nikolaus kommt über die Hessel

    Do., 05.12.2019

    Leuchtende Kinderaugen

    Sehnsüchtig wurde die Boote mit dem Nikolaus und seinem Gefolge von den Schaulustigen an der Hesselbrücke im Brook erwartet.

    „Stellt die Gummistiefel raus, die sind größer als die Winterstiefel!“ Mit diesem sehr praktischen Rat entließ der Nikolaus, alias Frank Deitert, seine kleinen und großen Fans am Donnerstagabend in die nebelverhangene Nacht.