Hiltrup



Alles zum Ort "Hiltrup"


  • Hochschule legt „Ideenskizze“ in Berlin vor

    Mi., 21.10.2020

    Polizeistudie: Ideen aus Hiltrup

    Die Hochschule der Polizei lieferte Ideen zur Polizeistudie

    Jetzt möchte Bundesinnenminister doch eine Polizeistudie in Auftrag geben. Die Deutsche Hochschule der Polizei hatte jüngst eine Ideenskizze dazu nach Berlin geschickt . . .

  • Stadtteilentwicklung Hiltrup-Ost setzt auf Partizipation

    Mi., 21.10.2020

    Bürger können Vorschläge und Feedback einbringen

    Das geplante Baugebiet sowie die bestehenden Wohngebiete stehen im Fokus.

    Hiltrup wächst und braucht mehr Platz. Daher entstehen auch neue Baugebiete, wie zum Beispiel in Hiltrup-Ost. Das Stadtteilentwicklungskonzept beschäftigt sich damit – aber nicht ohne Beteiligung der Bürger.

  • Der Vorleseclub im Kulturbahnhof

    Di., 20.10.2020

    Was vor 100 Jahre die Menschen bewegte

    Ein Bild aus der Zeit vor Corona: Nach langer Bühnenpause gastiert der Vorleseclub Hiltrup jetzt im Kulturbahnhof.

    Sind die 2020er Jahre golden? „Nein, natürlich nicht, Corona bedrückt uns im Jahr 2020 und trübt auch die Aussicht auf die nächsten Jahre“, schreibt der Vorleseclub Hiltrup. Aber wie war es denn vor 100 Jahren – mit den „Goldenen Zwanzigern“?

  • Freiluftkonzert der Kulturbühne mit Makiko Tanaka und Sebastiano Lo Medico

    Mo., 19.10.2020

    Ein hinreißendes Duett im Park

    Kalt war es am Sonntagnachmittag im Museumspark – aber die Sänger Makiko Tanaka und Sebastiano Lo Medico hatten sich ohnehin auf den Auftritt an der frischen Luft eingestellt.

    Ein Freiluft-Gesangskonzert zog am Sonntagnachmittag über 70 Gäste in den Museumspark. „Wir freuen uns total”, sagt Annette Paßlick-Wabner von der veranstaltenden Kulturbühne, dass „trotz aller widrigen Umstände noch so etwas möglich ist“. Nämlich, dass die professionellen Sänger Makiko Tanaka und Sebastiano Lo Medico austreten konnten.

  • Mit 2,24 Promille unterwegs

    Mo., 19.10.2020

    Zeugen stoppen betrunkenen Autofahrer in Hiltrup

    Mit 2,24 Promille unterwegs: Zeugen stoppen betrunkenen Autofahrer in Hiltrup

    Zeugen haben in Hiltrup am Wochenende einen betrunkenen Autofahrer gestoppt. Sie keilten das Fahrzeug des 45-Jährigen mit ihren eigenen Autos ein. Der später durchgeführte Atemalkoholtest war eindeutig.

  • Kommentar

    Sa., 17.10.2020

    Fahrbahnschwellen im Kreisverkehr ärgern nicht die Autofahrer

    Kommentar: Fahrbahnschwellen im Kreisverkehr ärgern nicht die Autofahrer

    In einem Kreisverkehr in Hiltrup werden Autofahrer jetzt ausgebremst. Was Radfahrer und Fußgänger schützen soll, könnte für Busfahrgäste allerdings unangenehm werden. Ein Kommentar.

  • Geschichten und Gesang in der St.-Marien-Kirche

    Fr., 16.10.2020

    Neuauflage des Seniorentreffs

    Der Seniorentreff in der St.-Marien-Kirche wurde gut angenommen. Am Donnerstag (22. Oktober) findet er erneut statt.

    Alle Seniorinnen und Senioren, besonders die Mitglieder der Seniorenkreise, sind eingeladen, am Donnerstag von 15 bis 16.30 Uhr in die St.-Marien-Kirche nach Hiltrup-Ost zu kommen. Gestaltet wird ein Nachmittag mit Geschichten und Gesang.

  • Bundesverwaltungsgericht

    Do., 15.10.2020

    Urteil erzwingt Austritt der IHK Nord Westfalen aus dem DIHK

    Bildungszentrum der IHK Nord Westfalen in Münster

    Paukenschlag in Leipzig: Thomas Siepelmeyer, Chef der Windenergie-Firma Davertwind in Münster-Hiltrup, hat vor dem Bundesverwaltungsgericht den Austritt der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen in Münster aus ihrem Dachverband, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin, erzwungen.

  • „Quartierskonferenz“ nimmt Nachbarschaftshilfe in den Blick

    Mi., 14.10.2020

    Neue Ideen für Hiltrup-Ost

    Der Aufbau eines nachbarschaftlichen Hilfsnetzes stand im Fokus der Quartierskonferenz (oben l.) – die Gesundheitsmeile (oben r.) soll wenn möglich nachgeholt werden. Neue Veranstaltungsformate für den Emmerbachtreff (unten r.) wurden ebenfalls angeregt.

    Vor ziemlich genau fünf Jahren ist die altengerechte Quartiersentwicklung in Hiltrup-Ost gestartet. Was ist seitdem passiert – und wie lassen sich das Zusammenleben und das Altwerden im Ortsteil Hiltrup-Ost weiter verbessern? Im TuS-Zentrum fand dazu am Dienstagabend die erste „Quartierskonferenz“ mit mehr als 20 Teilnehmern statt.

  • Schulmobil in mobilem Send-Freizeitpark

    Di., 13.10.2020

    Klassenzimmer zwischen Karussells

    Georg Höing nimmt seine Schützlinge Holly (v.l.), Emma, Jessy und Johann in Empfang: In dem zum Schulmobil umgebauten Wohnmobil können sie lernen, solange ihre Familien auf dem Schlossplatz wohnen und arbeiten.

    Obwohl Herbstferien sind, gibt Georg Höing, Lehrer an der Hauptschule in Hiltrup, Unterricht im mobilen Freizeitpark auf dem Schlossplatz. Und viele der Schausteller nehmen das Angebot gerne an – vor allem, weil die „normale“ Schule vor Ort aktuell ein großes Risiko für die Familien darstellt.