Hoetmar



Alles zum Ort "Hoetmar"


  • Horstmann ruft zur Wahl auf

    Do., 17.09.2020

    „Stichwahl kein Selbstläufer“

    Will Bürgermeister werden: Peter Horstmann.

    „So langsam habe ich das Wahlergebnis realisiert“, kann es der 33-Jährige Peter Horstmann auch Tage nach der Wahl immer noch kaum fassen. Doch er warnt davor, dass damit die Stichwahl am 27. September schon entschieden sei. „Wichtig ist, dass möglichst viele Wähler erneut zur Wahl gehen und nicht meinen, das wird ein Selbstläufer.“

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 13.09.2020

    SC Hoetmar kassiert happige Niederlage – Warendorfer SU gewinnt

    Fußball: Kreisliga A: SC Hoetmar kassiert happige Niederlage – Warendorfer SU gewinnt

    Auch die erste Garde der Warendorfer SU war am zweiten Spieltag erfolgreich. Zudem gewannen auf eigenem Platz der VfL Sassenberg und der SC DJK Everswinkel. Der SC Hoetmar kassierte eine happige Heimniederlage.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Fr., 11.09.2020

    Gewinner SC Füchtorf und Warendorfer SU II im Derby unter sich

    Ordentlich gefordert wird die Warendorfer SU II, hier mit Leander Schöler (links), am Sonntag im Derby beim SC Füchtorf

    Am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga A kommt es in der ersten Staffel unter anderem zum Derby zwischen dem SC Füchtorf und der Reserve der Warendorfer SU. Nach der Aufregung um die positiven Corona-Tests beim vorherigen Gegner Münster 08 II (die WN berichtete) richtet der SC Hoetmar seinen Fokus auf das Heimspiel gegen den FC Greffen.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Do., 10.09.2020

    Entwarnung beim SC Hoetmar nach Coronafall

    Ausgebremst: Moritz Höne (Mitte) hat mit dem SC Hoetmar am Sonntag bei Münster 08 II gespielt. Dort wurden in der Folge Corona-Infektionen festgestellt. Was bedeutet das für den SCH?

    Die Saison ist erst einen Spieltag jung und schon gibt es die ersten Vorfälle und Irritationen bezüglich der Corona-Pandemie. Mit dem SC Hoetmar ist auch direkt ein Club aus dem Kreis betroffen. Zum Glück für den Verein gab es am Donnerstag aber vorerst Entwarnung.

  • Hoetmarer Unternehmer sehen neues Wohngebiet kritisch

    Do., 10.09.2020

    Ohne Lärmschutz geht nichts

    Die Hoetmarer Unternehmer Thomas Schlieper (vorne, l.) und Ralf Hölscher (vorne, r.) sehen für die weitere Entwicklung ihrer Unternehmen schwarz, sollten an der Raiffeisenstraße, vis-à-vis ihrer Betriebe, tatsächlich 40 neue Bauplätze entstehen. Die übrigen Vorstandsmitglieder des Hoetmarer Gewerbekreises – das Foto zeigt Silvia Brockmann, Jan Eicholt, Martin Huerkamp und Dirk Kurbjuweit (hinten, v. l.) – teilen diese Bedenken. Sie hatten sich auf der im Hintergrund zu sehenden Grünfläche ein neues Gewerbegebiet gewünscht.

    Dass an der Raiffeisenstraße nicht das von ihnen an dieser Stelle favorisierte Gewerbegebiet, sondern ein Neubaugebiet entstehen soll, hat die Vorstandsmitglieder des Gewerbekreises Hoetmar irritiert. Sie werfen den örtlichen Politikern vor, sie mangelhaft über die Pläne informiert zu haben und sorgen sich um die Zukunft zweier Betriebe an der Raiffeisenstraße.

  • Vorstand in Hoetmarer Verein bestätigt

    Mo., 07.09.2020

    Heimatfreunde haben viel vor

    Den Vorstand der Heimatfreunde bilden (v. l.) Michael Mense, Robert Dorgeist, Johannes Tertilt, Heike Kappelhoff und Ludger Bütfering. Es fehlt Josef Brand.

    Trotz der Corona-Pandemie sind die Heimatfreunde in den letzten 1,5 Jahren sehr aktiv gewesen. „Die Heimatfreunde haben bewiesen, dass sie das Dorfleben lebens- und liebenswerter machen“, war auch Ludger Bütfering überzeugt.

  • „Fit ab 50“ – Abendtour „Hoetmar“

    Mo., 31.08.2020

    Dorfcharakter hat sich positiv verändert

    Bei hochsommerlichen Temperaturen fanden sich 22 Radler zu einer gemeinsamen Radtour durch die schöne westfälische Landschaft des Münsterlandes.

    22 Radler genossen eine Radtour durch die westfälische Landschaft des Münsterlandes. Dabei besuchte die Gruppe auch Hoetmar.

  • Initiative bietet Schwimmkurse für Erst- und Zweitklässler an

    Do., 13.08.2020

    Integrationsmaßnahme für das Dorf

    In einem Pressegespräch, an dem auch einige Kinder und Eltern teilnahmen, stellten die AWO-Vertreterinnen Irene Aldejohann (4. v. l.), Mathilde Thüß (5. v. l.), Peter Berndt (6. v. l.) Detlef Rosenbach (7. v. l.), Sandra Dittrich (8. v. l.) und SC-Vorsitzender Uwe Hesse (2. v. r.) das Schwimmkurs-Angebot vor.

    Weil es nach der Schließung des Lehrschwimmbades in Freckenhorst für viele Hoetmarer Eltern ein echtes Problem geworden ist, Schwimmkurs-Angebote für ihre Kinder zu finden, organisiert eine Initiative um Detlef Rosenbach, Peter Berndt und Sandra Dittrich nun ein entsprechendes Angebot für alle Erst- und Zweitklässler im Dorf.

  • Familie Schwienhorst reagiert auf Klimawandel – und auch Bienen profitieren

    Mo., 10.08.2020

    Ein echter Buchweizensommer

    Ideale Bienenweiden: Buchweizen und Sonnenblumen.

    Bis ein Forstbetrieb hitzefestere Baumsorten „ernten“ kann, vergeht viel Zeit. Bei Dorothee und Georg Schwienhorst geht das schneller. Die Hoetmarer Landwirte haben den früher weit verbreiteten Buchweizen angebaut. Und Quinoa.

  • Tödlicher Unfall

    Do., 06.08.2020

    Auto kracht in Trecker - zwei Tote

    Tödlicher Unfall: Auto kracht in Trecker - zwei Tote

    Auf der Landstraße 547 zwischen Freckenhorst und Hoetmar ereignete sich am späten Mittwochabend ein tragischer Unfall, in den ein Pkw und ein Trecker-Gespann verwickelt waren. Dabei erlitten zwei Personen tödliche Verletzungen.