Holtrup



Alles zum Ort "Holtrup"


  • Schützen unterstützen Aktion

    Mo., 30.11.2020

    Weihnachtsbaum wartet auf Kinder-Wünsche

    Der Weihnachts-Wunschbaum in Herbern steht.

    Auf dem St. Benedikt-Kirchplatz steht seit Samstag ein drei Meter hoher Wunsch-Tannenbaum aus Holz. Geschmückt werden soll dieser mit Wunschzetteln, aber er darf auch mit Baumschmuck oder Tannengrün behangen werden.

  • Alternative zum Weihnachtsbasar

    Do., 26.11.2020

    „Wunsch-Tanne“ setzt Zeichen gegen Dunkel der Zeit

    Frank Holtrup (links) und Jörg Frigge waren die Hauptakteure beim Bau des neuen Tannenbaums, der auf dem Herberner Kirchplatz aufgestellt wird.

    Anstelle des ausgefallenen Weihnachtbasares setzen die Herberner Vereine ein Zeichen des Lichts in dunkler Zeit: Auf dem Kirchplatz wird eine aus Holz gebaute, drei Meter große „Tanne“ aufgestellt, an deren „Nadeln“ Wunschzettel aufgehängt werden können.

  • Neue Gruppe hat besonders mit Corona-Folgen zu kämpfen

    Di., 09.06.2020

    Die Freien Wähler besetzen alle Wahlbezirke

    Die Kandidaten der Freien Wähler: erste Reihe v.l. Bettina Holtrup, Thomas Rupke, Marcus Lübbering; zweite Reihe v.l. Bettina Neumann, Andrea Jabsen, Werner Bergerbusch, Stephan Ruhmöller; dritte Reihe v.l. Verena Schäper, Martin Distler, Stephan Heitbaum, Martin Meyer genannt Weitkamp, hinten v.l. Frank Holtrup, Markus Neuhaus, Jörg Frigge.

    Flyer und Power-Point-Präsentation waren fertig, Säle bestellt, die Freien Wähler Ascheberg wollten im März nach der Gründung des Ortsverbandes in den drei Orten durchstarten. Und dann kam Corona.

  • Fachwerkhaus ausgebrannt

    Fr., 20.03.2020

    Kriminalpolizei ermittelt nach Großbrand in Vorhelm

    Starker Funkenflug veranlasste die Feuerwehr, die umliegenden Hofgebäude an der Münsterstraße zu schützen. Der Kotten selbst, einst von der Müllerfamilie Holtrup betrieben und seit einem halben Jahr unbewohnt, war trotz eines Großaufgebots an Einsatzkräften nicht mehr zu retten. Er brannte bis auf die Grundmauern nieder.

    Die Kriminalpolizei machte sich am Tag nach dem Großbrand an der Münsterstraße ein Bild von dem, was vom ehemaligen Kotten Holtrup übriggeblieben ist. Die Ermittlungen zur Ursache des Feuers dauern an.

  • Über 100 Wehrleute in Vorhelm

    Do., 19.03.2020

    Fachwerkhaus komplett abgebrannt

    Im Vollbrand stand der ehemalige Kotten Holtrup an der Münsterstraße. Über 100 Einsatzkräfte aus Ahlen und der nahen Umgebung waren am Donnerstagabend im Einsatz.

    Weithin sichtbar waren am Donnerstagabend der Flammenschein und die Rauchsäule über dem alten Kotten Holtrup an der Münsterstraße zwischen Vorhelm und Tönnishäuschen. Der Fachwerkbau wurde völlig zerstört.

  • Neu gegründeter Verein ist dem Landesverband beigetreten

    Di., 21.01.2020

    Freie Wähler wollen in den Rat

    Ratsmitglied Frank Holtrup hat mit einigen Mitstreitern den Verein Freie Wähler Ascheberg gegründet. Die Keimzelle ist in Herbern, der Verein will aber in der gesamten Gemeinde aktiv werden.

    Die Freien Wähler Ascheberg bewerben sich bei der nächsten Kommunalwahl um Mandate für den Gemeinderat. Ein Verein auf Gemeindeebene hat sich bereits gegründet, die Aufnahme in den Landesverband ist fix.

  • Schölling Holtrup triumphiert bei Dorfmeisterschaft

    Fr., 29.11.2019

    Doppelte Titelverteidigung gelungen

    Die Damenriege aus Schölling Holtrup, bestes Team unter sechs Mannschaften beim Turnier, heimste den Pokal ein.

    Bei der Dorfmeisterschaft fuhren die Schützen aus Schölling Holtrup einen doppelten Triumph ein: Sowohl das Damen-Team als auch die Herren-Mannschaft ergatterte einen Pokal. Die spannenden Wettkämpfe verliefen oftmals knapp.

  • Von 16 auf 25 Euro

    Mo., 25.11.2019

    Nordicker Schützen heben Beiträge für Mitglieder an

    Der Vorstand der Nordicker Schützen (v. l.): Michael Meyer-Weitkamp, Andreas Kleimann, Alfons Eggenstein (vorne), König Martin Koch, Frank Holtrup, Christian Westhues und Andreas Streyl.

    Die Nordkircker Schützen müssen tiefer in die Tasche greifen. Der Mitgliedsbeitrag steigt um 56 Prozent.

  • Tischtennis: Vereinsmeisterschaften

    Do., 07.11.2019

    SC Hoetmar: Gedächtnispokal für Andrea Ohlmeier

    Bei den Senioren zeichneten (v.l.) Heike Kappelhoff und Marion Heuckmann die Vereinsmeister Andrea Ohlmeier, Georg Schwienhorst, Ralf Beste, Anton Huerkamp, Jannik Stork und Annette von Seyfried aus.

    Bereits zum 47. Mal fanden die Vereinsmeisterschaften des SC Hoetmar statt. „Wir haben eine tolle Veranstaltung mit einer zufriedenstellenden Beteiligung und spannenden Begegnungen erlebt“, zogen die Vorsitzenden Heike Kappelhoff und Marion Heuckmann ein positives Fazit.

  • Glasfaser-Ausbau im Außenbereich

    Mi., 07.08.2019

    Vorbild für Niedersachsen

    Seit dem Glasfaserausbau in Schölling-Holtrup sammeln die Landwirte Erfahrungen, die auch Fachleute aus Niedersachsen interessieren.

    Senden ist eine der ganz wenigen Kommunen in Deutschland mit bald 100-Prozent-Glasfaser-Ausbau. Wie das gelingen konnte, dafür kann die Stevergemeinde auch im Flächenbundesland Niedersachsen ein „lohnendes Beispiel“ sein, so eine Delegation des Wirtschaftsministeriums aus Hannover bei einer Visite in Senden.