Homberg



Alles zum Ort "Homberg"


  • Fußball

    Di., 05.02.2019

    Kreisliga auf der Couch schauen: Amateurfußball im Internet

    Fußball: Kreisliga auf der Couch schauen: Amateurfußball im Internet

    Tausende Amateurfußballspiele finden jedes Wochenende auf Deutschlands Sportplätzen statt. Doch was machen Fans, wenn sie es nicht ins Stadion des Herzensvereins schaffen? Zwei Firmen wollen Abhilfe schaffen - und zusätzlich Sponsoren für die Clubs gewinnen.

  • Pfarrer Ludger Funke

    Mi., 30.08.2017

    „Ich lerne gerne neue Menschen kennen“

    Die drei Ortsteile hat Pfarrer Ludger Funke bereits mit dem Fahrrad erkundet.

    Seit rund acht Wochen lebt Pfarrer Ludger Funke nun schon in Drensteinfurt. Das bestehende Seelsorgeteam der Gemeinde St. Regina wird der 70-Jährige als Emeritus unterstützen. 24 Jahre lang ist er zuvor als leitender Pfarrer in Duisburg-Homberg tätig gewesen.

  • Da hört die Liebe zum BVB auf

    Do., 17.08.2017

    Fußball als zweite Religion

    Helmut Hortmann (l.) ist emeritierter Pfarrer und war glühender BVB-Anhänger (hier beim CL-Spiel bei Real Madrid mit einem spanischen Fan). Wegen des Rauswurfs von Thomas Tuchel ist er aber jetzt aus dem Verein ausgetreten.

    Helmut Hortmann, emeritierter Pfarrer in Freckenhorst, ist und bleibt Fußballfan. Seine vom Verein und Anhängern zelebrierte „echte Liebe“ zum Dortmunder Club endete aber jäh mit dem Rauswurf von Trainer Tuchel.

  • Polizei

    So., 09.07.2017

    Säugling tot in Wohnung gefunden - 15 Monate altes Kind reanimiert

    Homberg (dpa) - Ein drei Monate alter Säugling ist tot in einer Wohnung im hessischen Homberg entdeckt worden. Das teilte die Polizei mit. Ein 15 Monate altes Kind konnte reanimiert werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik nach Kassel geflogen. Die Hintergründe für den Tod des Säuglings und für den Gesundheitszustand des 15 Monate alten Kindes waren noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Marburg und Umgebung

    Do., 01.06.2017

    Der Elisabethpfad: Auf den Spuren der Reformation in Hessen

    Auf den Spuren der Reformation: Das Panorama von Marburg ist der Höhepunkt der Reise auf dem Elisabethpfad.

    Mit der Reformation verbindet man Martin Luther, Wittenberg und die Wartburg. Doch auch in Hessen gab es jemanden, der Gefallen an Luthers Thesen fand: Philipp der Großmütige. Ausgerechnet ein katholischer Wanderweg führt zu seinen wichtigsten Wirkungsstätten.

  • WN OnlineMarketing Club

    Homberg

    Jagdschule Knüllwald

    Homberg : Jagdschule Knüllwald

    Machen Sie jetzt Ihren Jagdschein...Sie haben Interesse an einer modernen und zeitgemäßen Ausbildung zum Jäger? Wir bieten Ihnen kleine Lerngruppen, moderne Ausrüstung, transparente Kosten, Lernkontrollen und natürlich noch Vieles weitere.

  • Landratskandidaten-Interview

    Fr., 04.09.2015

    „Natürlich findet Greven statt“

    Redaktionsgespräch: Dr Stefan Giebel (rechts) stellt sich den Fragen von Ulrich Reske.

    Ist der Landratswahlkampf in Greven angekommen? Zumindest die Kandidaten legen sich ins Zeug. Der Hessen-Export, den die Kreis-SPD ins Rennen schickt, kam zum Interview in die Redaktion. Über die Schwierigkeiten, Grevenern den Kreis näher zu bringen, 24 Städte und Gemeinden in wenigen Wochen kennenzulernen, Flughafen und Krankenhaus sprach Redaktionsleiter Ulrich Reske mit Dr. Stefan Giebel.

  • Senioren-Experten im Einsatz

    Do., 23.04.2015

    Sauberes Wasser dank Schwerkraft

    Senioren-Experten aus dem Kreis Steinfurt sind weltweit im Einsatz und leisten Entwicklungshilfe zur Selbsthilfe. Jüngstes Beispiel ist Werner Evers und sein Know-How der Wasseraufbereitung.

  • Notfälle

    Mo., 17.11.2014

    Ermittler finden nach Explosion weitere Wrack- und Leichenteile

    Homberg/Ohm (dpa) - Es war eine Wahnsinnstat: Ein Familienvater hatte vor den Augen einer Streife seinen Sprengstoff beladenen Wagen in die Luft gejagt. Er stirbt, fünf Menschen werden verletzt. Am Tag danach wird das Ausmaß der Zerstörung deutlich. Am Tag nach der Explosion im hessischen Homberg/Ohm haben die Ermittler weitere Wrack- und Leichenteile entdeckt. Nun werden die Spuren ausgewertet, sagte Polizeisprecher Wolfgang Keller. Zum Tatmotiv wollte die Polizei keine Angaben machen, um die Privatsphäre der Familie zu schützen.

  • Notfälle

    Mo., 17.11.2014

    Nach Explosion in Homberg/Ohm: Aufräumarbeiten beginnen

    Homberg/Ohm (dpa) - Nachdem sich ein 49-Jähriger gestern vor den Augen der Polizei in die Luft gesprengt hat, beginnen die Sicherheitskräfte mit den Aufräumarbeiten. Etwa 70 Beamte werden in dem Wohngebiet im hessichen Homberg/Ohm zusammengezogen, um die Trümmerteile zu dokumentieren und aufzusammeln, wie ein Polizeisprecher mitteilte. In der Nacht war der Tatort zuvor weiträumig abgesperrt worden. Der 49 Jahre alte Familienvater hatte sich selbst in die Luft gesprengt, nachdem es in der Nacht zuvor zu einem Familienstreit gekommen war.