Horstmar



Alles zum Ort "Horstmar"


  • Leichtathletik: Die Westfälischen Hallenmeisterschaften in Dortmund

    Di., 22.01.2019

    Zwei Medaillen für Germania Horstmars Leichtathleten

    Marie Hellmann wurde im Dreisprung Dritte.

    In Dortmund trafen sich jetzt die besten westfälischen Leichtathleten, um sich über die Landesmeistertitel zu unterhalten. Auch der TuS Germania Horstmar sprach dabei ein Wörtchen mit. Zwar reichte es nicht, um auf dem obersten Podestplatz zu stehen, die sportliche Ausbeute konnte sich trotzdem sehen lassen.

  • Besonderes Angebot

    Di., 22.01.2019

    Heimatverein besichtigt den Erbdrostenhof in Münster

    Der Heimatverein Horstmar bietet am Nachmittag des 8. Februars (Freitag) sowohl seinen Mitgliedern als auch anderen Interessierten die Möglichkeit, den Erbdrostenhof im Münster und seine prächtigen barocken Festsaal gemeinsam zu besichtigen. Da die Gruppe sowohl für die Busfahrt als auch für die Führung angemeldet werden muss, bittet Margareta Schulte die Interessierten sich bis zum 28. Januar unter Telefon 0 25 58/76 99 bei ihr anzumelden

  • Aktionstag

    Di., 22.01.2019

    Verkleidungsutensilien fürs Ferienlager gesucht

    Die Betreuer des Ferienlagers des Sportvereins Westfalia Leer suchen für ihre nächste Sommerfreizeit dringend einige Verkleidungsutensilien, weil der jetzige Bestand teilweise in die Jahre gekommen ist. Deswegen bitten sie die Bürger um Unterstützung und bieten am 3. Februar (Sonntag) von 12 bis 15 Uhr ein Aktionstag an. Dann können Kostümspenden im Sportheim am Sportplatz in Leer abgegeben werden.

  • Fußball: Hallenkreismeisterschaften der Frauen

    So., 20.01.2019

    Seriensieger Germania Hauenhorst langt erneut zu

    Germania Hauenhorst bejubelt den sechsten Titel aus den vergangenen sieben Auflagen der Hallenkreismeisterschaften. Das 2:1 im Endspiel gegen Borussia Emsdetten war aber ein hartes Stück Arbeit. Das Spiel um Platz drei zwischen Klara Koers‘ (2.v.l.) SpVgg Langenhorst/Welbergen und Lara Kreimers Borghorsterinnen wurde erst im Neunmeterschießen entschieden. Preußen sprang aufs Treppchen.

    Der Hallenkreismeisterpokal hat im Vereinsheim des SV Germania Hauenhorst einen Stammplatz. Bereits zum sechsten Mal in den vergangenen sieben Jahren holte das Team von Ralf Spanier den Titel. Dieses Mal musste sich der Regionalligist im Endspiel gegen ein starkes Borussia Emsdetten aber mächtig strecken. Eine gute Figur machten auch die Mannschaften aus Steinfurt, Borghorst, Horstmar/Leer und Langenhorst.

  • „Fahrt nicht fort, kauft vor Ort“

    So., 20.01.2019

    Geschäft und Treffpunkt zugleich

    Im Beisein von Michael Kaiser, Christopher Kerkau, Ludger Hummert (v.l.), Bürgermeister Robert Wenking (2.v.r.) und Ernst Gerks (r.) nahmen Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Rüße und seine Kollegin Carolin Kolkmann (3.v.r.) den „innogy“-Klimaschutzpreis aus den Händen von Kommunalbetreuerin Monika Schürmann während einer Feierstunde im Historischen Horstmarer Rathaus entgegen.

    Über den „innogy“-Klimaschutzpreises 2018 freut sich die Genossenschaft „Unser Dorfladen in Leer“. Während einer Feierstunde im Rathaus haben Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Rüße und seine Kollegin Carolin Kolkmann ihn und das mit ihm verbundene Preisgeld von 1000 Euro entgegengenommen.

  • Fußball

    Sa., 19.01.2019

    Germania Horstmar schlägt TuS Altenberge mit 1:0

    Standprobleme hatten sie nicht, aber mit dem Toreschießen haperte es sowohl bei Germania Horstmar (hier Tim Hellenkamp,l., gegen Patrick Teriete) als auch beim TuS Altenberge noch gewaltig.

    Mit einer zusammengewürfelten Mannschaft aus Spielern der ersten und zweiten sowie zwei A-Jugendlichen unterlag der TuS Altenberge bei besten äußerlichen Bedingungen am Samstag bei Germania Horstmar mit 0:1 (0:0). Das einzige Tor des Tages erzielte Lars Berkenbrock.

  • Vorfreude

    Fr., 18.01.2019

    Fußball-Hallenturnier verspricht Spannung

    Am kommenden Wochenende findet das Jugendfußball-Hallenturnier des TuS Germania Horstmar statt. Alle Spiele werden in der Sporthalle am Lernzentrum Horstmar ausgetragen. Unterstützt wird das Turnier von der Sparkasse mit 500 Euro

  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 18.01.2019

    Overesch-Team auf solidem Kurs

    Chapeau, Jannik Arning! Mit zwölf erzielten Treffern behauptet sich Westfalias Goalgetter in der Spitzengruppe der A-Liga-Torjägerliste.

    Westfalia Leer spielt nun schon im sechsten Jahr nach dem Wiederaufstieg in der Kreisliga A. Zur Saisonhalbzeit deutet einiges darauf hin, als sollte der Club auch in der kommenden Serie im Kreisliga-Oberhaus vertreten sein.

  • Gute Entwicklung

    Do., 17.01.2019

    Vorbereitungen für „Party-Alarm“ laufen

    Vorsitzender Stephan Baackmann, Mareike Mensing, Margarita Artmann, Sebastian Pliete, Sarah Nürenberg, Christoph Heising, Michelle Knitt und Dirigent Jürgen Schmidt (v.l.) freuen sich über die positive Entwicklung der Stadtkapelle Horstmar. 

    Auf ein erfolgreiches Jahr blickt die Stadtkapelle Horstmar zurück. Das zeigte sich während der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Terkuhlen. Der Einladung dorthin waren 42 Mitglieder gefolgt. Vorsitzender Stephan Baackmann und Dirigent Jürgen Schmidt zogen eine positive Bilanz und blickten voller Zuversicht auf das neue Jahr mit seinen zahlreichen Terminen. Einer der Höhepunkte dürfte das nächste Konzert unter dem Motto „Party-Alarm“ sein, zu dem die Musiker am 23. März (Samstag) ins Vereinshaus der Katharinen einladen.

  • Weiter im Aufwind

    Do., 17.01.2019

    Neun Neue stärken die Leer-Ostendörfer Schützen

    Diese neun jungen Männer konnte Vorsitzender Helmut Jöne (r.) während der Jahreshauptversammlung in die Reihen des Schützenvereins Ostendorf aufnehmen.

    Über die Neuaufnahme von Leo Rottmann, Tom Becker, Niklas Laumann, Marvin Resing, Henning Jüditz, Damian Kosakowski, Simon Hanisch, Tristan Hinkers und Tom Löbbering freute sich während der Jahreshauptversammlung des Ostendorfer Schützenvereins nicht nur der Vorsitzende Helmut Jöne. Unter den Versammelten im Saal der Gaststätte Vissing/Wegmann befanden sich auch viele Senioren. Sie alle erlebten eine harmonische Versammlung.