Horstmar



Alles zum Ort "Horstmar"


  • Berührende Geschichte

    Mo., 12.11.2018

    Soldat wird zum Helfer

    Zahlreiche Besucher sahen zu, wie der Soldat seinen Mantel zerschnitt, um diesen mit dem armen Bettler zu teilen.

    Zum Martinsumzug am Haus Loreto hatte der Kindergarten Ss. Cosmas und Damian eingeladen. Viele Eltern und Kinder nicht nur aus Leer, sondern auch aus Horstmar und Burgsteinfurt waren mit ihren Laternen gekommen, um St. Martin auf seinem Ritt zum Hause Loreto zu begleiten. Dort sahen sie wie der Soldat seinen Mantel mit dem armen Bettler teilt. Eine Geschichte, die immer wieder berührend ist.

  • Gelungene Vorführung

    Mo., 12.11.2018

    Premiere begeistert Publikum

    Am Ende sind alle vom Rückführungsfieber befallen, was zu noch mehr Trubel führt.

    Tosender Applaus schon bei der Premiere und ausverkauftes Haus waren der verdiente Lohn für die gelungene Aufführung der plattdeutschen Komödie „Casanovas Comeback“. Dazu hatte die Laienschauspieler der Gesellschaft Concordia unter der Regie von Roswitha Fotschki ins Vereinshaus der Katharinen eingeladen. Die Dialoge, viele Pointen und Wortwitze amüsierten die Zuschauer. Zwei weitere Aufführungen folgen am Samstag (17. November) um 20 Uhr und am Sonntag (18. November) um 15 Uhr. Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Karten gibt es noch bei Wüller.

  • Interessanter Abend

    Mo., 12.11.2018

    Informatives und Spannendes zur Reformation in England

    Pfarrer Holger Erdmann (2.v.l.) bewies sich während des Vortrags- und Gesprächsabends der Christlichen Bildungswerke Horstmars als versierter England-Kenner.

    Für England-Besucher vieles erklärend, für Nicht-Englandkenner viel Interessantes, berichtete Pfarrer Holger Erdmann während des Vortrags- und Gesprächsabends des Evangelischen Sozialseminars und des Katholischem Bildungswerks. Diese hatten zum Thema „Reformation in England – kirchliches Leben in England“ in den Borchorster Hof eingeladen.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 12.11.2018

    In der zweiten Hälfte drehte die SG Horstmar/Leer auf

    Torjubel bei der SG Horstmar/Leer, die in der zweiten Hälfte in Recke stark aufspielte und mit 3:1 gewann.

    Durch eine starke zweite Halbzeit holte die SG in Recke einen Rückstand auf und siegte am Ende mit 3:1.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 11.11.2018

    Gievenbeck II verliert 1:4 in Horstmar

    Wieder nichts: Die zweite Mannschaft des 1. FC Gievenbeck wartet weiter auf ein Erfolgserlebnis. Bei Germania Horstmar unterlag sie 1:4. „Deutlich zu hoch“, wie Trainer Nicolas Hendricks befand.

  • Steinfurt

    So., 11.11.2018

    Westfalia Leer holt volle Ausbeute

    Drei Punkte brachte Westfalia Leer von seinem Gastspiel beim 3:2 von GW Rheine mit.

  • Bezirksliga: Horstmar siegt mit 4:1

    So., 11.11.2018

    Gutes Spiel und ein verdienter Sieg

    Christopher Backhaus (l.) erzielte nach der Pause das 3:0 für den TuS Germania Horstmar.

    Vier Tore, drei Punkte, Platz neun in der Tabelle – Horstmars Fußballer sind nach dem 4:1-Erfolg gegen den FC Gievenbeck II bester Laune.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 11.11.2018

    Gievenbeck II verliert 1:4 in Horstmar

    Justus Kurk traf in der Schlussphase nur den Pfosten. 

    Wieder nichts: Die zweite Mannschaft des 1. FC Gievenbeck wartet weiter auf ein Erfolgserlebnis. Bei Germania Horstmar unterlag sie 1:4. „Deutlich zu hoch“, wie Trainer Nicolas Hendricks befand.

  • Gedenken an die Opfer der Pogromnacht

    So., 11.11.2018

    Bürger setzen ein Zeichen

    An der Gossenstraße fand eine Gedenkfeier für die Opfer der Pogromnacht statt..

    Zahlreiche Horstmarer gedachten am 9. November den Opfern der Pogromnacht.

  • Goldhochzeit im Haus Janßen

    Fr., 09.11.2018

    Gemeinsamkeiten verbinden

    Jutta und Anton Janßen (r.) freuen sich über 50 gemeinsame Ehejahre. Zur Goldhochzeit gratulierte Bürgermeister Robert Wenking. Den Bogen und die Zahl „50“ vor der Haustür haben die Nachbarn gestaltet, zu denen die Janßens ein gutes Verhältnis haben.

    Zum zweiten Mal in diesem Jahr wird bei der Familie Janßen am Lerchenweg groß gefeiert. Stand im Februar noch der 80. Geburtstag von Professor Dr. Anton Janßen an (wir berichteten), so sind es jetzt die 50 gemeinsamen Ehejahre mit seiner Frau Jutta. Dazu besuchte Horstmars Bürgermeister Robert Wenking die beiden bekannten Persönlichkeiten, die seit 1972 das öffentliche Leben in der Burgmannstadt mitgestalten. Seit dem 12. Dezember ist Anton Janßen Ehrenbürger der Stadt Horstmar.