Hostel



Alles zum Ort "Hostel"


  • Janna Kielmann über die Brände in Australien

    Mi., 15.01.2020

    Mensch und Natur warten auf Regen

    Janna Kielmann, gebürtig aus Ladbergen, ist seit Oktober in Australien unterwegs.

    Seit Monaten sind die großen Buschbrände in Australien Thema in den Medien – auch in Deutschland kommen sie aus den Nachrichten nicht heraus, direkt vor Ort sind sie zum „absoluten Topthema“ geworden, berichtet die Ladbergerin Janna Kielmann. Die 25-Jährige ist seit Oktober vergangenen Jahres in Australien. Auf ihrer Reise durch das Land von Koala und Kängurus traf sie „super viele nette Leute“, sah „wunderschöne Natur“ und kommt beinahe täglich auf die Brände zu sprechen.

  • 750 neue Wohnungen rund um den Hauptbahnhof

    Mo., 13.01.2020

    Der neue Trend: Mini-Appartements

    53 Millionen Euro investiert das Meppener Unternehmen Pro Urban in dieses Gebäude an der Von-Steuben-Straße. In das Erdgeschoss zieht ein Rewe-Markt, in das komplette erste Geschoss ein Hostel. Auf die übrigen Etagen verteilen sich 250 kleine Wohnungen.

    An der Von-Steuben-Straße entstehen bis Ende kommenden Jahres 250 neue Kleinstwohnungen. Auch ein Hostel und ein Rewe-Markt sollen in den Komplex einziehen. Rund um den Hauptbahnhof liegen Mini-Appartements bereits seit längerer Zeit im Trend.

  • Flohmarkt der Grundschule

    Di., 08.10.2019

    Feilschen für den guten Zweck

    Die Grundschüler aus Ladbergen erwiesen sich als wahre Verkaufstalente bei ihrem Flohmarkt, dessen Einnahmen dem Sion-Hostel in der namibischen Stadt Otjiwarongo zugute kommen.

    Die Ladberger Grundschule hat seit dem vergangenen Jahr eine Partnerschaft mit dem Sion-Hostel in Namibia. Dort leben aktuell 92 Kinder zwischen sechs und 14 Jahren. Um diese Einrichtung zu unterstützen, veranstalteten die Mädchen und Jungen jetzt einen Flohmarkt.

  • Flohmarkt in der Grundschule

    Mi., 02.10.2019

    „Testballon“ für guten Zweck

    Die Kinder aus Otjiwarongo schicken einen Gruß Richtung Ladbergen: Mit deren Spende wurden Lebensmittel für mehrere Monate gekauft.

    Kinderflohmärkte gibt es viele. Aber einen von Kindern für Kinder? Für Dr. Ulrike Itze-Helsper und ihre 230 Grundschüler ist es jedenfalls eine Premiere. „Ein Testballon“, wie die Schulleiterin sagt.

  • Leonie Weigel in Kanada

    So., 28.07.2019

    Hängebauchschweine sind inklusive

    Nach einer 35-Kilometer-Wanderung ist Leonie endlich an dem See angekommen, der eigentlich türkisblau und klar sein sollte. An diesem Tag allerdings nicht. . .

    Leonie Weigel hatte in der „AZ“ bereits erzählt, dass sie eine Art „Work and Travel“-Zeit in Kanada plant. Jetzt ist sie da und hat schon einiges erlebt.

  • Kriminalität

    Di., 23.04.2019

    Zwei Gäste in Münchner Hostel mit Messer verletzt

    München (dpa) - Bei einem Streit in einem Münchner Hostel sind zwei Gäste durch Messerstiche schwer verletzt worden. Laut Polizei wurde der mutmaßliche Täter festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen gerieten am Abend des Ostermontags mehrere Gäste in einen heftigen Streit, der dann eskalierte. Die Polizei war mit einem großen Aufgebot im Einsatz. Die Opfer wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Zu den Hintergründen ist noch nichts bekannt.

  • Reisen

    Di., 04.09.2018

    Familienfreundlicher Urlaub: Tipps für das Reisen mit Kindern

    Reisen: Familienfreundlicher Urlaub: Tipps für das Reisen mit Kindern

    Reisen liegt aktuell mehr im Trend als je zuvor. Immer mehr junge Erwachsene packen nach ihrem Abschluss die Koffer und bereisen fremde Länder sowie Kulturen. Eine Leidenschaft, die aber oft für das ganze Leben bleibt ­– auch, wenn ein Partner oder Nachwuchs ins Leben tritt.

  • Hostel am Verspoel

    Di., 31.07.2018

    Neues Übernachtungsangebot: Es gibt sogar ein Zehn-Bett-Zimmer

    Der Umbau dieses Geschäftshauses an der Ecke Ludgeristraße/Verspoel steht vor dem Abschluss. Im Spätherbst wird hier ein Hostel seine Pforten öffnen. Ein Teil des Erdgeschosses wird von der Fast-Food-Kette McDonald‘s genutzt.

    Das Hostel am Verspoel wird im Spätherbst seine Pforten öffnen. Dies berichtete am Dienstag Dirk Kaminski von der „Gruppe MDK Architekten und Ingenieure“. Sie ist für die Umgestaltung des Geschäftshauses an der Ecke Ludgeristraße/Verspoel verantwortlich, in dem sich das neue Hostel über fünf Etagen erstrecken wird.

  • Richtfest am Verspoel

    Fr., 23.02.2018

    Wetter verzögert Baufortschritt von neuem Hostel

    Zimmermann Dimitri Scheffner (l.) beobachtete Dirk Kaminski und Dirk Lennert (2.v.l.) beim Einschlagen des Nagels.

    im Herbst soll das Hostel am Verspoel mit 50 Zimmern bezogen werden. Handwerker und Nachbarn feierten Richtfest. Das Wetter verzögert den Baufortschritt.

  • «Mehr als Bett und Brötchen»

    Do., 11.01.2018

    Wie Jugendherbergen Gäste locken wollen

    Moderne Konzepte sind wichtig: Noch längst nicht alle Jugendherbergen kommen so schick und modern daher wie diese in Waldbröl samt Naturerlebnispfad.

    Was unterscheidet eine Jugendherberge von einem Hostel? Vom Namen her eigentlich nichts. Trotzdem haben die Herbergen ein eher angestaubtes Image im Gegensatz zum angesagten Hostel. Wie wollen die Unterkünfte mit ihrer mehr als 100-jährigen Tradition attraktiv bleiben?