Innsbruck



Alles zum Ort "Innsbruck"


  • Besondere Motorradtour

    Sa., 21.09.2019

    Abenteuer Karpaten

    Eigentlich wollte der Rinkeroder Ulrich Schäpers (Mitte), keine große Tour mehr unternehmen. Ende August ging es aber aber denn auf eine fast 3500 Kilometer lange Tour durch die Karparten.

    Eigentlich hatte Ulrich Schäpers keine große Tour mehr vor. Doch dann kam es ganz anders. Da ihn die Motorradleidenschaft nach wie vor nicht losließ, startete der Rinkeroder zusammen mit Martin Kellerhaus aus Nienberge und Bernd Anker aus Vorhelm in Richtung Karpaten.

  • «Operation Aderlass»

    Mi., 18.09.2019

    Staatsanwaltschaft klagt Radprofi Preidler an

    Wegen Dopings angeklagt: Georg Preidler.

    Innsbruck (dpa) - Der im Zuge der «Operation Aderlass» gesperrte Radprofi Georg Preidler ist von der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen gewerbsmäßigen schweren Betrugs angeklagt worden. Dies bestätigte die Behörde den «Salzburger Nachrichten».

  • Zukunftsweisend

    Di., 17.09.2019

    Die Ostbevern-Innsbruck-Achse

    Seit diesem Monat gibt es einen neuen, insgesamt schon dritten, Durchlauf des Masterstudiengangs „Craniomandibuläre und muskuloskelettale Medizin“, der von dem Ostbeverner Manfred Läkamp (u.l.) mit initiiert und ins Leben gerufen worden ist.

    Neue Studenten des Masterstudiengang „Craniomandibuläre und muskuloskelettale Medizin“ haben ihr Studium begonnen – und zwar in Ostbevern.

  • Unfälle

    Sa., 07.09.2019

    Drei Deutsche sterben in den Tiroler Bergen

    Innsbruck (dpa) - In den Tiroler Alpen sind innerhalb eines Tages drei Deutsche tödlich verunglückt. Ein Alpinist erlag nach der Bergung aus einer Gletscherspalte seinen Verletzungen, ein Wanderer stürzte 250 Meter tief in den Tod und ein Kletterer starb aus noch ungeklärter Ursache. Alle drei Unglücke ereigneten sich gestern. Schlechtes Wetter erschwerte die Rettungseinsätze, hieß es von der österreichischen Polizei in Innsbruck.

  • Unfälle

    Sa., 07.09.2019

    Nach Sturz: Bergsteiger aus NRW stirbt in Gletscherspalte

    St. Leonhard im Pitztal (dpa/lnw) - Nach einem Sturz in eine Gletscherspalte ist ein Bergsteiger aus dem Raum Dortmund in Tirol ums Leben gekommen. Wie die österreichische Polizei in Innsbruck am Samstag berichtete, wurden zwei weitere Bergsteiger aus seiner Seilschaft bei dem Unfall auf der Wildspitze in den Ötztaler Alpen verletzt. Der 50-Jährige aus der Nähe von Dortmund - nähere Angaben gab es nicht - war am Freitag als Teil einer fünfköpfigen Gruppe zu dem 3768 Meter hohen Gipfel aufgebrochen.

  • Verkehrslenkung

    Mi., 04.09.2019

    Tirol weitet Fahrverbote auf die Skisaison aus

    Seit Ende Juni gelten im Großraum Innsbruck und in den Bezirken Reutte sowie Kufstein an Wochenenden Fahrverbote. Ziel ist es, dass die Reisenden nur die Autobahn nutzen.

    Im österreichischen Bundesland Tirol gelten seit Ende Juni regionale Fahrverbote an den Wochenenden. Bei Urlaubern sorgt das oft für Ärger. Doch auch in der kommenden Skisaison müssen sich Besucher darauf einstellen.

  • Verletzter Nationalspieler

    Sa., 17.08.2019

    Rummenigge zu Sané-Arztwahl: Nichts mit dem FC Bayern zu tun

    Verletzte sich schwer: Leroy Sané.

    München (dpa) - Die geplante Knie-Operation von Nationalspieler Leroy Sané in Innsbruck beim Spezialisten Christian Fink hat nach Angaben von Karl-Heinz Rummenigge nichts mit dem FC Bayern München zu tun.

  • Star von Manchester City

    Fr., 16.08.2019

    Leroy Sané wird in Österreich am Knie operiert

    Manchester Citys Leroy Sané hat sich schwer am Knie verletzt.

    Innsbruck (dpa) - Fußball-Nationalspieler Leroy Sané wird sich nach seinem Kreuzbandriss in Österreich der notwendigen Operation unterziehen. Das berichten die «Bild»-Zeitung und der TV-Sender Sky.

  • «Operation Aderlass»

    Sa., 03.08.2019

    Doping-Skandal: Hausdurchsuchung bei zweitem deutschen Arzt

    Im Zuge der Doping-Ermittlungen um die «Operation Aderlass» hat es eine Hausdurchsuchung gegeben.

    Innsbruck (dpa) - Im Zuge der internationalen Doping-Ermittlungen rings um die sogenannte «Operation Aderlass» hat es eine Hausdurchsuchung bei einem weiteren deutschen Arzt gegeben.

  • Fragen und Antworten

    Do., 25.07.2019

    Berlin und Wien wollen Zoff um Transitverkehr entschärfen

    Fragen und Antworten: Berlin und Wien wollen Zoff um Transitverkehr entschärfen

    Deutschlands Verkehrsminister Scheuer hat viele Probleme am Hals, ganz vorne die Folgen des Maut-Debakels. Das verdankt er einer Klage aus Österreich. Mit dem Nachbarland gibt es aber noch mehr Clinch.