Jamaika



Alles zum Ort "Jamaika"


  • Jamaikanischer Musiker

    Sa., 12.09.2020

    Reggae-Pionier Toots Hibbert stirbt mit 77 Jahren

    Frederick «Toots» Hibbert hat mit Toots & The Maytals mehr als 30 Nummer-eins-Singles herausgebracht.

    Er gilt als Erfinder des Begriffs «Reggae» und ist in seiner Heimat Jamaika so beliebt wie Bob Marley. Jetzt ist Musiker Toots Hibbert in einem Krankenhaus in Kingston gestorben.

  • Deutlicher Wahlsieg

    Sa., 05.09.2020

    Jamaikas Premierminister Holness wiedergewählt

    Premierminister Andrew Holness bei einer Ansprache in Kingston im März 2016.

    Kingston (dpa) - Die Regierungspartei von Premierminister Andrew Holness hat bei der Parlamentswahl in Jamaika einen deutlichen Sieg errungen. Die konservative Arbeiterpartei JLP errang 49 der 63 Abgeordnetenmandate, wie die Wahlkommission nach der vorläufigen Auszählung der Stimmen mitteilte.

  • Reggae-Veteranen

    Mo., 31.08.2020

    Toots & The Maytals bestätigen «Welterbe»-Status

    Frederick «Toots» Hibbert von der Band Toots & The Maytals.

    Seit 2018 gehört Reggae zum weltweiten «Immateriellen Kulturerbe». Das liegt nicht nur an einer Ikone wie Bob Marley, sondern auch an Künstlern wie Toots & The Maytals - was deren neues Album bestätigt.

  • Corona-Krise

    Do., 27.08.2020

    Leverkusener Bailey muss für Quarantäne auf Jamaika bleiben

    Leon Bailey musste in Quarantäne.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Profi Leon Bailey muss für seine Corona-Quarantäne weiter auf Jamaika bleiben.

  • Fußball

    Do., 27.08.2020

    Leverkusen-Profi Bailey muss auf Jamaika bleiben: Quarantäne

    Leverkusens Leon Bailey in Aktion.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Profi Leon Bailey muss für seine Corona-Quarantäne weiter auf Jamaika bleiben. Weil der für Mittwochabend terminierte Rückflug des Offensivspielers aus seiner Heimat nicht wie geplant starten konnte, verbringt der 23-Jährige die verordnete häusliche Quarantäne von 14 Tagen auf der Karibik-Insel. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Donnerstagabend mit.

  • Leichtathletik

    Di., 25.08.2020

    Bolts folgenschwere Party: Leverkusener Bailey in Quarantäne

    Leon Bailey.

    Olympiasieger Usain Bolt ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Erst am vergangenen Freitag lud er zur Geburtstagsparty. Auf der war auch ein Bundesliga-Profi.

  • Ausnahme-Leichtathlet

    Di., 25.08.2020

    Minister: Bolt nach Party positiv auf Coronavirus getestet

    Hatte seinen Geburtstag gefeiert: Usain Bolt.

    Kingston (dpa) - Beim früheren Sprint-Superstar Usain Bolt ist ein Test auf das Coronavirus positiv ausgefallen. Die Behörden hätten den achtmaligen Olympiasieger darüber informiert, sagte der Gesundheitsminister von Bolts Heimatland Jamaika, Christopher Tufton, bei einer Pressekonferenz.

  • Songs Of An Unknown Tongue

    Mi., 22.07.2020

    Suche nach den Wurzeln: Zara McFarlane auf Kurs Jamaika

    Zara McFarlane ist tief in die Musik Jamaikas eingetaucht.

    Aus der Suche nach den eigenen Wurzeln entsteht ein Album über schwarzes Selbstbewusstsein: Der Britin Zara McFarlane gelingt mit ihrem Hybrid aus Jazz, Soul, Electro und Dub-Reggae ein etwas anderes Sommeralbum.

  • 52 Mediziner in der Lombardei

    Mo., 23.03.2020

    Kubas wichtigster Export: Mediziner helfen in Corona-Krise

    Kubanische Ärzte und Fachleute aus dem medizinischen Bereich bei der Ankunft am Flughafen Malpensa.

    Kubas Ärzte und Pfleger haben im Ausland bei Krisen wie dem Ebola-Ausbruch in Afrika große Hilfe geleistet. Nun sind sie auch in Italien im Kampf gegen Corona dabei. Die Mediziner bringen ihrem Land wichtige Einnahmen - waren zuletzt aber nicht überall willkommen.

  • Erdbeben

    Di., 28.01.2020

    Schweres Erdbeben zwischen Kuba und Jamaika

    Kingston (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 7,7 hat die Karibik erschüttert. Der Erdstoß ereignete sich in zehn Kilometern Tiefe im Karibischen Meer zwischen Jamaika und Kuba, teilte die US-Erdbebenwarte USGS mit. Die Ozeanographische Kommission der Unesco warnte vor einem möglichen Tsunami an den Küsten der beiden Länder sowie der Kaimaninseln. Es gab zunächst keine Angaben über mögliche Verletzungen oder Schäden.