Kabul



Alles zum Ort "Kabul"


  • Bisher über 2100 Tote in 2020

    Di., 27.10.2020

    UN-Bericht: Weniger zivile Opfer im Afghanistankrieg

    Beerdigung eines Opfers des Selbstmordanschlags vom 24. Oktober in Kabul.

    Die Zahl der zivilen Opfer im Afghanistankonflikt ist in diesem Jahr so niedrig wie zuletzt vor acht Jahren. Doch trotz der afghanischen Friedensgespräche ist kein Ende der Gewalt in Sicht.

  • Terror in Afghanistan

    So., 25.10.2020

    Viele Schüler bei IS-Anschlag in Kabul getötet und verletzt

    Ein Opfer des IS-Anschlags wird in einem Krankenhaus in Kabul behandelt.

    Während Taliban und Regierungsvertreter über Frieden sprechen, geht der Terror in Afghanistan weiter. Jetzt hat ein Selbstmordanschlag die Hauptstadt Kabul erschüttert - viele Kinder sterben.

  • Kämpfe halten an

    So., 18.10.2020

    Bombenterror in Afghanistan - Viele Tote und Verletzte

    Ärzte behandeln einen Mann nach dem Anschlag in der Provinz Ghor.

    Die USA wollen ihre Truppen aus Afghanistan noch in diesem Jahr abziehen. Doch vor Ort ist von einer Befriedung keine Spur.

  • Taliban-Offensive

    Mo., 12.10.2020

    Gefechte im Süden Afghanistans: Hunderte Familien fliehen

    Ein afghanischer Soldat steht auf einer Straße Wache. Die Taliban haben in der südafghanischen Provinz Helmand eine Offensive gestartet. (Symbolbild).

    Einen Monat nach Beginn der afghanischen Friedensgespräche beginnen die Taliban eine massive Offensive im Süden. Eine Waffenruhe ist weiter nicht in Sicht.

  • Gemischte Reaktionen

    Do., 08.10.2020

    Trump kündigt schnelleren Truppenabzug aus Afghanistan an

    Die militant-islamistischen Taliban haben die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump für einen Truppenabzug bis Weihnachten aus Afghanistan begrüßt.

    Knapp vier Wochen vor der US-Wahl kündigt Präsident Trump einen rascheren Truppenabzug aus Afghanistan an. Es dauert nicht lange, bis sich Kabul und die Taliban zu Wort melden.

  • Auftakt am Samstag

    Do., 10.09.2020

    Taliban und Afghanistans Regierung wollen Friedensgespräche

    Zwischen den Taliban und der afghanischen Regierung finden ab Samstag Friedensgespräche statt.

    Seit Monaten wird der Beginn innerafghanischer Friedensgespräche mit Spannung erwartet. Jetzt steht endlich ein Datum für den Auftakt fest. Trump kündigt derweil einen Truppenabbau an.

  • Trümmerfeld in Kabul

    Mi., 09.09.2020

    Viele Tote nach Attentat auf Afghanistans Vizepräsident

    Am Anschlagsort in Kabul ist die Straße aufgerissen.

    Afghanistans Vizepräsident entgeht knapp einem Mordanschlag. Erst am Wochenende hatte er sich im Fernsehen kritisch über die Taliban geäußert. Noch immer ist kein Termin für Friedensgespräche zwischen Regierung und Islamisten in Sicht.

  • 21-köpfiges Verhandlungsteam

    Do., 03.09.2020

    Regierung ebnet Weg für innerafghanische Friedensgespräche

    Der afghanische Präsident Aschraf Ghani (2.v.l) trägt einen Mundschutz, in der großen Ratsversammlung, der Loya Jirga.

    Die afghanische Staatsführung hat mit dem Abschluss eines Gefangenentauschs die letzte Hürde vor Friedensgesprächen aus dem Weg geräumt. Die Verhandlungen sollen nun fern des Krisenlands aufgenommen werden.

  • Schwierige Bergungsarbeiten

    Do., 27.08.2020

    Viele Tote durch Fluten in Afghanistan

    Soldaten und Einheimische suchen nach den schweren Überschwemmungen in der Provinz Parwan nördlich von Kabul nach Verschütteten.

    Nach den verheerenden Sturzfluten in der afghanischen Provinz Parwan sterben in der zweiten Nacht in Folge viele Menschen. Die Behörden müssen an vielen Orten gleichzeitig Hilfe leisten.

  • Fast 90 Verletzte

    Mi., 26.08.2020

    «Dunkelheit und Angst»: Sturzfluten in Afghanistan

    Einheimische suchen nach Opfern der schweren Überschwemmungen.

    Viele Bewohner in der afghanischen Provinz Parwan hatten keine Chance, dem Tod zu entkommen. Mitten in der Nacht kamen die Sturzfluten. Allmählich wird den Helfern das Ausmaß der Katastrophe klar.