Kalifornien



Alles zum Ort "Kalifornien"


  • Kriminalität

    Fr., 03.05.2019

    Mordprozess gegen «Hollywood Ripper» eröffnet

    Los Angeles (dpa) - In Kalifornien ist der Prozess gegen einen mutmaßlichen Serienmörder eröffnet worden. Acht Jahre nach seiner Festnahme erschien der 43-jährige Angeklagte Michael Gargiulo in Los Angeles vor Gericht. Er habe seine weiblichen Opfer «planmäßig und systematisch» umgebracht, sagte Staatsanwalt Daniel Akemon in seinem Eröffnungsplädoyer. Gargiulo, der als «Hollywood Ripper» Schlagzeilen machte, ist in Kalifornien wegen Mordes an zwei Frauen und wegen versuchten Mordes angeklagt.

  • Kriminalität

    Di., 30.04.2019

    Mann in Kalifornien soll Anschlag geplant haben - Festnahme

    Los Angeles (dpa) - Die Sicherheitsbehörden in den USA haben einen Mann festgenommen, der einen Anschlag in Kalifornien geplant haben soll. Das Justizministerium teilte mit, der 26-jährige Armeeveteran habe eine Nagelbombe bauen und bei einer Kundgebung platzieren wollen. Es sei ihm um Rache für die Anschläge auf Moscheen in Neuseeland gegangen. Der Verdächtige wurde festgenommen, nachdem ein FBI-Informant mit ihm kommuniziert hatte. Ein Ermittler betonte, dass zu keiner Zeit eine Gefahr für die Öffentlichkeit bestanden habe.

  • Eine Tote, mehrere Verletzte

    So., 28.04.2019

    Angriff auf Synagoge - Trump spricht von «Hassverbrechen»

    Schwer bewaffnete Polizisten aus San Diego nähern sich einem Haus, in dem der Täter eines Anschlags auf die Chabad of Poway Synagoge vermutet wird.

    Vor genau einem halben Jahr wurden elf Menschen beim Angriff eines Rechtsradikalen auf eine Synagoge in den USA getötet. Nun wird dort wieder eine Synagoge zum Ziel eines mutmaßlichen Antisemiten. War der Täter vom Terror in Christchurch inspiriert?

  • Kriminalität

    So., 28.04.2019

    Eine Tote bei Angriff auf Synagoge in Kalifornien

    Washington (dpa) - Bei einem Angriff auf eine Synagoge im US-Bundesstaat Kalifornien ist am letzten Tag des jüdischen Pessachfestes mindestens ein Mensch getötet worden. Ein mit einem Gewehr bewaffneter Mann eröffnete in der Synagoge in Poway nördlich von San Diego das Feuer. Eine Frau starb, drei Menschen wurden verletzt. Poways Bürgermeister sprach von einem «Hassverbrechen». Der mutmaßliche Schütze wurde festgenommen. Es soll sich um einen 19-Jährigen aus San Diego handeln. Vor einem halben Jahr hatte ein Rechtsradikaler in einer Synagoge in Pittsburgh elf Menschen erschossen.

  • Kriminalität

    Sa., 27.04.2019

    Bürgermeister: Toter bei Angriff auf Synagoge in Kalifornien

    Washington (dpa) - Bei einem Angriff auf eine Synagoge im US-Bundesstaat Kalifornien ist mindestens ein Mensch getötet worden. Das sagte der Bürgermeister von Poway dem Sender CNN. Es habe sich um ein «Hassverbrechen» gehandelt. Der mutmaßliche Schütze sei festgenommen worden. Die Polizei hatte zuvor mitgeteilt, bei dem Angriff in der Synagoge nördlich von San Diego seien Menschen verletzt worden. Im vergangenen Oktober hatte ein Rechtsradikaler in einer Synagoge in Pittsburgh elf Menschen erschossen.

  • Kriminalität

    Sa., 27.04.2019

    Verletzte bei Schüssen in Synagoge in Kalifornien

    Washington (dpa) - Nach Schüssen in einer Synagoge im US-Bundesstaat Kalifornien ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Der Sheriff im San Diego County teilte mit, es habe bei dem Vorfall Verletzte gegeben. Sie seien in ein Krankenhaus gebracht worden. Polizisten seien am Mittag zu dem Gotteshaus in Poway gerufen worden. Weitere Einzelheiten teilte die Polizei zunächst nicht mit. Der lokale Sender KGTV meldete mindestens vier Verletzte. Im vergangenen Oktober hatte ein Rechtsradikaler in einer Synagoge in Pittsburgh elf Menschen erschossen.

  • «Horrorhaus» in Kalifornien

    Sa., 20.04.2019

    Kinder gefoltert: Eltern müssen für Jahrzehnte in Haft

    Medienvertreter stehen vor dem Haus in Perris, in dem das Ehepaar Turpin seine Kinder gefangengehalten hatte.

    Sie misshandelten ihre Kinder jahrelang, ketteten sie an, gaben ihnen nur wenig zu essen. Nun ist ein Ehepaar aus Kalifornien zu einer langen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Und manche der Kinder äußern sich zum ersten Mal über ihre traumatischen Erlebnisse.

  • Besuch in Kalifornien

    Sa., 06.04.2019

    Trump an Grenze zu Mexiko: Können niemanden mehr aufnehmen

    US-Präsident Trump spricht an der Grenze zu Mexiko bei Calexico.

    Calexico/Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat erklärt, die USA könnten keine illegalen Migranten mehr aufnehmen.

  • Selbstfahrende Autos

    Mi., 03.04.2019

    VW testet Roboterwagen in Hamburg

    Vollautomatisch fahrende Elektro-Golf von Volkswagen sollen künftig auf einer Teststrecke in Hamburg unterwegs sein.

    Selbstfahrende Autos werden oft in den unkomplizierten Wetterbedingungen der US-Westküste getestet. Volkswagen bringt jetzt fünf Roboterwagen nach Hamburg.

  • Brände in Kalifornien

    Do., 28.03.2019

    Cornelia Funke sieht Flüchtlinge mit anderen Augen

    Cornelia Funke fühlte sich während der Brände in Kalifornien unbehaust.

    Cornelia Funke hat Glück gehabt: Bei den Bränden von Kalifornien wurde ihr Haus weitestgehend verschont. Und doch hat sie die Erfahrung erschüttert.