Kamen



Alles zum Ort "Kamen"


  • Brände

    Mo., 19.08.2019

    Container von Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr angezündet

    Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug.

    Kamen (dpa/lnw) - Nach einem Containerbrand am späten Sonntagabend in Kamen wurde ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr vorläufig festgenommen. Wie die Polizei berichtet, hat der 20-Jährige gestanden, in fünf Fällen denselben Altpapiercontainer angezündet zu haben. Warum er die Brände legte, ist bislang noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen, wie die Polizei auf dpa-Anfrage erklärte. Der junge Mann wurde nach seiner Vernehmung mangels Haftgründen aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

  • Kriminalität

    Sa., 17.08.2019

    Mann greift Eltern im Streit an und will Wohnung anzünden

    Kamen (dpa/lnw) - Im Streit hat ein 34-Jähriger in Kamen (Kreis Unna) seine Eltern angegriffen und gedroht, die gemeinsame Wohnung anzuzünden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, mussten die Eltern ins Krankenhaus gebracht werden. Der Grund des Streits war zunächst unklar. Ein Anwohner hatte die Polizei am Freitagabend alarmiert. Bei dem Streit zwischen den 59 und 61 Jahre alten Eheleuten und ihrem Sohn verwüstete der 34-Jährige die Wohnung. Sie konnten ins Freie flüchten. Die Eltern erzählten Polizeibeamten, ihr Sohn habe gedroht, einen Benzinkanister in der Wohnung anzuzünden. Die Polizei forderte daraufhin Verstärkung an und rief die Feuerwehr. In der Zeit schlich sich der Sohn zwar davon, konnte aber später gefasst werden.

  • Schwimmen: Nordrhein-Westfälische Meisterschaften

    Di., 25.06.2019

    Vier Medaillen für Jan Kleimeier

    Jan Kleimeier

    Der Grevener Jan Kleimeier startete bei den Masters in Kamen und kehrte mit einigen Medaillen in seine Heimat zurück.

  • Unfälle

    Mo., 13.05.2019

    Lastwagenfahrer stirbt bei Zusammenstoß auf der A 2

    Kamen (dpa/lnw) - Bei einem Zusammenprall zweier Lastwagen auf der A 2 bei Kamen ist ein 53-Jähriger ums Leben gekommen. Laut Polizei musste ein 34 Jahre alter Lastwagenfahrer am Montagmorgen auf der Autobahn in Richtung Oberhausen bremsen. Der 53-Jährige habe das Bremsmanöver seines Vordermannes offenbar übersehen. Mit seinem Lastwagen sei er nahezu ungebremst in den Wagen des 34-Jährigen gekracht. Der Mann wurde im Führerhaus seines Sattelzuges eingeklemmt und starb noch am Unfallort. Der 34-Jährige blieb den Ermittlern zufolge unverletzt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 70 000 Euro. Es entstand ein kilometerlanger Stau.

  • Kriminalität

    Sa., 04.05.2019

    Familie macht Jagd auf verfeindeten Clan: Festnahmen

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Unna/Kamen (dpa/lnw) - Mitglieder einer Großfamilie haben in Unna und Kamen Angehörige eines verfeindeten Clans in Autos verfolgt und bedroht. Die beiden Fälle ereigneten sich am Freitagmittag zeitlich parallel, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Verfolgten seien auch mit Schusswaffen bedroht worden. Verletzt wurde niemand.

  • Kriminalität

    Mo., 29.04.2019

    Polizei ermittelt «Hochzeits-Blockaden» vom Wochenende

    Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Wieder musste die Polizei in NRW am Wochenende etliche Mal wegen eskalierender Hochzeitsfeiern ausrücken. In drei Fällen gab es Blockaden auf Autobahnen. Die Beamten fahnden nach Schuldigen.

  • Gerätturnen: Oberliga in Kamen

    Do., 11.04.2019

    SC Nordwalde landet auf dem vierten Rang

    Eileen Otte (v.l.), Darja Winkel, Maj Lill Eppe, Anne Löbbert, Greta Enkrodt und Marielle Hemsing erturnten sich in Kamen 39,70 Punkte und belegten damit den vierten Rang.

    Beim Auftakt der Oberliga in Kamen machten die Turnerinnen des SC Nordwalde wie immer eine gute Figur. Am Ende sprang Platz vier dabei heraus.

  • WN-Hausbesuch: Heute bei Klaus Jürgen Sander

    Do., 11.04.2019

    Zimmer voller Erinnerungen

    Stolz zeigt Klaus Jürgen Sander ein Bild seiner Eltern Paul und Charlotte Sander (links). Rechts im Bild: Klaus Jürgen mit seiner Schwester Ursula, die heute in der Hansestadt Lübeck wohnt. Kleines Bild: Erinnerung an eine Gebirgswanderung, Klaus Jürgen Sander ist der zweite junge Mann von rechts, stehend.

    Die Westfälischen Nachrichten kommen zu Ihnen nach Hause. WN-Redakteur Joachim Edler hat sich vorgenommen, 33 Hausbesuche in diesem Jahr zu machen. 33 lokale Lesegeschichten. Immer im Mittelpunkt: der Mensch. Der dritte Hausbesuch fand bei Klaus Jürgen Sander im Dechaneihof statt.

  • Turnen: Landesliga I

    Di., 09.04.2019

    Ochtruperinnen starten famos

    Lena Schildkamp, Yuli-Marie Tapken, Tjorven Lüdtke, Lea-Marie Hils, Daniela Müller, Carmen Bätker, Pia Holtmann, Ann-Kathrin Parusel, Julia Dankbar und Alina Hils (v.l.) lieferten in Kamen einen ganz starken Auftritt ab.

    Die Ochtruper Turnerinnen sind famos in die neue Saison gestartet. Im Kamen überzeugte der SC Arminia mit einem ganz starken zweiten Platz – nicht schlecht für einen Aufsteiger.

  • Notfälle

    Do., 28.03.2019

    Rettungseinsatz: «Hot Wings»-Fett war nicht verdorben

    Ein Krankenwagen im Einsatz.

    Kamen (dpa/lnw) - Dieses Abendessen machte bundesweit Schlagzeilen: Fünf Besuchern eines Schnellrestaurants in Kamen war vor gut einer Woche nach dem Genuss von «Hot Wings» schlecht geworden, der Rettungsdienst rückte an und die Polizei schloss den Laden vorübergehend. Jetzt liegt das Ergebnis der Untersuchung vor: Das Fett war nicht mehr ganz frisch - aber keinesfalls verdorben, wie der Kreis Unna am Donnerstag mitteilte.