Kamp



Alles zum Ort "Kamp"


  • Ausschuss schickt Pläne für Fiege-Stammhaus auf die Reise

    So., 06.10.2019

    Drei Runden Bürgergespräche

    Ein fünfgeschossiges Gebäude auf der Ecke Grüner Weg / Hansaring, der Rest Doppelhäuser. So sieht der neue Plan aus.

    Es hat lange gedauert: Jetzt kann das Bauleitplan-Verfahren für das Grundstück des ehemaligen Fiege-Stammhauses beginnen

  • Bauausschuss: Ohne Gesamtplan droht massive Bebauung

    Fr., 20.09.2019

    Zankapfel „Cösters Kamp“

    Die Bebauung des Bereiches „Cösters Kamp“ im Ortskern des Ewaldidorfes bleibt umstritten. Einstimmig hat der Bauausschuss am Mittwochabend die Bauvoranfrage des Investors abgeschmettert. Dieser plant auf dem Grundstück „Am Bach 16“ den Neubau von drei Mehrfamilienhäusern sowie die Umnutzung eines Gebäudes zum Mehrfamilienhaus.

  • Reiten: Bundeschampionat in Warendorf

    Mi., 11.09.2019

    Vaida van der Kamp bejubelt Bronze

    Überglücklich: Vaida van der Kamp strahlt bei der Siegerehrung nach ihrem dritten Platz in einer Springprüfung für fünfjährige Ponys. Aus den Händen des Bundestrainers Karl Brocks jun. (l.) erhielt sie die Bronzemedaille.

    Vaida Marie van der Kamp vom RFV Ochtrup, 13 Jahre alt, sicherte sich im Finale des Bundeschampionats für Ponyreiter in Warendorf im Sattel der fünfjährigen Ponystute Gala Nova die Bronzemedaille.

  • Neubaugebiet Mecklenbeck

    Mi., 03.07.2019

    42 Grundstücke für Häuslebauer zu vergeben

    Vermarktungsbeginn: Die Stadt bietet im Baugebiet Weseler Straße / Meckmannweg / Schwarzer Kamp 42 Grundstücke zur Bebauung mit Reihenhäusern an.

    Gemäß der vom Rat beschlossenen sozialen Kriterien vergibt die Stadt Münster im Baugebiet zwischen Weseler Straße, Meckmannweg und Schwarzem Kamp ab sofort Flächen für den Bau von Reihenhäusern.

  • Grundsteinlegung in Mecklenbeck

    Mi., 26.06.2019

    Am Schwarzen Kamp entsteht eine neue Kita

    Nahmen an der Grundsteinlegung der neuen Kita am Schwarzen Kamp teil: Peter Wolfgarten (l.) und Richard Halberstadt.

    Im Mecklenbecker Baugebiet wurde zur Grundsteinlegung eingeladen. Dort entsteht eine neue vierzügige Einrichtung der Kinderbetreuung, die im kommenden Jahr fertig sein soll.

  • Ralf Lenzing lässt im LWL-Wohnverbund seine Aufträge konfektionieren

    Sa., 15.06.2019

    Vliese, Knöpfe & Co geben Struktur

    Nils Söllner (links) und Thomas Niefke konfektionieren die diversen Sendungen mit Wolle, Knöpfen, Nadeln und anderen Bestellungen. Ralf Ahrens (Bild links) schneidet derweil Vliese von einer Rolle auf die Bestellmaße zu.

    Für die Bewohner des Wohnverbundes des LWL am Osterkamps Kamp liegt der Arbeitsplatz im gleichen Haus. Sie konfektionieren Wolle, Vliese, Knöpfe, Nadeln und Co für den Versand. Wie viel sie arbeiten, bestimmen sie in Absprache mit den Betreuern. Auftraggeber ist der Lengericher Ralf Lenzing, der über seinen Internet-Shop und eine Online-Plattform Bestellungen für Kurzwaren und mehr erhält.

  • Schwarzer Kamp

    Mi., 12.06.2019

    „Nicht mehr hinnehmbar“

    Von einer dicken Schmutzschicht überzogen präsentiert sich derzeit der Schwarze Kamp. Der dunkle Fahrbahnasphalt ist durch den benachbarten Baustellenverkehr hellbraun geworden.

    Anlieger des Schwarzen Kamps sind verärgert: Fahrzeuge aus dem benachbarten Neubaugebiet verdrecken ihre Straße. Gereinigt wird jedoch nicht.

  • FC Mecklenbeck

    Fr., 24.05.2019

    Bleibt die „Partyhütte“ stehen?

    Während rundum das Mecklenbecker Neubaugebiet entsteht, hält der FC Mecklenbeck mit seinem an die 40 Jahre alten Vereinsheim am Schwarzen Kamp eisern die Stellung. Der Verein kann das Erbpachtgrundstück noch einige Jahre lang nutzen.

    Das betagte Vereinsheim des FC Mecklenbeck am Schwarzen Kamp wird derzeit Zug um Zug von Neubauten umgeben. So mancher fragt sich, was auf Dauer mit der Immobilie geschehen wird.

  • Neubaugebiet am Schwarzen Kamp

    Di., 12.03.2019

    Schmutz und Staub bereiten Sorgen

    Matsch auf der Fahrbahn: Ernst Schudzich (l.) und sein Nachbar Josef Tebel hoffen, dass der Schwarze Kamp künftig regelmäßig gereinigt wird. Der Schmutz von den Baustellen-Fahrzeugen ist auch auf Grünflächen und Gartentischen zu finden.

    Den Nachbarn vom Schwarzen Kamp bereiten die Fahrzeuge, die im und am benachbarten Baugebiet unterwegs sind, immer wieder Ärger: Ihre Straße wird verunreinigt, doch nur selten gesäubert.

  • Entscheidung verschoben

    Fr., 08.03.2019

    Verdichtung um jeden Preis?

    Das Büro Wolters & Partner stellte im jüngsten Ausschuss für Bauen und Planung ein überarbeitetes Konzept für das Gebiet „Cösters Kamp“ vor. Das stieß aber bei Anliegern und Ausschussmitgliedern auf Kritik. Knackpunkt war die erhöhte Zahl von Mehrfamilienhäusern. Prinzipiell wird an dieser Stelle der Bau von Wohnungen gewünscht, aber keine Häuser in dieser Größe und Höhe, so der Tenor in der Ausschusssitzung.