Kiew



Alles zum Ort "Kiew"


  • Ex-Boxweltmeister

    Do., 22.10.2020

    Vitali Klitschko vor Wiederwahl in Kiew

    Vitali Klitschko (48), Ex-Boxweltmeister und Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt, warnt Sportfans eindrücklich vor der Nutzung von Freiluftsportgeräten trotz Coronavirus-Verbot und trägt ein T-Shirt mit der Warnung: «#Es reicht mit dem Herumlaufen».

    Millionen Ukrainer sollen am Sonntag ihre Stimme bei der Kommunalwahl abgeben. Interessant ist dabei der Ausgang in der Hauptstadt Kiew. Wird Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko Bürgermeister bleiben?

  • Nations League

    Mo., 12.10.2020

    Löw vor Schweiz-Spiel: «Überzeugt von unserem Plan»

    Kann gegen die Schweiz auf Timo Werner bauen: Bundestrainer Joachim Löw.

    Der Bundestrainer lässt sich nicht beirren. Gegen die Schweiz soll der nächste Sieg in der Nations League gelingen. Systemdebatten hält der auch nach dem 2:1 in Kiew kritisierte Löw für eher nebensächlich. Im leeren Kölner Stadion steht ein Jubilar im Mittelpunkt.

  • Nationalmannschaft

    Mo., 12.10.2020

    Löw mit klarem Schweiz-Plan: Vertrauen in die Kiew-Sieger

    Der Bundestrainer hat einen klaren Plan: Gegen die Schweiz mit dem Sieger-Team von Kiew.

    Der Plan für das nächste Nations-League-Spiel gegen die Schweiz steht schon. Joachim Löw will seinem Team im Schnelldurchlauf die wichtigsten Dinge theoretisch und praktisch vermitteln.

  • Fußball ohne Zuschauer?

    So., 11.10.2020

    Steigende Corona-Zahlen und Mahnung - Geisterspiele drohen

    Die deutsche Nationalmannschaft spielt am Dienstag in Köln gegen die Schweiz.

    Die Anzahl der Corona-Fälle steigt bundesweit - und damit die Wahrscheinlichkeit von Geisterspielen. Tausende Zuschauer in den Stadien dürften zur Seltenheit werden. Das betrifft auch Joachim Löw.

  • Nations League

    So., 11.10.2020

    Unterschätzter Ginter will nun auch EM-Hauptrolle

    Matthias Ginter traf in Kiew zur Führung.

    Beim WM-Sieg in Brasilien hatte «Matze» Ginter nur eine Nebenrolle. Das soll sich bei der EM 2021 ändern. Mit Ehrgeiz ist er im Löw-Team zur Stammkraft geworden. In der Ukraine belohnt sich der Gladbacher mit Tor und Sieg. Zuvor stach er sogar zwei Bayern-Stars aus.

  • Nations League

    So., 11.10.2020

    Endlich wieder ein Sieg: Löws A-Team gewinnt in Kiew

    Matthias Ginter, Torschütze zum 1:0, wird von Mannschaftskamerad Antonio Rüdiger beim jubeln hochgehoben - Serge Gnabry kommt zum feiern dazu.

    Mit dem A-Team stimmt zumindest wieder das Ergebnis. Durch das 2:1 in der Ukraine wahrt die Nationalelf die Chance auf den Gruppensieg in der Nations League. Der Bundestrainer wendet sich an seine Kritiker.

  • Nations League in Kiew

    Sa., 10.10.2020

    «Mit großer Vorsicht»: Aber Löw-Team will Kritiker beruhigen

    Joachim Löw hat erstmals seit elf Monaten wieder fast die volle Belegschaft dabei.

    Die jüngste Kritik prallt ab an Joachim Löw. Mit einem Sieg in Kiew will sein Team für öffentliche Beruhigung sorgen. Dafür hat der Bundestrainer erstmals seit elf Monaten wieder die fast volle Belegschaft dabei. Tausende Fans sollen beim Spiel dabei sein.

  • Vor Deutschland-Spiel

    Fr., 09.10.2020

    Keine neuen Corona-Fälle im ukrainischem Team

    Der Teamchef der ukrainischen Nationalmannschaft, Andrej Schewtschenko.

    Kiew (dpa) - Im ukrainischen Fußball-Nationalteam gibt es kurz vor der Nations-League-Partie gegen Deutschland am Samstag keine neuen Corona-Infektionen.

  • Nations League

    Fr., 09.10.2020

    Vorfreude im Risikogebiet: Bayern-Block als Löws Taskforce

    Bundestrainer Joachim Löw fliegt mit dem DFB-Team in die Ukraine.

    Der Bundestrainer baut radikal um. Gegen das von Corona-Ausfällen geschwächte Team der Ukraine will Löw die Qualität der Münchner Siegertypen nutzen. Der Kapitän fordert, mal wieder zu gewinnen.

  • Nations League

    Fr., 09.10.2020

    Neuer soll's richten: DFB-Team will von Bayern lernen

    Manuel Neuer war zuletzt in Topform.

    Nach fast einem Jahr kehrt der ewige Manuel Neuer ins Tor der Nationalmannschaft zurück. Mit 34 fühlt er sich fit für weitere DFB-Jahre und preist eine Bayern-Tugend. Von einem Kampf um die Nummer eins spricht acht Monate vor der nächsten EM niemand mehr.