Krechting



Alles zum Ort "Krechting"


  • Schöppinger Nikolausverein musste Plan C aktivieren

    So., 29.11.2020

    Nikolaus kommt diesmal per Video

    Jessica Homan hat den Schöppinger Stammnikolaus Günter Korthues ins rechte Licht gerückt

    Wiljo Krechting legt im Alten Rathaus noch einige Holzscheite in den Kamin. „Wir brauchen mehr Feuer für das Vorschaubild“, sagt er.

  • Steinfurter Stadtbücherei bekommt Verstärkung

    Do., 20.08.2020

    Neue Frauenpower

    Dana Reschwamm hat die Bücherfietse der Stadtbücherei übernommen und versorgt künftig Leser, die die Einrichtung nicht mehr besuchen können. Neu im Team ist auch Leonie Lenfers (kl. Bild). Die 18-Jährige hat ihre Ausbildung im Weinhaus begonnen.

    Seit mehr als sechs Jahren rollt die Bücherfietse durch Steinfurt. Mit dem Rad sollen alle Steinfurter Büchereinutzer, die nicht mehr selbst in die Ortsmitte kommen können, mit Nachschub beliefert werden. Dana Reschwamm aus Borghorst wird ab sofort als neuer Bufdi in die Pedale treten.

  • Michael Laukötter erreicht das beste Ergebnis

    Mo., 29.06.2020

    Bogenschützen des ASC Schöppingen veranstalten Clout-Schießen

    Zeitgleich spannen die Schützinnen und Schützen ihre Bögen und schießen gemeinsam. Anschließend sammeln sie, wie hier Jasmin Feldkamp, ihre Pfeile wieder ein.

    An diesem Morgen bleibt der Ring auf einer Wiese zwischen Ramsberg und Gemen ganz. Von den 15 Teilnehmern schafft Jugendschütze Michael Laukötter auf eine Entfernung von rund 180 Metern mit zehn Zentimetern die beste Annäherung.

  • Kita St. Marien in der Coronazeit

    Mo., 25.05.2020

    Erzieher sehnen Öffnungstag herbei

    Die Kita St. Marien in Metelen: Bald geht der eingeschränkte Regelbetrieb los.

    Notbetreuung in der Coronazeit: Noch dürfen nur 20 Mädchen und Jungen die Kita St. Marien besuchen. Am 8. Juni soll die Einrichtung aber wieder für alle 75 Kinder öffnen. Dass das noch längst keine Rückkehr zur Normalität bedeutet, macht Leiterin Karin Krechting im Pressegespräch deutlich.

  • Shopware AG hofft auf positiven Effekt nach der Corona-Krise

    Di., 31.03.2020

    Gemeinsames Frühstück am PC

    Zu einem ersten virtuellen Frühstück trafen sich rund 170 Mitarbeiter der Shopware AG.

    Auf dem Parkplatz der Shopware AG herrscht gähnende Leere. Es sieht so aus, als stünde der Betrieb in der Corona-Zeit still. Doch dem ist nicht so. Der Hauptunterschied zu sonst ist: Die rund 200 Mitarbeiter des Software-Herstellers arbeiten momentan von zu Hause aus.

  • Schöppinger siedelt Geschichte dieses Mal in Neuseeland an

    Do., 28.11.2019

    Wiljo Krechting veröffentlicht seinen neunten Krimi: Blutfjord

    Vor der hellen Kulisse des Milford-Sound-Fjords hellt Wiljo Krechting das düstere Titelblatt seines neuen Romas: Blutfjord. Erstmals spielt ein Roman des Schöppingers in Neuseeland.

    Der gebürtige Schöppinger Wiljo Krechting hat noch keinen Fuß in den neuseeländischen Fjordland-Nationalpark gesetzt, er kennt ihn dennoch bestens. Gut genug auf jeden Fall, um sein neuestes Buch, Blutfjord, dort spielen zu lassen.

  • Stadtführung

    Do., 29.08.2019

    Im Schöppingen lief das Blut die Straße herunter

    Ein Bronzerelief im Stadtpark zeigt, dass die Kirche früher außerhalb der Stadtbefestigung gelegen hat.

    Warum nennen viele ältere Schöppinger die Lindenstraße noch Totenstraße? Die Erklärung ist auf ein Massaker am 26. Juni 1626 zurückzuführen. Wilhelm Münch, Vorsitzender des Heimatvereins Schöppingen, führt Gäste durch die Stadt und kennt viele interessante Geschichten.

  • Julia Krechting geht für 13 Monate in die USA

    Di., 02.07.2019

    Schöppingerin betreut als Au-Pair-Mädchen drei Jungen

    Zwei Geschenke für die Jungs ihrer Gastfamilie zeigt Julia Krechting: ein deutsch-englisch-sprachiges Bilderbuch und ein Trikot der Fußball-Nationalmannschaft.

    Es ist ein großes Abenteuer, auf das sich Julia Krechting einlässt. Die 18-jährige Schöppingerin fliegt am 15. Juli für 13 Monate als Au-Pair-Mädchen in die USA. Dabei hat sie nur einen Wunsch.

  • Als E-Book und Printausgabe erhältlich

    Mi., 26.06.2019

    Wiljo Krechting veröffentlicht dritten Thriller mit Rachel Buchanan

    Sein bereits siebtes Buch hat der 37-jährige Wiljo Krechting jetzt veröffentlicht. Aschegrab ist der dritte Thriller mit der Polizistin Rachel Buchanan als Ermittlerin.

    Wiljo Krechting schickt Rachel Buchanan wieder auf Gangsterjagd. Der Schöppinger hat jetzt mit Aschegrab das dritte in der Reihe veröffentlicht. Ob er erst wieder – wie schon einmal – von J. K. Rowling mit Harry Potter von der Spitze der E-Book-Bestsellerliste verdrängt wird, muss sich noch zeigen.

  • Grundstück im Esch gekauft

    Di., 23.04.2019

    Shopware AG plant schon für die Zukunft

    Die Shopware AG hat dieses Grundstück an der Richtenbergstraße zwischen dem Bauzentrum Niehoff (l.) und der Umgehungsstraße gekauft.

    Die Shopware AG baut für die Zukunft vor. Das Software-Unternehmen hat die Wiese zwischen Umgehungsstraße und der Rückseite des Bauzentrums Niehoff an der Richtenbergstraße gekauft. Firmensprecher Wiljo Krechting nimmt Stellung zu den Plänen.