Krim



Alles zum Ort "Krim"


  • Vergleich sorgt für Unruhe

    Fr., 15.05.2020

    EU streitet über Israelpolitik und Krim-Vergleich

    «Wenn man ein Territorium annektiert, das einem nicht gehört, dann ist das ein schwerwiegender Verstoß, eine Verletzung des internationalen Rechts», sagt Jean Asselborn.

    Wie soll die EU auf die Annexionspläne Israels reagieren? Unter den Mitgliedstaaten ist das umstritten. Zu Beratungen zieht jetzt Luxemburgs Außenminister einen Vergleich, der zumindest in Jerusalem für Unruhe sorgen könnte. Auch Deutschland ist nicht glücklich.

  • Konflikte

    Mo., 23.12.2019

    Putin gibt umstrittene Krim-Brücke für Züge frei

    Taman (dpa) - Mit einer Zugfahrt auf der längsten Brücke Russlands und Europas hat Präsident Wladimir Putin den Bahnverkehr zur Schwarzmeer-Halbinsel Krim freigegeben. Das russische Staatsfernsehen zeigte in einer Live-Sendung, wie Putin zuerst beim Lokführer in der Kabine stand. «Pojechali» - «Los geht's», sagte er. Eine echte «Schönheit» sei die Brücke, die erstmals seit 2014 nun wieder Bahnfahrten auf die Krim ermöglicht. Die EU und die USA kritisieren das Bauwerk als illegal, weil die Krim völkerrechtlich zur Ukraine gehört.

  • Neue Verbindung zu Russland

    Mo., 23.12.2019

    Putin gibt umstrittene Krim-Brücke für Zugverkehr frei

    Im Führerstand: Wladimir Putin fährt per Zug über die neue 19 Kilometer lange Brücke, die die Krim mit dem russischen Festland verbindet.

    Zum Ärger der Ukraine gibt es nun erstmals seit fünf Jahren wieder eine Zugverbindung auf die Schwarzmeer-Halbinsel Krim. Trotz internationalen Protests gegen Russlands Annexion hat Kremlchef Putin nun die längste Brücke Europas auch für den Bahnverkehr freigegeben.

  • Konflikte

    Mo., 23.12.2019

    Putin gibt umstrittene Krim-Brücke für Zugverkehr frei

    Taman (dpa) - Auf Russlands längster Brücke gibt Präsident Wladimir Putin heute den Bahnverkehr zur Schwarzmeer-Halbinsel Krim frei. Der Autobahnteil der umstrittenen Brücke auf die Krim, die Russland 2014 trotz internationalem Protest annektiert hatte, war bereits voriges Jahr eröffnet worden. Nach mehr als vier Jahren Bauzeit für die Gleise sollen nun auch die ersten Züge vom russischen Kernland auf die Halbinsel rollen. Die Ukraine, der die Krim völkerrechtlich gehört, hatte wie die EU und die USA gegen das Bauwerk protestiert.

  • Konflikte

    Mi., 27.11.2019

    Apple zeigt Krim nun als russisches Staatsgebiet

    Moskau (dpa) – Die Schwarzmeer-Halbinsel Krim wird auf Druck der Staatsduma in Moskau von dem US-Konzern Apple nun offiziell als russisches Staatsgebiet geführt. Allerdings sehen nur Nutzer mit dem Standort Russland die Krim und ihre Städte mit dem Zusatz Russland. Moskau hatte unter Androhung hoher Strafen auch von Google immer wieder gefordert, die Kartenbezeichnungen zu ändern. Google hingegen ordnet die Krim keinem Land zu.

  • Ukraine reagiert verärgert

    Mi., 27.11.2019

    Apple zeigt Krim nun als russisches Staatsgebiet

    Apple hat sich dem Druck Moskaus gebeugt und führt die Krim nun offiziell als russisches Staatsgebiet. Allerdings nur für Nutzer mit dem Standort Russland.

    Moskau/Kiew (dpa) - Die Schwarzmeer-Halbinsel Krim wird auf Druck der Staatsduma in Moskau von dem US-Konzern Apple nun offiziell als russisches Staatsgebiet geführt. Allerdings sehen nur Nutzer mit dem Standort Russland die Krim und ihre Städte mit dem Zusatz Russland.

  • Konflikte

    So., 17.11.2019

    Russland übergibt Kriegsschiffe an Ukraine

    Kertsch (dpa) – Russland gibt der Ukraine morgen drei vor einem Jahr beschlagnahmte Kriegsschiffe zurück. Das teilte der russische Inlandsgeheimdienst FSB der Agentur Interfax zufolge mit. Die vor einem Jahr bei einem Zwischenfall in der Meerenge von Kertsch festgesetzten Boote verließen einen Hafen der Halbinsel Krim für die Übergabe in neutralen Gewässern des Schwarzen Meeres, wie der Radiosender Kertsch.FM berichtete. Ukrainische Schlepper erwarteten die Schiffe demnach vor der Küste des Krim-Ortes Alupka.

  • Krim-Kurort Jalta

    Do., 17.10.2019

    Paläste aus Zarenzeiten und ein Schwalbennest

    Beliebter Schwarzmeer-Kurort: Urlauber am Strand von Jalta.

    Die Krim ist nach der Einverleibung durch Russland zu einem exotischen Reiseziel geworden. Dabei gibt es hier viel zu sehen. Jalta zum Beispiel bietet Paläste aus Zarenzeiten, Strand und Meer.

  • Gespräch in Mittelmeerresidenz

    Mo., 19.08.2019

    Macron macht bei Treffen mit Putin Druck in Ukraine-Krise

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (r) empfängt seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin im Fort Brégançon.

    Emmanuel Macron spielt schon länger den Vermittler in internationalen Krisen. Nun hat er Wladimir Putin kurz vor dem G7-Gipfel nach Frankreich eingeladen. Der französische Präsident nutzt das Treffen, um für Bewegung in der festgefahrenen Ukraine-Krise zu werben.

  • 3,5 Meter groß, 450 Kg schwer

    Do., 27.06.2019

    Riesiger, frühzeitlicher Vogel auf Halbinsel Krim entdeckt

    Forscher haben auf der Halbinsel Krim am Schwarzen Meer Überreste eines riesigen frühzeitlichen Vogels entdeckt. Das straußenähnliche Tier sei mindestens 3,5 Meter groß gewesen.

    Smferopol (dpa) - Forscher haben auf der Halbinsel Krim am Schwarzen Meer Überreste eines riesigen frühzeitlichen Vogels entdeckt. Das straußenähnliche Tier sei mindestens 3,5 Meter groß gewesen und habe schätzungsweise 450 Kilogramm gewogen, erläuterten Experten von der Russischen Akademie der Wissenschaften.