Laer



Alles zum Ort "Laer"


  • Fußball: Steinfurter Stadtmeisterschaft

    Do., 18.07.2019

    SV Burgsteinfurt wird seiner Favoritenrolle gerecht

    Hammer-Fallrückzieher: Alexander Hollermann erzielt per Fallrückzieher das zwischenzeitliche 2:0 für den SVB. Angesichts dieser fast schon akrobatischen Einlage geht Galaxys Pascal Andrade (li.) in die Knie.

    Am zweiten Turniertag der Steinfurter Stadtmeisterschaft setzten sich die Favoriten durch. Dennoch gab es am Donnerstagabend durchaus interessante Neuigkeiten – und einen Treffer, der Chancen hätte, bei der Wahl „Tor des Monats“ zu gewinnen.

  • Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann besucht das „Chillaer“

    Mi., 17.07.2019

    Berufswahl fällt vielen oft schwer

    Entspannt im „Chillaer“: Der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann (stehend 2.v.r.) sowie Margarete Müller (r.) und Norbert Surmund (l.) von der CDU-Ratsfraktion informierten sich über die Arbeit des Laerer Jugendzentrums.

    Im „Chillaer“ wird nicht nur gechillt. Wer ins Jugendzentrum kommt, will Karten zocken, Billard spielen oder einfach Freunde treffen und quatschen. „Der ein oder andere spricht mich schon mal an, wenn es Ärger in der Familie gibt, oder er Hilfe bei einer Bewerbung braucht“, berichtete Sozialarbeiter Patrick Jensen dem CDU-Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann. Der Politiker legte auf seiner Sommertour einen Stopp im „Chillaer“ ein.

  • Maier gibt Unterlassungserklärung ab

    Di., 16.07.2019

    Konflikt im Laerer Rathaus: Bürgermeister verliert Rechtsstreit

    Palitha Löher ist zufrieden. Bürgermeister Peter Maier hat die Unterlassungserklärung unterschrieben. „Aus strategischen Grünen“, wie er sagt.

    Bürgermeister Peter Maier darf nicht mehr behaupten, dass das fraktionslose Ratsmitglied Palitha Löher einen Bauunternehmer dazu drängen wollte, öffentlich schlecht über den Bürgermeister zu reden. Maier hat jetzt eine Unterlassungserklärung unterzeichnet und nahm uns gegenüber dazu Stellung.

  • Schüler kreieren Laer in der Vergangenheit und Gegenwart

    Fr., 12.07.2019

    Mini-Dorf aus Ton

    Elisabeth Weitershagen (r.) eröffnete die Ausstellung in der Filiale der Volksband mit Maure Ananchavadivel (M./Bundesfreiwilligendienstlerin) und Künstlerin Annette Hinricher. Die kleinen Kunstwerke demonstrieren die vielfältige Kreativität der Kinder (kl. Bild)

    Wer die Volksbank Ochtrup-Laer an der Königsstraße aufsucht, bemerkt, dass sozusagen ein Mini-Dorf aus Ton in der Ewaldi-Gemeinde entstanden ist. „Baumeister“ waren zwölf Schülerinnen und Schüler des Offenen Ganztages (OGS) der Rolevinck-Schule. Die Teilnehmer der „Stein auf Stein AG“ ließen ihrer Fantasie freien Lauf.

  • Vier-Tage-Tour der Gruppe „Fit ab 50“

    Fr., 12.07.2019

    Erkundung im Osnabrücker Land

    Vier Tage lang durchstreifte die Radgruppe „Fit ab 50“ die Region rund um Bad Laer. Das Bild zeigt die Everswinkeler Ausflügler an dem Piepstein.

    Die diesjährige Vier-Tage-Radtour der Gruppe „Fit ab 50“ stand unter dem Motto „Sole und Kneipp“ und führte zunächst über Telgte und die Friedensroute (Ost) zum Habichtshof in Ostbevern und weiter über Schwege und Glandorf nach Bad Laer im Osnabrücker Land. Dort wurde in einem Hotel für drei Tage Quartier bezogen.

  • Ausbau des Glasfasernetzes in den Außenbereichen

    Do., 11.07.2019

    Start noch in diesem Jahr?

    Blicken optimistisch in die Breitband-Zukunft der Außenbereiche (v.l.): Sebastian Nebel (Wirtschaftsförderer der Gemeinde Altenberge), Ferdinand Keuchel (Bauamtsleiter Horstmar), Ingmar Ebhardt (Breitbandkoordinator des Kreises Steinfurt) sowie die Bürgermeister Peter Maier (Laer), Jochen Paus (Bürgermeister) und Robert Wenking (Horstmar).

    Wenn alles gut läuft, könnte in vier Monaten mit dem Breitbandausbau in den Außenbereichen der Kommunen Altenberge, Laer und Horstmar gestartet werden. Dies gaben die Bürgermeister Peter Maier, Jochen Paus und Robert Wenking bekannt.

  • Fahrradturnier für Schüler auf Kreisebene

    Mi., 10.07.2019

    Matthis Ueding ist Kreismeister

    Michael Heimeshoff von der Kreisverkehrswacht Steinfurt (l.), Uta Wienefoet und Dieter Jürgens von der Marketingabteilung der Volksbank Ochtrup-Laer eG freuten sich zusammen mit den erfolgreichen Teilnehmern über deren gute Platzierungen.

    Auf dem Betriebshof der Verkehrsbetriebe Schäpers in Nordwalde fand das Endturnier des Volksbanken-Fahrradturniers auf Kreisebene statt. Dort durften sich die Sieger der Fahrradortsturniere der Grundschulen aus Ochtrup, Laer, Wettringen, Horstmar und Leer mit den Besten aus dem Kreis Steinfurt messen, um weitere Preise zu gewinnen.

  • Projekttage an der Werner-Rolevinck-Grundschule

    So., 07.07.2019

    Junge Umweltdetektive

    Wie verändert sich der Lebensraum einer Wiese, wenn Fabriken, Einkaufshäuser und Straßen gebaut werden? Das demonstrierte die Theatergruppe der Werner-Rolevinck-Grundschule bei der Präsentation der Ergebnisse von den Projekttagen.

    Dass sie auch schon mit kleinen Dingen zum Schutz der Natur beitragen können: Das war ein Ziel der Projekttage an der Werner-Rolevinck-Grundschule. Unter dem Motto „Natur erleben“ beschäftigten sich die Grundschüler eine Woche lang mit verschieden Themen rund um den Umweltschutz.

  • Die Zeit des Stillhaltens ist vorbei

    Fr., 05.07.2019

    Cliff Odum veröffentlicht nach Zwangspause ein neues Video samt Album

    Kai Ticen (l.) und Kai Friedrich sorgten beim Großteil der Songs des „No Hollywood“-Albums für die richtigen Beats – und stellten die Location für die Tonaufnahmen.

    Zuletzt war es einige Zeit lang still um Cliff Odum. „Ich hatte Stress mit meiner ehemaligen Produktionsfirma“, sagt der junge Borghorster, ohne näher auf die Details eingehen zu dürfen. „Deshalb musste ich eine Zwangspause einlegen.“

  • Goldener Meisterbrief für Norbert Homann aus Holthausen

    Fr., 05.07.2019

    Einmal Tischler, immer Tischler

    Norbert Homann und Ehefrau Maria freuen sich über den Goldenen Meisterbrief, überreicht von Markus Köster (r., stellvertretender Obermeister) und Alfred Engeler (3.v.r., Bereichsleiter der Kreishandwerkerschaft) über die seltene Auszeichnung im Handwerk.

    Ein Goldener Meisterbrief ist schon was Besonderes, auf das man Stolz sein kann, stellte am Freitagmorgen Markus Köster, der stellvertretende Obermeister der Tischlerinnung im Kreis Steinfurt, bei der Übergabe der Urkunde an Norbert Homann (74) fest.