Laer



Alles zum Ort "Laer"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 20.09.2020

    Ersten drei Punkte des TuS Laer kommen von der Bank

    Nico Stippel (l.) bereitet hier das zwischenzeitliche 2:1 des TuS Laer durch Marcel Exner (r.) vor.

    Wenn es nicht zu 100 Prozent so läuft, wie der Trainer es sich vorstellt, muss er mit Auswechselspielern nachjustieren. Das hat Ron Konermann, Trainer des TuS Laer, gegen Eintracht Rodde wunderprächtig hinbekommen.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 18.09.2020

    TuS Laer peilt gegen Eintracht Rodde ersten Dreier an

    Jannik Oldach (l.) fällt verletzt aus.

    Auf das gleiche Duell der Vorsaison angesprochen, wollte sich Ron Konermann nicht lange ärgern lassen. 0:4 hieß es für seinen TuS Laer gegen Eintracht Rodde. Die Fehler von damals sollen nicht wiederholt werden.

  • Zwei Christdemokraten und eine Grüne halten den direkten Draht zum Kreis Steinfurt

    Di., 15.09.2020

    Gleich drei auf einen Streich

    Andreas Schulte

    Mit Niklas van Stein (CDU) und Elke Schuchtmann-Fehmer (Bündnis 90/Die Grünen) haben es gleich zwei Kandidaten aus der Gemeinde Laer in den neu gewählten Kreistag geschafft. Andreas Schulte (CDU) aus dem Horstmarer Ortsteil Leer, der für den Wahlbezirk III Horstmar-Laer-Metelen angetreten ist, wurde ebenfalls in den Kreistag gewählt. Zudem hat der 53-Jährige einen Sitz im Horstmarer Rat errungen.

  • Kommunalwahl 2020 in NRW

    Mo., 14.09.2020

    So hat Laer gewählt

    Kommunalwahl 2020 in NRW: So hat Laer gewählt

    Die Stimmen der Kommunalwahl 2020 in Laer sind ausgezählt. So hat Laer gewählt:

  • CDU und Grüne sind Wahlsieger

    Mo., 14.09.2020

    Kluthe schafft es gleich im ersten Anlauf

    Die Sensation ist perfekt. Gleich im ersten Anlauf hat Manfred Kluthe die Bürgermeisterwahl in Laer für sich entschieden. Mit 56,4 Prozent ließ der parteilose Kandidat, dessen Bewerbung die CDU unterstützt hat, seine Mitbewerber Helga Bennink und Palitha Löher hinter sich. Eindeutige Sieger der Gemeinderatswahlen sind die CDU und die Grünen.

  • Grüne sprechen mit Jörg Diekmeier über die Tagespflege

    Fr., 11.09.2020

    Senioren brauchen eine verlässliche Anlaufstelle

    In den Räumen der Corona bedingt geschlossenen Tagespflege „To Hues“ trafen sich auf Einladung des Grünen Ortsverbandes die Bundestagsabgeordnete und Fachpolitikerin für Soziales und Gesundheit, Maria Klein Schmeink, und der Inhaber der „Sozialen Dienste Laer“, Jörg Diekmeier, zu einem Gespräch. Dieser ärgerte sich darüber, dass die Tagespflegeeinrichtung wegen der Corona-Pandemie ihre Pforten schließen musste.

  • NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann spricht bei CDU-Wahlkampfveranstaltung

    Fr., 11.09.2020

    Kinderbetreuung zur Ratssitzung

    Mit einem Wacholder bedankt sich der CDU-Ortsvereinsvorsitzende Benedikt Niehues (r.) bei Minister Kar-Josef Laumann für sein Kommen. Der Riesenbecker wünscht dem Bürgermeisterkandidaten Manfred Kluthe (kleines Bild) viel Glück und der CDU eine große Fraktion.

    Mit launigen und kernigen Worten hat NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am Freitagnachmittag sein Publikum auf der Biergarten-Wiese bei Smeddinck begeistert. Dorthin hatte ihn die CDU Laer und Holthausen eingeladen. Zwar war mit „Die Zukunft in NRW – Leben mit Corona“ das Thema durchaus ernst, doch der Redner verstand es, seine Informationen unterhaltsam zu verpacken. Ganz im Wahlkampf-Modus schwärmte der Besucher für die CDU und wünschte den Parteigenossen in Laer im neuen Rat eine große Fraktion und dem Bürgermeister-Kandidaten Manfred Kluthe viel Glück.

  • Kreisliga A: Spiel der Woche

    Fr., 11.09.2020

    FSV Ochtrup ohne Moor gegen Leer

    FSV-Stürmer Kai Sandmann plagen leichte muskuläre Probleme. Sein Einsatz ist fraglich.

    Auf den imaginären Tippscheinen dürften die A-Liga-Insider woll eine Eins angekreuzt haben. Alles andere als ein Heimsieg des FSV Ochtrup gegen die stark ersatzgeschwächte Vertretung von Westfalia Leer käme einer Überraschung gleich. Aber dafür muss bei den Hausherren eines auf jeden Fall stimmen.

  • Grünen-Fraktionsvorsitzende Elke Schuchtmann-Fehmer kandidiert nur noch für den Kreistag

    Do., 10.09.2020

    „Du musst ein Allrounder sein“

    Nach 31 Jahren im Rat zieht sich Elke Schuchtmann-Fehmer zurück. Die Grüne will sich auf die Arbeit im Kreistag konzentrieren.

    Mit Elke Schuchtmann-Fehmer verabschiedet sich ein grünes „Urgestein“ vom Laerer Gemeinderat. So bewirbt sich die langjährige Fraktionsvorsitzende der Grünen nicht wieder um ein Ratsmandat. Dafür möchte die gelernte Krankenschwester wieder in den Kreistag einziehen.

  • Grüne Bürgermeisterkandidatin Helga Bennink setzt auf Bürgerbeteiligung und Realismus

    Mi., 09.09.2020

    Lebenserfahren und kompetent

    Das Büro der Laerer Grünen ist inzwischen eine Art zweite Heimat für Bürgermeisterkandidatin Helga Bennink geworden. Die 58-Jährige lebt mit ihrem Mann in Münster, will aber, wenn sie gewählt wird, ihren Zweitwohnsitz im Ewaldidorf nehmen.

    Sie ist lebenserfahren, fachlich kompetent und politisch bewandert. Auch mit ihrer unaufgeregten Art kann die Bürgermeisterkandidatin der Grünen punkten. Das haben die Auftritte von Helga Benning auch während der Podiumsdiskussionen des UNL und der UBG gezeigt.