Lengerich



Alles zum Ort "Lengerich"


  • Warum illegale Besucher dem Canyon schaden

    Fr., 23.10.2020

    Ein sensibles „Gefüge“

    Markus Hehmann (links) und Thomas Volk sitzen im Vorstand der Ig Teuto. Sie warnen, dass der ungebremste Besucheransturm negative Folgen für das Schutzgebiet haben könnte.

    Der Canyon erfreut sich zunehmender Beliebtheit, wird vielfach auch von auswärtigen Besuchern angesteuert. Im Internet wird in verschiedenen Foren sogar Werbung für den Canyon als Fotomotiv gemacht. Allerdings ist es eine äußerst fragwürdige Beliebtheit. Seltene Tiere und Pflanzen leiden unter Touristen, die illegal und nicht selten rücksichtslos im Naturschutzgebiet unterwegs sind.

  • Presbyterium: Teilnahme an Weihnachtsgottesdiensten nur mit Anmeldung

    Fr., 23.10.2020

    Ein Fest unter Corona-Bedingungen

    Wer Heiligabend bei einem der Gottesdienste in der Stadtkirche dabei sein möchte, wird sich dafür anmelden müssen.

    Weihnachtsgottesdienste, zu denen man sich anmelden muss. Das ist etwas, worauf sich die Menschen einstellen müssen, wenn sie eine der evangelischen Kirchen in Lengerich zum Fest im Dezember besuchen wollen. Darüber, über Veränderungen bei den Friedhöfen und Regelungen zum Toten- und Ewigkeitssonntag und zu Allerheiligen hat jetzt das Presbyterium informiert.

  • Bewährungsstrafe für 54-jährigen Lengericher

    Fr., 23.10.2020

    Anklage lässt Vorwurf der Freiheitsberaubung fallen

    Bewährungsstrafe für 54-jährigen Lengericher: Anklage lässt Vorwurf der Freiheitsberaubung fallen

    Am Ende der Verhandlung stand eine Bewährungsstrafe von sechs Monaten. Dabei waren die Anklagepunkte, die die Staatsanwaltschaft einem 54-jährigen Lengericher zur Last legte, durchaus schwerwiegend, Unter anderem ging es um Freiheitsberaubung.

  • B+K verzeichnet erneut höhere Nachfrage nach Verpackungen für Toilettenpapier

    Fr., 23.10.2020

    Vorboten fürs erneute Hamstern?

    Zu Beginn der Corona-Pandemie deckten sich viele Menschen mit großen Vorräten an Toilettenpapier ein. Nun scheint sich Ähnliches erneut anzubahnen.

    Wird Toilettenpapier wie im Frühjahr erneut zum knappen und begehrten Gut in vielen Supermärkten? Eine Auswertung des Statistischen Bundesamtes lässt es zumindest erahnen. Und auch vom Lengericher Unternehmen B+K kommen entsprechende Signale. Es gib seit wenigen Tagen wieder einen erhöhten Auftragseingang.

  • „Farbimpressionen in Acryl und Aquarell“ in der VHS

    Fr., 23.10.2020

    Zwei Techniken – zwei Formate

    Helga Vahrenhorst stellt einen Querschnitt ihrer Acryl-Gemälde in der VHS aus, Ove Ochs zeigt Aquarell-Malereien. Die Ausstellung ist ab 26. Oktober geöffnet.

    „Farbimpressionen in Acryl und Aquarell“ heißt eine Ausstellung, die vom 26. Oktober bis 18. Dezember in der Lengericher Volkshochschule zu sehen ist. Gezeigt werden Bilder von Helga Vahrenhorst und Ove Ochs.

  • Die Lengericherin Dorothe Rahe Dittmann lebt in den USA und erlebt nun die Wahl

    Fr., 23.10.2020

    Eine Gesellschaft in Aufruhr

    USA Lengerich

    Seit 20 Jahren lebt die gebürtige Lengericherin Dorothe Rahe Dittmann fast durchgehend in den USA. Sie liebt das Land – schaut aber mit Unverständnis auf den momentanen Wahlkampf ums Weiße Haus. Würde Donald Trump erneut gewinnen, wäre das „ein Desaster“.

  • Kreisliga A: Vier Preußen schließen sich dem VfL Ladbergen an

    Mi., 21.10.2020

    Wechsel mit „Geschmäckle“

    Der VfL im Angriffsmodus: die drei Neuzugänge Gioele Todaro (li.), Marvin Haarlammert (3. von li.), und Julian Haarlammert (2. von re.) sowie Ernährungsberater Giulio Todaro (2. von li.), Trainer Stefan Kilfitt (3. von re.) und Obmann Tim Lutterbei. Auf dem Foto fehlt der vierte Neuzugang, Patrick Stolz.

    Beim A-Ligisten VfL Ladbergen ist Trainer Stefan Kilfitt darum bemüht, das gesamte Umfeld professioneller und breiter aufzustellen. Am Dienstag wurden gleich vier Spieler präsentiert, die vom Liga-Konkurrenten SC Preußen Lengerich zum VfL wechseln. Die Preußen sind merklich angefressen angesichts der Art und Weise, wie diese Wechsel über die Bühne gehen.

  • Eintrittskarten können zurückgegeben werden

    Mi., 21.10.2020

    Veranstaltung nur für die Sportler

    Die DDC Breakdance-Formation wird bei der 30. Lengericher Sportschau am 23. Januar 2021 in der Dreifachhalle auftreten.

    Die 30. Lengericher Sportschau am 23. Januar 2021 wird eine Veranstaltung ohne Publikum. Denn auf der Tribüne in der Dreifachhalle können unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln maximal 350 Personen untergebracht werden. Eine Zahl, die allein schon durch die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler, die Veranstalter und Sponsoren erreicht wird. Gekaufte Karten können ab sofort zurückgegeben werden.

  • 50 Jahre Bodelschwingh-Kindergarten

    Mi., 21.10.2020

    Eine feste Adresse in Wechte

    Zum runden Geburtstag haben sich alle Kinder und Mitarbeiter mit Luftballons zu einer 50 im großen Garten aufgestellt.

    Wenn eine Person, eine Institution oder anderes 50 Jahre alt wird, ist das in der Regel ein Grund zum Feiern. So sollte es auch beim Evangelischen Bodelschwingh-Kindergarten in Wechte sein. Corona macht den Plänen einen Strich durch die Rechnung. Vorerst.

  • Fehlwürfe im Biomüll: Warum das Kompostwerk 500 000 Euro im Jahr sparen könnte

    Mi., 21.10.2020

    Kaffeekapseln stören einfach nur

    Es dampft gewaltig in den Hallen des Kompostwerkes: Weil es während der Verarbeitung zu einer gefährlichen Gaskonzentration kommen kann, tragen die Fahrer der Radlader Gaswarner an ihren Hosen.

    44 000 Tonnen Biomüll werden pro Jahr aus den 24 Kommunen des Kreises Steinfurt im Kompostwerk der Entsorgungsgesellschaft entladen und zu Kompost verarbeitet. Rund zehn Prozent davon sind Störstoffe, die den Herstellungsprozess unnötig erschweren und die Kosten in die Höhe treiben. Aber die Mülltrennung funktioniert offenbar immer besser. Der Anteil der Fehlwürfe sinkt.