Lenting



Alles zum Ort "Lenting"


  • Handball: Landesliga Männer

    Mo., 19.11.2018

    Vorwärts versäumt mehr

    Lennard Schmidt steuerte beim Spitzenreiter sechs Treffer bei und war damit Gronaus gefährlichster Schütze.

    Der TuS Brockhagen bleibt Spitzenreiter. Gronauer Handball-Fans wissen, was das zu bedeuten hat: In der Landesliga kam Vorwärts nicht über die Rolle des Außenseiters hinaus. Gegen die bislang beste Defensive des Klassements kassierte das Team aus der Dinkelstadt eine 25:31 (12:17)-Niederlage.

  • Serie „Lebenswertes Landleben“

    Di., 11.09.2018

    Erwachsene erzählen von ihrem Alltag zwischen Arbeit und Tradition

    Heutzutage „ernten“ die Landwirte nicht nur Getreide, sondern auch Windenergie. Über ihre gut funktionierende Nachbarschaft freuen sich (l.) Lia Haget und Walburga Holtkamp, die sich auch mal gegenseitig aushelfen, wenn das Ei für den Kuchenteig fehlt.Derweil wohnen Hubert und Angelika Leveling auf dem Bauerhof und setzen dabei auf die Ferkelproduktion.

    Das Spazieren in der freien Natur, die dörfliche Gemeinschaft, das Nebeneinander von Tradition und Moderne – das und vieles mehr machen das Leben auf dem Land zum Erlebnis für Klein und Groß. Davon berichten die Jung-Landwirte Christian Lenting und Johannes Tillmann, die auf dem elterlichen Hof und in einigen Vereinen aktiv sind.

  • Schützenverein Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck

    Mo., 02.07.2018

    Der neue Kaiserthron um Werner Lenting präsentiert sich

    Schützenverein Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck: Der neue Kaiserthron um Werner Lenting präsentiert sich

    Den Königstitel hatte Werner Lenting schon, nun darf er sich auch Kaiser des Schützenvereins Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck nennen. Beim Kaiserschießen holte er den Vogel von der Stange.

  • Kaiserfest in Wext

    So., 01.07.2018

    Die neue kaiserliche Majestät Werner Lenting

    Die Ehrenherren tragen ihren Kaiser Werner Lenting auf den Schultern.

    Wie es ist, an der Spitze eines Schützenvereins zu stehen, hat Werner Lenting schon miterlebt, als er von 2009 bis 2011 als König regierte. Nun steht ihm ein weiterer Titel zu: der des Kaisers.

  • Fußball | Kreisliga B1: RW Nienborg - SF Graes

    Fr., 16.03.2018

    Lenting bricht den Bann

    Im Nachholspiel der Kreisliga B behielt Rot-Weiß Nienborg gegen SF Graes mit 4:0 (1:0) die Oberhand.

  • Landwirte nehmen Stellung

    Fr., 26.01.2018

    EU-Agrarzahlungen: Viel Geld, viel Kritik

    Viel zu bewirtschaftendes Land bedeutet auch hohe Direktzahlungen von der EU. Denn die Subventionen werden je Fläche gezahlt – unabhängig von Art und Umfang der Produktion.

    Rund 1,8 Millionen Euro gingen im EU-Haushaltsjahr 2016 aus den EU-Agrarzahlungen nach Heek. 106 Begünstigte in Heek werden für das Jahr im Internet gelistet, jeder Nutzer kann dort für alle Kommunen detailliert nachverfolgen, wer wie viel wofür aus Brüssel überwiesen bekommen hat.

  • Handball | Bezirksliga Münsterland: Vorwärts Gronau - TB Burgsteinfurt

    So., 15.10.2017

    Mit angezogener Bremse

    Abflug: Nachdem er bis Mitte der ersten Hälfte bereits vier Treffer für Vorwärts Gronau erzielt hatte, musste Joscha Lenting verletzt vom Feld und ins Krankenhaus.

    Die Handballer von Vorwärts Gronau stürmen weiter unaufhaltsam durch die Bezirksliga. Am Samstagabend feierten sie gegen den TB Burgsteinfurt den sechsten Sieg im sechsten Spiel und bleiben damit Tabellenführer. Allerdings war es diesmal in eigener Halle für ihre Verhältnisse ein deutlich schwächerer Auftritt.

  • Tipps zum Umgang mit Wildunfällen

    Mi., 06.09.2017

    Rehe im Liebesrausch sind gefährlich

    Was bewirkt blaues Licht? Es soll Wild abschrecken. Mancherorts, wie hier im Kreis Segeberg, wird die Wirkung sogar wissenschaftlich untersucht. Zu diesem Zweck bringt ein Mitarbeiter des Instituts für Wildbiologie einen blauen Reflektor an einem Pfeiler an.

    Vorsicht Wild! Gerade in der Paarungszeit sind die Tiere unvorsichtiger und geraten im Liebesrausch leichter ungewollt auf die Fahrbahnen, was zu vielen Unfällen führen kann.

  • Sternschießen, Zaubershow, Sommerfest, Kirmes

    Mo., 07.08.2017

    Die „tollen Tage“ von Nienborg

    Jung, wild und treffsicher: Das Team von „Schlimmer geht immer“ räumte beim fünften Sternschießen des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg 1520 den ersten Preis und den Wanderpokal ab.

    Sternschießen, Zaubershow, Tanzabend, Kirmes-Trubel: In Nienborg gingen am Wochenende die „Tollen Tage“ über die Bühne. „Schlimmer geht immer“ – so hieß am Samstagabend das Siegerteam beim fünften Sternschießen des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg 1520. Die zwölf jüngsten Mitglieder des Schützenvereins bewiesen, dass sie mit dem Luftgewehr sehr gut umgehen können.

  • 1977 rückt Ahaus in den Fokus der Atomindustrie – und Ahauser reagieren

    Mo., 24.07.2017

    40 Jahre Widerstand

    Polizei-Einsatz in Ahaus: Die Demonstrationswelle gegen die Castor-Einlagerungen erreichte in den Jahren 1998 und 2005 (Bild) ihre Höhepunkte. Das kleine Foto zeigt Hartmut Liebermann.                          

    1977 - in Deutschland ein Jahr der Umbrüche. Der „heiße Herbst“ wird zum prägenden Begriff dieser Zeit. Von diesen Schauplätzen ist Ahaus damals weit entfernt. Doch auch hier gibt es Widerstand. Der Gegner: die Atomindustrie und deren Pläne, in Ahaus ein Zwischenlager für abgebrannte Brennelemente zu errichten.