Leverkusen



Alles zum Ort "Leverkusen"


  • Fußball

    Do., 22.10.2020

    Völler: Rashica-Wechsel nach Leverkusen kein Automatismus

    Leverkusens Sportchef Rudi Völler steht vor Spielbeginn im Stadion.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen ist weiterhin an einer Verpflichtung des Bremer Fußballprofis Milot Rashica interessiert, sieht sich nach den gescheiterten Verhandlungen in der vergangenen Wechselperiode aber nicht unter Zugzwang. «In zweieinhalb Monaten können die Vereine nachlegen, wenn das nächste Transferfenster öffnet. Er ist nicht abgeschrieben, aber es gibt keinen Automatismus, dass er im Januar kommt», sagte Sportchef Rudi Völler dem «Kicker» (Donnerstag). «Es ist bekannt, woran der Wechsel scheiterte. Wir wollten ihn ausleihen, Werder wollte ihn lange Zeit verkaufen», berichtete Völler. Als sich dann eine Einigung abzeichnete, habe die Zeit nicht mehr ausgereicht.

  • Europa League

    Do., 22.10.2020

    Dante freut sich auf Leverkusen - Bosz mit Respekt vor Nizza

    Trifft mit OGC Nizza auf Bayer Leverkusen: Ex-Bundesliga-Profi Dante.

    Sieben Jahre spielte Abwehrspieler Dante in Deutschland, nun kehrt er mit OGC Nizza zum zweiten Mal zurück. Sein letztes Spiel in Deutschland mit den Franzosen auf Schalke ist aber schon vier Jahre her. Deshalb ist die Freude beim Brasilianer groß.

  • Fußball

    Do., 22.10.2020

    Dante freut sich auf Leverkusen: «War hier sehr glücklich»

    OGC Nizzas Kapitän Dante.

    Sieben Jahre spielte Abwehrspieler Dante in Deutschland, nun kehrt er mit OGC Nizza zum zweiten Mal zurück. Sein letztes Spiel in Deutschland mit den Franzosen auf Schalke ist aber schon vier Jahre her. Deshalb ist die Freude beim Brasilianer groß.

  • Fußball

    Do., 22.10.2020

    Leverkusen startet neu in der Europa League

    Leverkusens Trainer Peter Bosz.

    Im August ging Bayer Leverkusen als einer der Titel-Favoriten in die Endrunde der Europa League, scheiterte aber wieder, als es um etwas ging. Mit forschen Tönen halten sich die Leverkusener deshalb vor dem Start der neuen Europacup-Saison zurück.

  • Fußball

    Mi., 21.10.2020

    Dante freut sich auf Leverkusen: «Bei der Auslosung gelacht»

    Leverkusen (dpa) - Der langjährige Bundesliga-Profi Dante freut sich auf sein Gastspiel mit OGC Nizza in der Europa League bei Bayer Leverkusen am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN). «Ich habe mich gefreut und gelacht, als ich die Auslosung gesehen habe», sagte der 37-Jährige, der in Nizza Kapitän und Abwehrchef ist: «Ich hatte sieben erfolgreiche Jahre in Deutschland und war dort sehr, sehr glücklich. Deshalb freue ich mich, wieder hier zu sein. Nur schade, dass keine Zuschauer da sein werden.»

  • Fußball

    Mi., 21.10.2020

    Neustart nach dem Frust: Bayer spricht nicht vom Titel

    Leverkusens Trainer Peter Bosz hält den Ball.

    Im Vorjahr ging Bayer Leverkusen als einer der Titel-Favoriten in die Endrunde der Europa League, scheiterte aber wieder, als es um etwas ging. Mit forschen Tönen halten sich die Leverkusener deshalb vor dem Start der neuen Europacup-Saison zurück.

  • Fußball

    Di., 20.10.2020

    Völler zur Abstellungsdiskussion: «Verständnis haben»

    Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler wirbt in der Debatte um die Abstellung von Nationalspielerin in Corona-Zeiten um Verständnis. «Früher hat man bei den eigenen Spielern immer gedacht, hoffentlich kommen sie gesund zurück. Mittlerweile muss man natürlich hoffen, dass sich keiner mit dem Virus ansteckt», sagte Völler im Sky-Interview. «Das hier nicht alles drunter und drüber geht. Das ist eine doppelte Belastung, aber es ist halt so. Es gibt diese Abstellungsperiode und da kann man auch teilweise die Verbände verstehen.»

  • Länderspiele in Corona-Zeiten

    Di., 20.10.2020

    Völler zur Abstellungsdiskussion: «Auch Verständnis haben»

    Leverkusens Sportchef Rudi Völler.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler wirbt in der Debatte um die Abstellung von Nationalspielerin in Corona-Zeiten um Verständnis.

  • Europa League

    Di., 20.10.2020

    Einzug in K.o.-Phase für Leverkusen Minimalziel

    Simon Rolfes ist der Sportdirektor von Bayer Leverkusen.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen will nach dem mäßigen Saisonstart in die Fußball-Bundesliga in der Europa League auftrumpfen.

  • Fußball

    Di., 20.10.2020

    K.o.-Phase der Europa League: Minimalziel von Leverkusen

    Simon Rolfes, Sportdirektor von Bayer Leverkusen, gibt ein Pressestatement.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen will nach dem mäßigen Saisonstart in die Fußball-Bundesliga in der Europa League auftrumpfen. Vor dem Auftaktspiel am Donnerstag (18.55 Uhr) gegen OGC Nizza bezeichnete Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes den Einzug in die K.o.-Phase als Minimalziel. «Da brauchen wir auch nicht lange drum herumreden», sagte Rolfes am Montagabend in der TV-Sendung «100% Bundesliga - Fußball bei Nitro». In der Gruppenphase trifft der Werksclub neben den Franzosen auf den tschechischen Meister Slavia Prag und Israels Pokalsieger Hapoel Beerscheva.