Liesborn



Alles zum Ort "Liesborn"


  • Team des Museums Abtei Liesborn berichtet Beirat

    Di., 22.09.2020

    Corona-Zeit gut genutzt

    Die wissenschaftliche Volontärin Saskia Timmas präsentiert drei Neuwerbungen, die das Museum in diesem Jahr getätigt hat: zwei Bronzereliefs von Edith Stuwe („Eva mit Apfelbaum“ und „4 Zecher“) sowie die Druckgrafik „Hähne“ von Albert Stuwe.

    Deutlich weniger Besucher kamen in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie in das Museum Abtei Liesborn. Doch das Museumsteam konnte einiges erledigen, was im Tagesgeschäft sonst zu kurz kommt, berichteten Mitarbeiter nun dem Museumsbeirat.

  • Freundeskreis übergibt Werke an Abtei Liesborn

    Mi., 26.08.2020

    Das Vermächtnis von Albert Stuwe

    Dr. Elisabeth Schwarm, Hermann Ueding und Thomas Stuwe bei der Übergabe der Sammlung des Freundeskreises Albert Stuwe.

    Nach Fertigstellung des Werksverzeichnisses beschloss der Freundeskreis Albert Stuwe seine Auflösung. Jetzt schenkte er die eigene kleine Sammlung mit werken des Ennigerloher Künstlers der Abtei Liesborn.

  • Sammelstelle Vorhelm traf sich zum Verladen

    Do., 09.07.2020

    1319,4 Kilogramm Kronkorken

    Vor dem Verladen der gesammelten Kronkorken trafen sich die Unterstützer bei Michael Brinkkötter (r.) in Vorhelm zum gemeinsamen Wiegen. Danach wurden die Behälter nach Liesborn gebracht, wo Ingo Petermeier, Organisator und Weltrekordhalter, die Metallverschlüsse zentral sammelt.

    Ein gutes halbes Jahr nach dem wiederholten Kronkorken-Weltrekord von Ingo Petermeier aus Liesborn sind die lokalen Sammelstellen wieder aktiv. Allein aus Ahlen und Sendenhorst kamen jetzt 1319,4 Kilogramm Kronkorken zusammen.

  • Leiter berichteten über Digitalisierung in den Museen

    So., 08.03.2020

    Virtuell im Liesborner Evangeliar blättern

    Bischof Dr. Felix Genn durfte das Evangeliar tatsächlich in die Hand nehmen.

    Für manchen ist das ein Traum: Einmal im 1000 Jahre alten Evangeliar blättern. Die Digitalisierung macht es möglich.

  • Fußball: Bezirksliga

    Sa., 15.02.2020

    TuS Freckenhorsts Trainer beklagt Personalsituation vor Liesborn-Spiel

    Zumindest auf sein Mitwirken kann der TuS am Sonntag noch hoffen: Der Einsatz von David Krolikowski (l.) ist allerdings noch fraglich.

    „Ich bin gespannt auf die Rückserie. Aber das ist schon brutal, was uns da alles passiert ist“, sagt Trainer Christian Franz-Pohlmann vor dem Bezirksliga-Heimspiel seines TuS Freckenhorst am Sonntag ab 14.30 Uhr gegen die Westfalen aus Liesborn.

  • Ingo Petermeier brachte 81,59 Tonnen Kronkorken auf die Waage

    Di., 14.01.2020

    Der nächste Weltrekord ist ihm sicher

    Ingo Petermeier inmitten seiner prallgefüllten Bigbags und einem Teil seines Helferteams. Dank der Unterstützung aus ganz Deutschland sowie den nahen Nachbarländern gelang es dem Liesborner erneut, den eigenen Kronkorken-Weltrekord zu knacken.

    Sascha Kolle gehörte zu denjenigen, die mit viel Geschick die voll bepackten weißen Bigbags mit Hilfe eines Krans über die dunkelbraunen Container der Firma Karec aus Wadersloh hievten. Dort nahm Petermeier jeweils den Sack in Empfang, öffnete seinen Verschluss und ließ den Inhalt unter gleichmäßigem Rauschen herausströmen.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 22.12.2019

    TuS Freckenhorst und SV Drensteinfurt erfüllen die Erwartungen

    Erfolgreichster TuS-Akteur: Pierre Jöcker (l.) hier im Kopfballduell mit dem Drensteinfurter Leon van Elten, erzielte bislang zehn Saisontreffer.

    Die Winterpause bietet sich an, Bilanz zu ziehen. Auch wenn die Vereine zuvor schon die ersten Partien der Rückrunde bestritten haben. Das Zwischenfazit für den TuS Freckenhorst und den SV Drensteinfurt – den beiden Vertretern der Spielgruppe Warendorf – fällt positiv, aber doch unterschiedlich aus.

  • Museum Abtei Liesborn plant Ausstellung parallel zum Umbau

    Do., 24.10.2019

    Nach Liebermann Carl Spitzweg

    Das bekannteste Bild Carl Spritzwegs „Der arme Poet“ wird in der geplanten Schau im Museum Abtei Liesborn nicht zu sehen sein, denn es befindet sich in Besitz der Neuen Pinakothek in München. .

    „Der arme Poet“ von Carl Spitzweg wird sich nicht unter den Gemälden befinden, die Dr. Jutta Desel für eine Ausstellung im kommenden Jahr im Museum Abtei Liesborn ausleihen möchte. Deshalb macht sich die stellvertretende Museumsleiterin in dieser Woche auf den Weg nach Süddeutschland, um mit der Sammlerfamilie die Konditionen für einen Leihvertrag auszuhandeln.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Fr., 18.10.2019

    Pflichtaufgabe für den Liga-Primus: Drensteinfurt zu Gast in Liesborn

    Seit einigen Wochen wird beim SVD scharf geschossen. Die Folge: In den vergangenen sechs Meisterschafts-Spielen erzielte die Logermann-Elf 26 Treffer – bei nur vier Gegentoren.

    Eine Spruchweisheit erfahrener Trainer besagt, dass die Tabelle erst ab dem zehnten Spieltag eine gewisse Aussagekraft besitzt, die über den weiteren Verlauf der Saison Auskunft geben kann. Die Zufallsmomente im Betrieb nehmen ab, die Konstanten nehmen zu. Eben jene Umstände sind es, die Oliver Logermann zuversichtlich in das Programm bis zur Winterpause blicken lassen. Am Freitagabend (20 Uhr) tritt das Team bei Westfalia Liesborn an.

  • LWL fördert Umbau der Abtei Liesborn

    Fr., 30.08.2019

    100 000 Euro als erste Rate

    Zehn Prozent der Fördersumme übergab LWL-Direktor Matthias Löb an Landrat Dr. Olaf Gericke und Bürgermeister Christian Thegelkamp (v. l.). Es ist die erste Rate für die Umbaumaßnahmen.

    Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will den Kreis Warendorf mit knapp einer Million Euro dabei unterstützen, das Museum Abtei Liesborn umzugestalten.