Lise-Meitner-Straße



Alles zum Ort "Lise-Meitner-Straße"


  • Rettungswache Nottuln

    Di., 14.11.2017

    Retter brauchen mehr Platz

     Die großen Wohnmodule werden mit einem Schwerlastkran hinter die Rettungswache gebracht. Die großen Wohnmodule werden mit einem Schwerlastkran hinter die Rettungswache gebracht. Dort sollen sie zwei Jahre lang als Schulungs- und Aufenthaltsräume für die Mitarbeiter genutzt werden.

    Seit die Nottulner Rettungswache Ausbildungsstandort geworden ist, reicht der Platz nicht mehr aus. Ein Provisorium sorgt nun für Entlastung.

  • Rettungswache Nottuln

    Sa., 26.08.2017

    Rettern wird ihre Arbeit erschwert

    Es ist kein leichter Job, aber sie machen ihn gerne – die Mitarbeiter der Rettungswache Nottuln (v.l.): Esther Hidding, Michael Hofmann, Ingo Bröring, Christian Merz, Eva Semler und Patrick Wöstmann.

    Sie leisten viel: die fünf Mitarbeiter der DRK-Rettungswache Nottuln. Sie alle haben es sich auf die Fahnen geschrieben, anderen zu helfen. Doch ihre Arbeit wird schwieriger.

  • 9000 Quadratmeter neue Flächen

    Do., 13.07.2017

    Großes Mitarbeiterfest der Firma Amendt zur Einweihung der neuen Betriebshalle im Kiebitzpohl

    9000 Quadratmeter neue Flächen : Großes Mitarbeiterfest der Firma Amendt zur Einweihung der neuen Betriebshalle im Kiebitzpohl

    Die Firma Amendt Gebäudereinigung & Dienstleistungsservice GmbH hat bei strahlendem Sonnenschein ihre neu gebaute Lagerhalle im Gewerbegebiet Kiebitzpohl an der Lise-Meitner-Straße 7 eingeweiht.

  • Arbeiter-Samariter-Bund eröffnet sein neues Pflegebüro im münsterischen Stadtteil

    Fr., 14.08.2015

    „Wir möchten Roxel erobern“

    Oberbürgermeister Markus Lewe (2.v.l.) erhielt bei der Einweihung von der Pflegedienstleiterin Anke Korte einen Notfallkoffer. Mit im Bild: der ASB-Vorsitzende André Weber (r.) und ASB-Geschäftsführer Dirk Winter.

    In Roxel gibt es nun auch eine pflegeorientierte Niederlassung des Arbeiter- und Samariter-Bunds: Im Beisein von Oberbürgermeister Markus Lewe wurde sie offiziell eröffnet.

  • Großtagespflegestelle an der Lise-Meitner-Straße stellt sich erstmals öffentlich vor

    Di., 04.11.2014

    „Dampflok“ ist gut unterwegs

    Munter geht es zu in der Großtagespflegestelle „Die kleine Dampflok“, die Christiane Pelster (2.v.l.) und Annette Brinker (2.v.r.) gegründet haben, hier mit Evrin Sen vom Amt für Kinder, Jugendliche und Familien.

    Die neue Großtagespflegestelle in Roxel, gelegen an der Lise-Meitner-Straße, stellt sich am Wochenende erstmals interessierten Besuchern vor.

  • Buntes Betriebsgebäude

    Do., 31.07.2014

    Graffiti für die Industrie

    Auch Industriegebäude müssen nicht langweilig sein:  Den Beweis kann man am Firmengebäude des Nottulner Unternehmens DS Dichtungstechnik GmbH bestaunen.

    Nein, Industriegebäude müssen nicht langweilig sein. Die Nottulner DS Dichtungstechnik GmbH beweist es. Sie ließ das münstersche Unternehmen „lackaffen.de“ eine Außenwand künstlerisch gestalten.

  • DRK-Vorstand besucht Rettungswache

    Do., 26.12.2013

    Zwölf Stunden Dienst auch an Weihnachten

    Traditioneller Besuch: Dieter Schwörer, Patricia Beck (v.l.) und Gregor Veltkamp (r.) hatten Süßes für die in Nottuln Diensttuenden, Mardjan Rezghi-Namini, Eva Behrendt, Fabian Imping, Jörg Winnemöller und Andreas Dirkmann (nicht im Bild) mitgebracht.

    Mit einer Tüte Leckereien versüßte der DRK-Kreisverbandsvorstand den Mitarbeitern in der Rettungswache die Weihnachtstage. Denn die müssen einsatzbereit seien, wenn alle anderen feiern.

  • Zum Thema:

    Do., 25.07.2013

    3S Simons Security Systems GmbH

    Die 3S Simons Security Systems GmbH (Lise-Meitner-Straße 6 in Nottuln) ist ein international renommierter Hersteller von Kennzeichnungssystemen für den rechtssicheren Plagiatschutz. Auf der Basis der weltweit kleinsten Mikro-Farbcodes SECUTAG hat das Nottulner Unternehmen verschiedene Branchenlösungen für den umfassenden Fälschungsschutz entwickelt. Mit diesen können unter anderem Produkte aller Industriezweige, Ersatz- und Zubehörteile, Werkzeuge, Medikamente, Kosmetika, Textilien, Sport- und Life­styleartikel, Kunstwerke, Primär- und Sekundärverpackungen, Prüfsiegel, Verschlussmarken, Paletten, Dokumente, Zertifikate und Warenwirtschaftsdaten gesichert werden.

  • Lokale Wirtschaft

    Do., 06.12.2012

    Erfolgsstrategie: Innovation und Flexibilität

    Lokale Wirtschaft : Erfolgsstrategie: Innovation und Flexibilität

    Einen Einblick in die Wirtschaftspraxis bekamen Schüler des Nottulner Gymnasiums beim Besuch der Firma DS Dichtungstechnik GmbH.

  • Nottuln

    Di., 20.09.2011

    Arbeiten auf der B 525 und der K 11