Münster



Alles zum Ort "Münster"


  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Fr., 18.10.2019

    Selbstkritische Baskets treffen mit den ART Giants auf alte Bekannte

    Durchsetzungsvermögen und Energie werden Albert del Hoyo (l.) und die Baskets in Düsseldorf sicher benötigen.

    Man kennt sich aus Regionalliga-Zeiten, nun kommt es zum Wiedersehen eine Spielklasse höher. Am Samstag gastieren die WWU Baskets beim Aufsteiger ART Giants Düsseldorf , die in ihren alte Bekannte wie Faton Jetullahi oder Dainius Zvinklys haben – und die nebenbei stark gestartet sind.

  • Ticketkauf

    Fr., 18.10.2019

    Bahn-App streikt beim Westfalentarif

    Auf der Bahn-Homepage geht's nicht weiter: Für eine Fahrt von Greven nach Münster wird dort derzeit nur der "Niedersachsen-Tarif" angeboten . . .

    Wer mit dem Zug fährt, kauft sein Ticket inzwischen gerne über das Internet oder gar die Bahn-App. Doch auf manchen Strecken des Münsterlands gibt es seit einigen Wochen Probleme mit dem Westfalentarif. Die Bahn verspricht Abhilfe.

  • Fußball: Oberliga

    Fr., 18.10.2019

    Nicolai Remberg, der Spätberufene aus Rheine, überrascht bei Preußens Zweiter

    Startet gerade durch in der U-23-Auswahl der Preußen: Nicola Remberg

    Dass Nicolai Remberg so durchstartet, hatte Trainer Sören Weinfurtner ganz sicher so nicht auf dem Zettel. Sechs Tore erzielte der Mittelfeldmann für den SC Preußen Münster II bereits in der Oberliga, dazu bringt er jede Menge Spielverständnis mit. Und das ist auch Sportchef Malte Metzelder aufgefallen.

  • Fußball

    Fr., 18.10.2019

    Gelmers Isse Sander darf am Samstag im Sportstudio an die legendäre Torwand

    Gelmers Isse Sander (r.), hier noch im Trikot des SV Drensteinfurt, hat am Samstag an der Torwand des ZDF-Sportstudios seinen großen Auftritt.

    Vom Kreisliga-Platz auf die ganz große TV-Bühne: Isse Sander (32), Stürmer bei GW Gelmer, wird an diesem Samstag im ZDF-Sportstudio gegen einen Prominenten an der legendären Torwand antreten. Ein großer Spaß, der ihn aber im Nachgang auch ein, zwei Runden kosten kann.

  • B 54: Sperrung wird aufgehoben

    Fr., 18.10.2019

    Wieder freie Fahrt

    Die Verkehrsbehinderungen auf der L 510 sollen ab Freitagabend der Vergangenheit angehören. Dann soll die B 54 wieder von Nienberge aus in Richtung Altenberge befahrbar sein.

    Am Freitagabend soll die B 54 von Nienberge in Richtung Gronau wieder freigegeben werden.

  • Interview mit Eritreas Außenminister Osman Saleh

    Fr., 18.10.2019

    Nationaldienst zeitlich begrenzen

    Seit dem Jahr 2007 ist Osman Saleh Außenminister Eritreas. Aktuell ist er darum bemüht, Vertrauen aufzubauen.

    60 Jahre Krieg, Dauermobilisierung und weitgehende Isolation durch einige westliche Länder lähmten das Land Eritrea. Doch seit dem Friedensschluss mit Äthiopien vom Sommer 2018 gibt es große Hoffnungen. Am Rande eines privaten Besuches in Münster sprach unser Mitarbeiter Ulrich Coppel mit dem eritreischen Außenminister Osman Saleh.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 18.10.2019

    Preußen-Präsident Christoph Strässer – geht er oder bleibt er?

    Fußball: 3. Liga: Preußen-Präsident Christoph Strässer – geht er oder bleibt er?

    Im Oktober 2016 trat Christoph Strässer die Nachfolge von Georg Krimphove als Präsident des SC Preußen Münster an. Eine zweite Amtszeit hängt vermutlich stark vom Ratsentscheid zur Stadionfrage im Dezember ab. Oder hat der frühere Bundestags-Abgeordnete bereits eine Entscheidung getroffen?

  • Bezirksregierung gibt grünes Licht

    Fr., 18.10.2019

    2,48 Millionen für den Städtebau bewilligt

    Wie können der Mannschaftsgang und die Maschinenzentrale auf dem ehemaligen Zechengelände nachgenutzt werden? 

    Die Stadt Ahlen bekommt 2,48 Millionen Euro für den Städtebau. Mit im Fördertopf der Bezirksregierung: Zeche, Kirmesplatz und der Sidney-Hinds-Park

  • Gesprächsangebote an Allerheiligen

    Fr., 18.10.2019

    Gesprächsangebote an Allerheiligen und Allerseelen

    Traditionell werden am Hochfest Allerheiligen die Gräber gesegnet: in Kinderhaus (Bild) und Sprakel jeweils nach der Andacht, die um 15.30 Uhr beginnt.

    Erstmalig bietet der Gemeindeausschuss den Friedhofsbesuchern in Sprakel Allerheiligen von 10.30 bis 15.30 Uhr eine Tasse heißen Kaffee oder ein anderes Getränk (für Kinder) direkt am Friedhof an: zum Aufwärmen oder um mit anderen ins Gespräch zu kommen.

  • Neue Ausgabe der „Wissensimpulse“

    Fr., 18.10.2019

    Rhetorisch sicher in jedem Gesprächsklima

    Lars Effertz bestreitet die nächsten Wissensimpulse.

    „Cleveres Interagieren – Rhetorisch sicher in jedem Gesprächsklima“ lautet des Thema bei der nächsten Ausgabe der „Wissensimpulse“. Referent ist Lars Effertz.