Münster



Alles zum Ort "Münster"


  • Krötenwanderung

    Fr., 22.03.2019

    Ab in die Flitterwochen

    Bei milderen Temperaturen brechen Frösche, Kröten und Molche zu ihren Laichgewässern auf. Der Naturschutzbund bittet insbesondere Autofahrer darum, langsam und vorsichtig zu fahren.

    Die Temperaturen steigen – und die Kröten gehen auf Wanderung. Der Naturschutzbund appelliert an Autofahrer, an den betreffenden Straßen vorsichtig zu fahren.

  • Kurzfilm von Marvin Nuecklaus in Deutschland abrufbar

    Fr., 22.03.2019

    Psychothriller mit Hiltruper Regisseur

    Ein Hiltruper in Hollywood: Marvin Nuecklaus versucht im amerikanischen Film-Business als Regisseur und Cutter Fuß zu fassen – sein Psychothriller „Crossroads“ wurde mitten in der Wüste gedreht und vielfach ausgezeichnet.

    Der Hiltruper Marvin Nuecklaus ist vor fünf Jahren nach Hollywood gegangen. Jetzt ist sein Psychothriller „Crossroads“ auch in Deutschland zu sehen.

  • Kneilmann kauft Gesellschaftsanteile von La Maison

    Fr., 22.03.2019

    800 Wohnungen im Bestand

    Kneilmann kauft Gesellschaftsanteile von La Maison: 800 Wohnungen im Bestand

    Die Immobilienverwaltung Kneilmann in Münster hat jetzt Gesellschaftsanteile des Unternehmens La Maison erworben. La Maison bleibt aber als Gesellschaft bestehen und verwaltet weiterhin rund 800 Wohneinheiten.

  • So arbeitet der Kampfmittelbeseitigungsdienst

    Fr., 22.03.2019

    Hightech und ein Tropfen Öl

    Manchmal sind es ganz einfache Hilfsmittel, mit denen Karl-Friedrich Schröder und seine Kollegen Bomben wie diese 250-Kilogramm-Modelle entschärfen.

    2811 Bomben wurden 2018 in Nordrhein-Westfalen unschädlich gemacht - 804 alleine im Regierungsbezirk Münster. Wie gefährlich ist das? Ein Besuch beim Kampfmittelbeseitigungsdienst.

  • Neue Beschwerden gegen Jörg Berens

    Fr., 22.03.2019

    Münsters FDP – ein Unruheherd

    Als vor vier Wochen der neue Kreisvorstand seine Arbeit antrat, hatten vermutliche viele FDP-Mitglieder auf ruhigeres Fahrwasser für ihre Partei gehofft.

    In den Reihen der münsterischen FDP will keine Ruhe einkehren. Hatten viele vor vier Wochen noch gehofft, die Wahl des neuen Kreisvorstandes würde die Querelen um erfundene Parteimitglieder beenden, erhebt jetzt ein Mitglied des alten Vorstands Vorwürfe gegen den Kreisvorsitzenden Jörg Berens. 

  • Petra Hensel-Stolz neue Vorsitzende der Wolbecker CDU

    Do., 21.03.2019

    Umbruch bei der Ortsunion

    Neues Team und bald ein neues Programm? Josef Schwegmann (v. l.), Oscar Lass, Maike Rußwurm, Dr. Martin Dreyer, Petra Hensel-Stolz, Horst-Karl Beitelhoff, Professor Hein Hoebink, Dietmar Tepper.

    Personell hat sich die Ortsunion Wolbeck am Mittwoch auf ihrer Mitgliederversammlung bereits erneuert, ein verändertes Programm ist angekündigt.

  • Bund Katholischer Unternehmer

    Do., 21.03.2019

    Soziale Marktwirtschaft braucht Werte

    Prof. Ulrich Hemel (r.), Vorsitzender des Bundes Katholischer Unternehmer, plädierte beim Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen in Münster, den Menschen in den Vordergrund zu stellen.

    Prof. Ulrich Hemel ist Vorsitzender des Bundes Katholischer Unternehmer. Er war als Festredner nach Münster gekommen, als der Interessenverband „Deutscher Zeitarbeitsunternehmen“ drei Unternehmen für ihr Engagement für soziales und Umwelt ehrte.

  • Vorwurf des Sexuellen Missbrauchs

    Do., 21.03.2019

    Sportvereine in Sorge

     

    Seitdem ein 38-Jähriger wegen des Vorwurfs des Missbrauchs an zwei Kindern in Untersuchungshaft sitzt, wird ins Münsters Fußballszene heftig diskutiert. War der Fußball für den Tatverdächtigen, der mehrere Jugendmannschaften in einem Innenstadtverein trainierte, vielleicht nur Vorwand. Der Oberstaatsanwalt will solche Spekulationen nicht befeuern.

  • 12. Jüdische Kulturtage Münster starten Montag

    Do., 21.03.2019

    Französische Chansons erinnern an die Shoah

    Sie blicken bei den Jüdischen Kulturtagen nach Frankreich (v.l.): VHS-Fachbereichsleiterin Dr. Susanne Eichler, Ruth Frankenthal, Vorsitzende der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, VHS-Direktorin Dr. Anna Ringbeck, CJZ-Geschäftsführer Andreas Determann.

    In ihrer zwölften Auflage beschäftigen sich die Jüdischen Kulturtage Münster mit dem Nachbarland Frankreich. Gleich zum Auftakt am Montag (26. März) markiert ein Konzert mit Chansons die Entwicklung des Gedenkens an die Shoah in Frankreich.

  • Vorwurf des sexuellen Missbrauchs

    Do., 21.03.2019

    Nähe zum Sport bleibt im Dunkeln

    Im Zuge des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs an zwei Kindern wird auch die Nähe des Beschuldigten zum Sport diskutiert. Hier eine Beispielszene eines A-Jugendspiels aus Karlsruhe.

    Ein Münsteraner wurde in der vergangenen Woche festgenommen, nachdem Eltern eines Jungen schwere Vorwürfe gegen den 38-Jährigen erhoben haben. In welcher Beziehung die Opfer zu dem Mann standen, ist bislang noch unklar.