Mallorca



Alles zum Ort "Mallorca"


  • FMO-Chef Rainer Schwarz im Interview / Heftiger Passagierrückgang in den Herbstferien

    Mo., 19.10.2020

    „Faktisch zweiter Lockdown“

    Corona-Folge: Trotz der Ferien herrscht am FMO derzeit Flaute.

    Die Corona-Pandemie sorge am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) in den Herbstferien für einen Passagierrückgang von 80 Prozent, sagt FMO-Chef Rainer Schwarz im Gespräch mit unserer Redaktion. Der Flughafenmanager kritisiert die Politik für den Umgang mit der Corona-Krise, erklärt, wann es für den FMO wieder bergauf geht, und erläutert, warum die Bahn noch keine Alternative zum Flugverkehr ist.

  • „Fette Party“ im Risikogebiet

    So., 18.10.2020

    Mallorca-Stimmung trotz Corona in Hoetmar

    „Unnormal“ hat sich selbst zu „Deutschlands Partyband No. 1“ ernannt.

    Seit Samstag gilt der gesamte Kreis Warendorf als Corona-Risikogebiet. Am Samstagabend wurde beim „Bierbank Bänk“ in Hoetmar dennoch ganz offiziell gefeiert - mit Unterstützung zweier „Mallorca-Sternchen“, die dort offensichtlich nichts mehr zu tun haben. 200 Gäste waren zugelassen. 

  • Vielleicht letztes Album

    Do., 15.10.2020

    Jürgen Drews kann sich Karriere-Ende vorstellen

    Der Musiker Jürgen Drews auf der Bühne.

    Für den selbsternannten «König von Mallorca» gibt es mehr im Leben als auf der Bühne zu stehen und ein Publikum zu unterhalten. Er kann es beispielsweise genießen, in seinem Garten zu sitzen und Bienen zu beobachten.

  • Schlagerstar

    Do., 15.10.2020

    Jürgen Drews denkt über ein Karriere-Ende nach

    Schlagersänger Jürgen Drews.

    Berlin/Dülmen (dpa) - Schlagersänger Jürgen Drews („Ein Bett im Kornfeld“) denkt über ein Ende seiner Musiker-Karriere nach und schwärmt von seiner Wahlheimat im Münsterland.

  • Computerpanne

    Mo., 14.09.2020

    Keine Corona-Besserung: Hoffnung auf Mallorca-Urlaub platzt

    Wegen einer fehlerhaften Übertragung von Corona-Daten der Balearen an das spanische Gesundheitsministerium in Madrid sind die Infektionszahlen tagelang zu niedrig ausgewiesen worden.

    Die Hoffnung hielt nur kurz. Zahlen, die auf Mallorca Aussicht auf eine Rückkehr der Touristen aus Deutschland und Großbritannien geweckt hatten, erwiesen sich als falsch. Am Ballermann bleibt es still und leer. Die Hoffnung der Mallorquiner ruht nun auf Madrid.

  • Informatik-Panne war Schuld

    So., 13.09.2020

    Hoffnung auf Corona-Besserung auf Mallorca jäh beendet

    Touristen genießen die Sonnen am Strand Can Pastilla auf der Insel Mallorca.

    Die Hoffnung hielt nur kurz. Zahlen, die auf Mallorca Aussicht auf eine Rückkehr der Touristen aus Deutschland und Großbritannien geweckt hatten, erwiesen sich als falsch. Am Ballermann bleibt es still und leer. Die Hoffnung der Mallorquiner ruht nun auf Madrid.

  • Vor 25 Jahren erschien Davensberg auf der Fußball-Landkarte Westfalens

    Fr., 11.09.2020

    Ein Dorf feiert in Blau und Weiß

    5. Juni 1995: Davaria Davensberg bejubelt das Meisterstück: Manfred Reichstein, Heinrich Eickholt, Jürgen Heßeler, Stephan Niehues, Hubert Fuchs, Uli Leifken, Thorsten Dreier, Carsten Urner, Andreas Lübke, Hubert Inckmann, Stefan Grädler, Lars Müller, Matthias Kemler, Kalla Luhmann (o.v.l.), Muhettin Akis, Martin Ritz, Horst Brameier, Thorsten Hidding, Uli Garschagen, Uwe Mörchen, Michael Katgeli, Ludger Pickenäcker, Carsten Niehues, Carsten Weinrauter (u.v.l.).

    Vor einem Vierteljahrhundert stand ein Dorf kopf und feierte in Blau und Weiß. Der „Emporkömmling“ Davaria Davensberg stieg in die Westfalenliga auf und ließ sich aus ihr mehr als ein Jahrzehnt lang nicht vertreiben.

  • Balearen

    Do., 10.09.2020

    Südsee-Gefühle in Mallorcas reizvollem Süden

    Südseegefühl ohne Menschenmassen: Einsamkeit am Strand von Es Trenc.

    Im Süden ist Mallorca noch ruhig und besonders reizvoll. Einsam reihen sich die Strandperlen bis zum Leuchtturm am Kap Ses Salines auf. Wer noch mehr Stille möchte, fährt mit einem Kajak aufs Meer.

  • Per Polizeihubschrauber

    Mo., 07.09.2020

    Wie Urlauber auf Mallorca vom Strand vertrieben werden

    Corona-Maßnahme: Spätestens um 21.00 Uhr müssen Mallorca-Besucher die Strände verlassen.

    Wegen der Corona-Beschränkungen werden die Strände auf Mallorca ab 21.00 Uhr geschlossen. Doch nicht alle Besucher halten sich an die nächtliche Sperrung. Wie lokale Behörden dagegen vorgehen.

  • «Nicht verhältnismäßig»

    Do., 03.09.2020

    Herber Schlag: Kritik an Reisewarnung für Kanaren

    Eine Maschine der Fluggesellschaft Lufthansa startet bei regennasser Startbahn vom Flughafen Frankfurt (FRA) aus.

    Die Kanaren zählen neben den Balearen zu den besonders beliebten Reisezielen der Bundesbürger in Spanien. Die Reisewarnung für die Inselgruppe wirbelt Urlaubspläne durcheinander und verärgert die Branche. Auf den Kanaren spricht man von einem «Gnadenstoß».