Manga



Alles zum Ort "Manga"


  • Herbstferienprogramm vorgestellt

    So., 29.09.2019

    Kreatives für die Jugend

    „Ein tolles Programm“, ist Rechtsrat Jan Schwering (li.) überzeugt. Gemeinsam mit Stadtjugendpfleger Rüdiger Pieck stellte er die Aktionen, die im Rahmen der ersten „Jugendkulturwoche“ geplant sind, vor.

    Ein Ferienprogramm für Kinder? Kein Problem, denn das erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Anders sieht es bei den Jugendlichen aus. Nun versucht es die Stadt erneut. Gemeinsam mit Rechtsrat Jan Schwering stellte Jugendpfleger Rüdiger Pieck das Herbstferienprogramm vor.

  • Das große Verkleiden

    Sa., 27.07.2019

    Deutsche beim «World Cosplay Summit» in Tokio

    In selbst kreierten Phantasie-Kostümen nehmen diese Cosplay-Fans am «World Cosplay Summit» teil.

    Die Japaner haben der Welt nicht nur Autos, Fernseher und Computer geschenkt. Auch mit ihrer Pop-Kultur gewinnen sie die Herzen junger Menschen in aller Welt. Dazu gehört Cosplay - Fans verkleiden sich wie die Helden japanischer Animestreifen oder «Manga»-Comics.

  • Schüler-Kunst

    Fr., 10.05.2019

    Hühner hören Droste-Hülshoff

    Wie begegnest du Annette? Der Leistungskursus Kunst hat sich mit einem Gedichtband der Droste-Hülshoff beschäftigt.

    Sie haben Manga auf Gedichte treffen lassen, Verse mit Bildern übermalt und Reclam-Hefte verbrannt: Für das Kunstprojekt „Präzise Poesie“ sind die Schüler des Leistungskurses Kunst aus der Q1 des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium kreativ geworden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

  • Comic-Verfilmung

    Sa., 09.02.2019

    «Alita: Battle Angel»: Christoph Waltz als Cyborg-Vater

    Alita (Rosa Salazar)führt einen Rachefeldzug gegen das Böse.

    Als Manga begeistert «Alita» Fans des japanischen Comic. Die knallharte Kämpferin gegen das Böse kommt nun als 3D-Version in die Kinos. Christoph Waltz steht an der Seite des großäugigen Cyborg-Mädchens.

  • Ausstellung

    Fr., 24.08.2018

    Monet und Mangas: «Japanfieber» im Arp Museum

    Claude Monet, Die Felspyramiden von Port-Coton, 1886.

    Japanische Holzschnitte oder Gemälde von Hokusai lösten im ausgehenden 19. Jahrhundert eine Welle der Begeisterung für die japanische Kunst aus. Diese ist bis heute nicht verebbt.

  • Museen

    Fr., 24.08.2018

    Arp Museum: «Im Japanfieber. Von Monet bis Manga»

    Das Gemälde von Claude Monet «Die Felspyramiden von Port-Coton», entstanden im Jahr 1886.

    Remagen (dpa) - Malerei, Comics, Zeichentrickfilme: Der Einfluss der japanischen Kultur in Europa ist gewaltig - bis heute. Das Arp Museum in Remagen am Rhein nahe der Grenze zu Nordrhein-Westfalen zeigt diese engen Verbindungen bei seinem diesjährigen Ausstellungshöhepunkt «Japanfieber. Von Monet bis Manga». Präsentiert werden von diesem Sonntag, 26. August, bis zum 20. Januar 2019 beispielsweise Meisterwerke von Monet, Signac, Seurat und van Gogh, wie Museumsdirektor Oliver Kornhoff mitteilte.

  • Mangas malen beim Ferienspaß

    Di., 31.07.2018

    Bei diesen Augen werden Mädchen schwach

    Stolz zeigen die Mädchen ihre Werke im Manga-Stil.

    Mangas erfreuen sich nicht nur in Japan großer Beliebtheit – auch in Deutschland sind die japanischen Zeichentrickfilme und Comics äußerst populär.

  • Schön bunt

    Fr., 16.03.2018

    «Jeder Millimeter selbst gemacht» - Cosplayer auf der Messe

    Jawa aus dem Star-Wars-Universum auf der Messe.

    Die aufwendig verkleideten Besucher gehören seit Jahren zur Leipziger Buchmesse. Die Cosplayer gehören dazu, sagen auch die Manga-Verlage. Sie haben seit fünf Jahren eine eigene Halle für die Szene. Nicht nur die Manga-Comic-Con ist älter geworden.

  • Comic-Convention

    Sa., 06.01.2018

    Die Welt der Mangas in Münster

    Am Samstag fand die erste Comic-und Mangaconvention Münsters statt.

    Bunte Kostüme und farbige Perücken: Die Welt der Mangas ist in Münster angekommen. Am Samstag fand die erste Comic-und Mangaconvention in der Stadthalle Hiltrup statt. Viele Begeisterte sind gekommen, um sich die neuesten Trends dieser Branche anzusehen und sich mit anderen Fans auszutauschen.

  • Comics

    Do., 07.12.2017

    Literaturnobelpreisträger Ishiguro begeistert von Mangas

    Kazuo Ishiguro hält heute in Stockholm seine Nobelvorlesung.

    Als eine Kreuzung aus Jane Austen und Franz Kafka sind die Werke von Kazuo Ishiguro einmal beschrieben worden. Man kann auch getrost Mangas dazuzählen.