Manhattan



Alles zum Ort "Manhattan"


  • Skurrilität in Manhattan

    Do., 16.07.2020

    Früherer Mini-Flugzeugträger jetzt Bar in New York

    Der Mini-Flugzeugträger des US-Militärs war 2011 außer Dienst gestellt worden.

    Die Metropole New York ist um eine Attraktion reicher: Auf dem Hudson River fungiert ein ehemaliger Flugzeugträger im Mini-Format neuerdings als Bar. Wegen der Corona-Krise darf derzeit aber nur der Außenbereich des Schiffes bewirtschaftet werden.

  • Gerichtsentscheidung

    Do., 09.07.2020

    Supreme Court beendet Streit um Trump-Finanzunterlagen nicht

    US-Präsident Donald Trump spricht auf einer Pressekonferenz.

    Der Supreme Court sendet im Ringen um die Herausgabe von Finanzunterlagen Donald Trumps eine klare Botschaft an den Präsidenten. Vollkommen offen ist allerdings, ob und wann die Öffentlichkeit jemals Details über Trumps Finanzen erfahren wird.

  • Milton Glaser

    Sa., 27.06.2020

    Erfinder des «I love New York»-Logos gestorben

    Milton Glaser ist an seinem 91. Geburtstag in Manhattan gestorben.

    Ein schwarzer Schriftzug und ein rotes Herz: Wohl kaum ein Logo ist so bekannt und oft kopiert wie «I love New York». Nun ist sein Designer Milton Glaser im Alter von 91 Jahren gestorben.

  • Großstadt-Mosaik

    Mi., 29.04.2020

    New York: Von Geisterhäusern und Gottvertrauen

    Das «Furchtlose Mädchen» an der Wall Street.

    Die Millionenmetropole wurde von der Pandemie hart getroffen - und geht damit ganz unterschiedlich um. Sechs Orte - sechs Geschichten aus der Krise.

  • In Zeiten der Corona-Pandemie

    Mi., 29.04.2020

    New York: Von Geisterhäusern und Gottvertrauen

    Nick (62) ist in der Sowjetunion aufgewachsen - und kam vor 25 Jahren nach New York.

    Die Millionenmetropole wurde von der Pandemie hart getroffen - und geht damit ganz unterschiedlich um. Während die Einwohner reicher Gegenden New York größtenteils verlassen haben, sind ärmere Viertel stark vom Virus betroffen. Sechs Orte - sechs Geschichten aus der Krise.

  • «The Edge»

    Mo., 09.03.2020

    Spektakuläre Aussichtsplattform eröffnet in New York

    Ab 11. März dürfen Besucher auf die Aussichtsterrasse des Wolkenkratzers «30 Hudson Yards» in New York.

    Wohl fast jeder schwindelfreie New-York-Tourist möchte die Stadt auch von oben sehen. Bislang wetteifern hauptsächlich Empire State Building, Rockefeller Center und One World Trade Center um Besucher. Jetzt kommt eine neue Aussichtsplattform dazu - mit großer Ansage.

  • The Edge

    Mo., 09.03.2020

    Spektakuläre neue Aussichtsplattform in New York

    Die neue Aussichtsplattform «The Edge» in einer Computersimulation.

    Wohl fast jeder schwindelfreie New-York-Tourist möchte die Stadt auch von oben sehen. Bislang wetteifern hauptsächlich Empire State Building, Rockefeller Center und One World Trade Center um Besucher. Jetzt kommt eine neue Aussichtsplattform dazu - mit großer Ansage.

  • Geisterhafte Unterwelt

    Mo., 10.02.2020

    Verlassene U-Bahn-Stationen in New York

    Unter den Straßen New Yorks erstreckt sich eines der größten U-Bahn-Netze der Welt. Doch einige Haltestellen wie die City Hall Station sind inzwischen stillgelegt.

    Unter den Straßen New Yorks erstreckt sich eines der größten U-Bahn-Netze der Welt. Einige Geisterstationen bekommen nur wenige zu sehen.

  • Polizei-Thriller

    Mo., 03.02.2020

    «21 Bridges»: Mit Chadwick Boseman und Sienna Miller

    Detective Andre Davis (Chadwick Boseman) (l-r), Frankie Burns (Sienna Miller) und Captain McKenna (J.K. Simmons) jagen in Manhattan zwei Räuber.

    Nach dem Mord an mehreren Polizisten in New York City wird die Insel Manhattan abgeriegelt. «Black Panther»-Star Chadwick Boseman spielt einen Polizisten, der nur eine Nacht hat, um die Täter zu finden, und dabei auf Widerstand aus den eigenen Reihen stößt.

  • #MeToo

    Di., 21.01.2020

    Weinstein-Prozess: Worauf es jetzt ankommt

    Der Prozess gegen Harvey Weinstein startet mit den Auftaktplädoyers.

    Die Jury steht nach komplizierter Geschworenensuche. Im Prozess gegen Harvey Weinstein wegen Sexualverbrechen geht es jetzt richtig los. Einige befürchten eine Schlammschlacht. Die wichtigsten Fragen.