Marktallee



Alles zum Ort "Marktallee"


  • St. Clemens möchte mitten ins Geschehen

    Di., 17.11.2020

    Weihnachtsgottesdienst auf der Marktallee

    Wie lässt sich die Freude des Weihnachtsfestes in Corona-Zeiten weitergeben?

    Die Pfarrei St. Clemens könnte sich an Heiligabend einen Weihnachtsgottesdienst auf der Marktallee vorstellen. Auf alle Fälle setzt sie auf Open-Air-Gottesdienste.

  • Moonlight-Shopping in Hiltrup

    Mo., 05.10.2020

    Die Musiker wurden schmerzlich vermisst

    Schutzmaßnahme: Die Hiltruper Buchhandlung händigt jedem Kunden vor dem Eintritt ins Ladenlokal einen Korb aus.

    Coronabedingt fiel das Moonlight-Shopping weniger quirlig war als in den Jahren zuvor aus. Vermisst wurden Live-Musiker und auch besondere optische Effekte.

  • Marktallee in Hiltrup

    Mi., 09.09.2020

    Reiterloses Pferd sorgt für Aufsehen

    Polizisten und einige Helfer haben das entlaufene Pferd eingefangen.

    Da steht ein Pferd auf dem Flur? Nicht ganz, dafür aber mitten auf der Marktallee in Münster-Hiltrup. Das entlaufene Tier hat für mächtig Aufsehen gesorgt.

  • Heimatshoppen ohne den gewünschten verkaufsoffenen Sonntag:

    Fr., 04.09.2020

    Wenn das Gute so nahe liegt

    Die Kaufleute und Mitglieder des Wirtschaftsverbundes Matthias Kniesel, Heiko Golbs und Philipp Büning weisen auf das Heimatshoppen am 11./12. September hin.

    Der Wirtschaftsverbund lädt am Ende der kommenden Woche (11./12. September) zum Heimatshoppen ein. Einige Geschäftsleute wollen dabei auch „Danke“ sagen für die Treue in der Zeit des Lockdowns.

  • SPD fordert einen Zukunftsdialog gegen Leerstand

    Fr., 07.08.2020

    Marktallee soll attraktiv bleiben

    Die SPD-Ratskandidaten Lia Kirsch und Simon Kerkhoff waren in den letzten Wochen auf der Marktallee im Gespräch mit vielen Kaufleuten. Nun fordern sie einen Zukunftsdialog für die Einkaufsmeile.

    Um Leerständen und der zunehmenden Übernahme durch „Billig-Anbieter“ an der Marktallee vorzubeugen, will die Hiltruper SPD bei einem Zukunftsdialog Ideen sammeln. So wolle man die Einkaufsmeile attraktiv für halten für Kaufleute, Anwohner und Gastronomen.

  • Die beliebten Blumenampeln schmücken die Marktallee und das Osttor

    Fr., 22.05.2020

    500-Liter-Tank zum Wässern

    Zum fünften Mal hat Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt für den beliebten Blumenschmuck an der Marktallee gesorgt. Ehrenamtliche Helfer der Johanniter kümmern sich um die Pflege.

    Hiltrup blüht auf. Zum fünften Mal in Folge wurden jetzt die Blumenampeln in Hiltrups guter Stube aufgehängt.

  • Rad: „Agravis-Cup – 88-mal um die Marktallee“ abgesagt

    Fr., 27.03.2020

    RSV Münster und Agravis kommen ihrer Fürsorgepflicht nach

    Das wird nichts: Das Radrennen in Hiltrup am 5. Juni wurde abgesagt. Foto: Peter Leßmann

    Damit war zu rechnen. Im Zuge der Corona-Krise ist der „Agravis-Cup – 88-mal um die Marktallee“ abgesagt worden. Das bestätigte Gideon Schwarze, Vorsitzender des ausrichtenden RSV Münster, am Freitag. Ein Hintertürchen lässt sich der Veranstalter indes offen.

  • Hiltrup

    Fr., 20.03.2020

    Radrennen auf der Marktallee abgesagt

    Das Radrennen am 5. Juni ist abgesagt.

    Die gegenwärtige Lage ist zu unsicher: Der Radsportverein Münster und der Agarvis Baustoffhandel als Namensgeber und Hauptsponsor haben das Radrennen am 5. Juni auf der Marktallee abgesagt.

  • Auch Hiltrup hatte bereits in den 1940er Jahren ein Kino

    Sa., 07.03.2020

    „Ein Weltstadtprogramm in Hiltrup!“

    Im Fünfziger Look: Der Eingangsbereich und Foyer des „Gloria“. Foto: Archiv Muschinski

    Mit dem Kino an der heutigen Marktallee 73 startete Kino-Mogul Heinz Riech (1922-1992) seine Karriere. Hiltruper Rita und Hans Muschinski erinnern sich gerne an das Kino. „Das war damals der Treffpunkt der Jugend. Unser Highlight.“

  • Keine Bänke mehr in der Clemenskirche

    Mo., 02.03.2020

    Die Seele darf fliegen

    Pfarrer Mike Netzler steht mitten in der Clemeskirche. Bis Mitte März kann der neu entstandene weite Raum - ohne Bänke, die Wege vorgeben - neu erlebt werden.

    Die St.-Clemens-Kirche an der Marktallee in Hiltrup ist eine andere. Wer sie betritt, dessen Blick fährt automatisch nach oben – gen Himmel. 14 Tage lang ist die Kirche jetzt anderes zu erfahren. Dann starten die Renovierungsarbeiten.