Melbourne



Alles zum Ort "Melbourne"


  • Türsteher stirbt vor Disco

    So., 14.04.2019

    Ein Toter und drei Verletzte durch Schüsse in Melbourne

    Polizisten sichern den Tatort vor der Disocthek «Love Machine» in Melbourne.

    In der Disco wummerte die Musik aus den Lautsprechern, die Schüsse auf der Straße gingen im Lärm unbemerkt unter. Für einen der Türsteher endete der Zwischenfall tödlich.

  • Kriminalität

    So., 14.04.2019

    Mindestens vier Verletzte durch Schüsse in Melbourne

    Sydney (dpa) - Mindestens vier Männer sind in der Nacht durch Schüsse vor einer Diskothek in der australischen Stadt Melbourne verletzt worden. Nach Medienberichten wurden die Schüsse aus einem vorbeifahrenden, gestohlenen Sportwagen auf eine Gruppe von Menschen vor dem «Love Machine» abgegeben. Der Schütze sei anschließend davongefahren. Der Gesundheitszustand von zwei Männern wurde als kritisch beschrieben, die beiden anderen Opfer seien «stabil». Über die Hintergründe der Auseinandersetzung in dem für die Partyszene bekannten Teil von Melbourne liegen noch keine Angaben vor.

  • Terrorismus

    Do., 28.03.2019

    Todesfahrt in Melbourne: Lebenslang für IS-Sympathisanten

    Melbourne (dpa) - Wegen einer tödlichen Autofahrt in eine Menschenmenge in Melbourne Ende 2017 ist ein IS-Sympathisant in Australien mit lebenslanger Haft bestraft worden. Darüber hinaus entschied das zuständige Gericht in Melbourne, dass der 37-Jährige frühestens im Jahr 2049 auf Bewährung freikommen kann. Richterin Elizabeth Hollingworth wertete es nach Medienberichten als großen Zufall, dass damals nur ein Mensch ums Leben kam. Die Tat hatte sich 2017 kurz vor den Weihnachtsfeiertagen im abendlichen Berufsverkehr der Millionenmetropole ereignet.

  • See in pink

    Di., 26.03.2019

    Gewässer in Melbourne zieht Touristen an

    Um des Farbspektakels willen, nehmen viele Besucher weite Wege auf sich. Sobald der Regen kommt, verschwindet die Farbenfrohe Pracht allerdings wieder.

    Bleibt das Wetter trocken und heiß, färbt sich ein See im australischen Westgate Park pink. Viele Besucher lassen es sich nicht entgehen, einen Blick auf das spektakuläre Phänomen zu werfen. Allerdings muss dafür das Wetter mitspielen.

  • Wegen hohem Salzgehalt

    Di., 26.03.2019

    See in pink - Gewässer in Melbourne zieht Touristen an

    Blick auf den pink gefärbten See im Westgate Park von Melbourne (Australien). Die roten Pigmente werden von Algen verursacht.

    Melbourne (dpa) - Wegen seiner knalligen Farbe hat sich ein See in Australiens zweitgrößter Stadt Melbourne zu einer Touristenattraktion entwickelt: Das Gewässer im Westgate Park, einem ehemaligen Industriegebiet, wird von Zeit zu Zeit pink.

  • Großer Preis von Australien

    Mo., 18.03.2019

    Internationale Pressestimmen zum F1-Auftakt in Melbourne

    Mercedes-Pilot Valterri Bottas (M) aus Finnland feiert seinen Sieg in Melbourne.

    Berlin (dpa) - Zum Auftakt der Formel-1-Saison im australischen Melbourne und dem Sieg von Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat die Deutsche Presse-Agentur internationale Pressestimmen zusammengestellt.

  • Nach dem Melbourne-Rennen

    Mo., 18.03.2019

    Schon im Krisenmodus: Vettel verordnet Ferrari Überstunden

    Sebastian Vettel fuhr in Melbourne in einem Oldtimer - vor dem Rennen, bei der Fahrerparade.

    Der schlechteste Saisonstart von Sebastian Vettel im Ferrari zwingt die Scuderia früh in den Krisenmodus. Ins Grübeln bringt der Formel-1-Auftaktsieg von Valtteri Bottas auch dessen Mercedes-Kollegen Lewis Hamilton.

  • Nach Mercedes-Doppelerfolg

    Mo., 18.03.2019

    Die Lehren aus dem Großen Preis von Australien

    Mercedes-Pilot Valterri Bottas aus Finnland feiert seinen Sieg auf dem Podium mit Champagner.

    Ferrari muss Überstunden machen, Lewis Hamilton wohl plötzlich seinen Teamkollegen fürchten. Die Formel 1 nimmt unerwartete Erkenntnisse mit zurück vom Auftaktrennen in Australien.

  • Großer Preis von Australien

    So., 17.03.2019

    Unerwarteter WM-Fehlstart für Vettel: Mercedes-Doppelerfolg

    Ferrari-Pilot Sebastian Vettel raste in Melbourne als Vierter ins Ziel.

    Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt chancenlos. Valtteri Bottas fliegt im Silberpfeil allen davon. Vettel muss sich sogar von einer Stallorder helfen lassen.

  • Formel-1-Start in Australien

    So., 17.03.2019

    Ferrari-Star Vettel: «Es war nicht unser Tag»

    Sebastian Vettel wurde beim Saisonauftakt in Melbourne nur Vierter.

    Fast eine Minute nach Sieger Valtteri Bottas kommt Sebastian Vettel beim Saisonauftakt der Formel 1 ins Ziel. Für den Ferrari-Fahrer ist Platz vier in Melbourne ein schwerer Dämpfer für die WM-Hoffnungen.