Metelen



Alles zum Ort "Metelen"


  • Blühstreifen im Ort

    Mo., 10.08.2020

    Bienensommer an alter Bahntrasse

    Die Anlage bienen- und insektenfreundlicher Blühflächen mit einer rationellen Sämethode hat funktioniert

    Auf mehr als 1600 Quadratmetern Fläche hat Thomas Wolbeck im Auftrag der Gemeinde in diesem Jahr Blühstreifen und -flächen angelegt. Verwaltung und Lohnunternehmer zogen jetzt eine positive Bilanz der Aktion. Besonders die Blühstreifen auf dem Radweg neben der ehemaligen Bahntrasse Steinfurt-Heek ziehen nicht nur viele Insekten an, sondern erfreuen auch Radler und Spaziergänger.

  • Demonstration für Frieden und gegen Atomwaffen

    So., 09.08.2020

    Schweigen für die Opfer

    Rund 130 Menschen haben am Sonntag in Gronau auf Einladung von deutschen und niederländischen Anti-Atomkraft- und Friedensinitiativen der Opfer des Atombombenabwürfe auf Nagasaki am 9. August 1945 gedacht. Das Gros der Demonstranten kam mit dem Fahrrad zu Urananreicherungsanlage der Urenco in Gronau. Mehrere Redner prangerten die Verquickung von ziviler und militärischer Nutzung von Atomenergie an.

  • Metelen-Gutschein vorgestellt

    Fr., 07.08.2020

    Türöffner zur Digitalisierung

    Vertreter der drei Sponsoren (l.) und Mitglieder des Vereins „Wir sind Metelen“ stellten am Freitagnachmittag den Metelen-Gutschein vor. Vorsitzender Patrick Wigger drückte den symbolischen Startknopf für das dritte große Projekt des Marketingvereins in diesem Jahr. Erhältlich sein soll der Gutschein ab dem 17. August.

    Metelens Marketingverein „Wir sind Metelen“ stellte am Freitag den neuen Metelen-Gutschein vor. Erhältlich ist dieser ab dem 17. August sowohl online als auch bei insgesamt 20 teilnehmenden Händlern und Dienstleistern im Ort. Mit dem Gutschein, der bereits ab einem Nennbetrag von nur fünf Euro zu bekommen ist, lässt sich bei diesen Unternehmen einkaufen. Der Gutschein-Betrag ist auch aufsplittbar.

  • Grundschule bereitet sich aufs neue Schuljahr vor

    Do., 06.08.2020

    Nur maskiert nach vorn zur Tafel

    Vorbereitung auf das neue Schuljahr: Diese Lehrerinnen der Grundschule sichten bereits in dieser Woche die neuen Materialien für den Unterricht.

    Am Mittwoch startet das neue Schuljahr – auch für die St.-Vitus-Grundschüler. Im Gespräch mit dieser Zeitung erläuterte Rektor Thomas Wissing die wichtigsten Corona-Regelungen aus dem Schulministerium und deren Umsetzung vor Ort. Für die Erstklässler, die am Donnerstag in den neuen Lebensabschnitt starteten, gibt es jeweils klasseninterne Einschulungsfeiern gemeinsam mit den Eltern.

  • Wasserhaushalt immer noch nicht ausgeglichen

    Mi., 05.08.2020

    Erntebilanz: Der Boden entscheidet

    Endspurt der Getreideernte: Wie hier am Sievertweg werden in diesen Tagen die letzten Weizenfelder abgeerntet.

    Die Getreideernte ist fast abgeschlossen – Zeit für eine erste Bilanz mit Ortslandwirt Heiner Stauvermann. Der erläutert, dass der noch immer nicht ausgeglichene Wasserhaushalt der regionalen Böden entscheidenden Einfluss auf die Erträge gehabt habe.

  • TCM-Ferienspaßaktion

    Mi., 05.08.2020

    Schnupperstunde auf Asche

    Alles unter Kontrolle? TCM-Jugendwartin Elisabeth Brink übte mit Paula, Mathea und Lena (v.l.), den Ball auf dem Schläger zu balancieren.

    Rührig ist der Tennisclub Metelen, wenn es um die Nachwuchswerbung geht. Auch die Schnupper-Tennisstunde am Dienstagnachmittag gehörte in dieses Konzept. Neun Mädchen und Jungen wurden von drei Aktiven des TCM die Basics des Tennissports näher gebracht. Dass die Metelener Anhänger des weißen Sports mit den Werbeaktionen richtig liegen, zeigt die große Zahl von Nachwuchsspielern im Verein.

  • Bildhauerin aus Metelen

    Fr., 31.07.2020

    Die Kunst begleitet ihr Leben

    Die in Metelen geborene und heute in Emsdetten lebende Künstlerin Anne Daubenspeck-Focke hat sich verschiedenen Kunstformen gewidmet. Ihre großen Bronzeskulpturen finden sich in vielen Orten im Münsterland. Sie arbeitete auch für Kirchen und beschäftigte sich mit der Malerei. Der „Zeitungsleser“ ist im Kreislehrgarten in Steinfurt zu finden.

    Die großen Bronzeskulpturen der Künstlerin Anne Daubenspeck-Focke finden sich in zahlreichen Orten. Die 98-Jährige stammt aus Metelen – dort ist sie mit ihren Arbeiten jedoch nicht vertreten. Schon in früher Jugend beschäftigte sie sich in vielfältiger Weise mit der Kunst und mache sich überregional einen Namen. Zudem war sie Gründungsmitglied der Künstlervereinigung Welbergener Kreis.

  • Ferienspaßaktion in der Bücherei

    Do., 30.07.2020

    Mit der Kakerlake unterwegs

    Als die Kinder gespannt der Kakerlaken-Geschichte lauschten kam der kleine Hund nach draußen.  

    Krabbeltiere finden die Teilnehmer der Ferienspaßaktion in der Bücherei nicht mehr ekelig. Sie haben Kakerlake und Co. ganz neu kennengelernt und sich mit einem Kinderbuch auf die Spuren des Hauptdarstellers begeben.

  • Urkunden online bestellen

    Mi., 29.07.2020

    Direkt an die Gemeinde wenden

    Christina Schaper warnt vor privaten Dienstleistern, die anbieten, Urkunden online zu besorgen. Der Antrag muss immer direkt bei der Gemeinde gestellt werden.

    Private Dienstleister, die damit werben, dass bei ihnen Urkunden online bestellt werden können, wollen nur abkassieren. Den Antrag können Bürger selbst online bei der Gemeindeverwaltung stellen und müssen dann nicht noch die zusätzlichen Gebühren für den Anbieter der Dienstleistung zahlen. Denn Ausstellen darf eine Urkunde ohnehin nur die Behörde.

  • Arbeitskreis gestaltet einen Bereich auf dem neuen Friedhof

    Mi., 29.07.2020

    Würdiger Ort für das Gedenken an Sternenkinder

    Friederike Reuter (v.l.), Lena Stücker und Veronika Lücking

    Auf dem neuen Friedhof in Metelen entsteht derzeit eine Gedenkstätte für die Angehörigen von Sternenkindern. Sie sollen dort einen Ort erhalten an dem sie gedenken und trauern können. Zudem können Sternenkinder dort bestattet werden.